Analytik: Quali. und Quant. Analyse
Buchtipp
Maßanalyse
G. Jander, K.F. Jahr, G. Schulze, J. Simon
24.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Analytik: Quali. und Quant. Analyse

Hinweise

Analytik: Quali. und Quant. Analyse Nasschemische Nachweise (z.B. Trennungsgang) und Gehaltsbestimmungen per Titration, Gravimetrie, Konduktometrie, etc.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.12.2016, 12:07   #1   Druckbare Version zeigen
Vanillekipferl weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 51
Welche Kationen können nicht gemeinsam in der Analyse enthalten sein?

Hallo an alle Chemiefreunde da draußen!

Ich bräuchte mal ganz dringend euren Rat:
Und zwar geht es um eine Analyse, die folgende Ionen enthalten kann:

Kationen: Li+, Na+, K+, NH4+
Anionen: Co32-, O22-, CH3COO-, Cl-, NO3-, SO42-, PO43-, C2O42-, MnO4-, CrO42-, [Fe(CN)6]3-/4-, BO33-, SO32-, S2O32-, S2-, SCN-, I-, No2-

Unser Prof hat darauf Andeutungen gemacht, dass bestimmte Anionen nicht gemeinsam enthalten sein können, ich konnte jedoch im Internet auch nichts genaueres dazu finden.

Kann mir jemand von euch vielleicht helfen? Welche der Ionen können nun nicht gemeinsam in einer Analysensubstanz enthalten sein?
Vielen Dank schonmal im Voraus!
Vanillekipferl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2016, 12:16   #2   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.613
AW: Welche Kationen können nicht gemeinsam in der Analyse enthalten sein?

Sie alle können enthalten sein, aber nicht alle in höheren Konzentrationen in Lösung. Schwerlöslich ist z.B. Li_2CO_3.
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2016, 12:20   #3   Druckbare Version zeigen
Vanillekipferl weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 51
AW: Welche Kationen können nicht gemeinsam in der Analyse enthalten sein?

Zitat:
Zitat von cg Beitrag anzeigen
Sie alle können enthalten sein, aber nicht alle in höheren Konzentrationen in Lösung. Schwerlöslich ist z.B. Li_2CO_3.
Aber der Prof hatte gemeint, dass wir bei der Analyse der Substanz so manche Ionen gleich im Vorneherein ausschließen können, wenn wir bestimmte Ionen nachgewiesen haben?
Vanillekipferl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2016, 12:25   #4   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.515
AW: Welche Kationen können nicht gemeinsam in der Analyse enthalten sein?

Am besten schaust Du Dir mal das RedOx-Verhalten der beteiligten Anionen an.

Natürlich ist da auch einiges pH-Abhängig. Aber auch nicht alles.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2016, 12:41   #5   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.613
AW: Welche Kationen können nicht gemeinsam in der Analyse enthalten sein?

Ist die Substanz denn eine Lösung oder ein Pulvergemisch?
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2016, 12:54   #6   Druckbare Version zeigen
Vanillekipferl weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 51
AW: Welche Kationen können nicht gemeinsam in der Analyse enthalten sein?

Zitat:
Zitat von cg Beitrag anzeigen
Ist die Substanz denn eine Lösung oder ein Pulvergemisch?
ist ein weißes, teils kristallines Pulver
Vanillekipferl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2016, 13:05   #7   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.651
AW: Welche Kationen können nicht gemeinsam in der Analyse enthalten sein?

In Ergänzung:Als Feststoffanalyse kann man zuerst alle Kombinationen lose mischen.Sobald die Analyse in Wasser aufgenommen wird,können die von Cyrion genannten Redoxreaktionen (schneller) ablaufen.
Wenn das Permanganat enthalten ist(farblich meist gut zu erkennen),sind diverse reduzierende Anionen nicht stabil,sie würden durch Permanganat oxidiert.
So würden z.B. Oxalat und Iodid leicht zu CO2,bzw. Iod oxidiert.
Schau mal im Jander/Blasius unter Vorproben zu oxidierenden und reduzierenden Anionen.
Zur pH-Abhängigkeit der Redoxreaktionen z.B. hier:https://en.wikipedia.org/wiki/Iodometry#Determination_of_hexacyanoferrate.28III.29 .

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2016, 14:18   #8   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.515
AW: Welche Kationen können nicht gemeinsam in der Analyse enthalten sein?

Außerdem soll es da auch Peroxide geben. Keine Ahnung, wie die da reinkommen. Als Wasserstoffperoxid in ner Feststoffanalyse wäre es schon doof.

Andererseits habe ich mal eine Analysenausgabe kennengelernt....

Da war man einfach froh, wenn sie am nächsten Morgen noch stand.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
kationen, nachweise, trennungsgang

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Allergieauslösende Knete. Welche Zutaten können verantwortlich sein? DerMartin Medizin & Pharmazie 13 21.02.2014 17:04
Welche Salze könnten enthalten sein? Interatu Analytik: Quali. und Quant. Analyse 8 07.12.2012 13:30
Ionen die NICHT gleichzeitig in einer Analyse vorkommen können LooseCabooze Analytik: Quali. und Quant. Analyse 5 12.06.2007 09:45
warum können Proteine nicht die Träger der Erbinformation sein? ehemaliges Mitglied Biologie & Biochemie 5 18.09.2004 23:42
Können Säuren Alkohol enthalten? ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 7 22.05.2004 22:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:30 Uhr.



Anzeige