Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen
Buchtipp
Nanophysik und Nanotechnologie
H.-G. Rubahn
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie > Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.01.2014, 22:02   #1   Druckbare Version zeigen
beyaz  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
Wofür steht das "R" in derFormel:ΔG=-RT ln(K) ?

Hallo!
Also ich versuche folgende Aufgabe zu lösen:
CH3COOH(aq)->H+(aq)+CH3OO-(aq)
[K][/s]=1,8*10^-5 mol/L
T=25°C= 298,15°K

Ich muss die freie Enthalpie ΔG berechnen.
Dazu würde ich die Formel ΔG=-RT ln(K) benutzen.
Aber ich weiß nicht wofür R steht, für die Gaskonstante ? Wenn ja, benutzte ich dann die ideale Gaskonstante (R=8,314 J/K*mol)?
(Wenn meine Vermutungen richtig sind hab ich das Ergebnis ΔG=-27081,44)

liebe Grüße, beyaz
beyaz ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.01.2014, 22:16   #2   Druckbare Version zeigen
Ryan21 Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.098
AW: Wofür steht das "R" in derFormel:ΔG=-RT ln(K) ?

Ja, R ist die universelle Gaskonstante.
Beim Ergebnis fehlt die Einheit.

LG Ryan
Ryan21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2014, 22:18   #3   Druckbare Version zeigen
Irrlicht Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.222
AW: Wofür steht das "R" in derFormel:ΔG=-RT ln(K) ?

Kurze Antwort: ja.

Nichts für ungut, aber in der Zeit, wie du den Beitrag hier geschrieben hast, hätte eine Suche bei Google nach "freie Enthalpie" den ersten Link zu Wikipedia ausgespuckt wo steht: http://de.wikipedia.org/wiki/Gibbs-Energie#Chemie

"R die universelle Gaskonstante = 8,314472(15) J mol−1 K−1"

Es gibt nur eine universelle Gaskonstante btw...
__________________
"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2014, 22:33   #4   Druckbare Version zeigen
beyaz  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Wofür steht das "R" in derFormel:ΔG=-RT ln(K) ?

Vielen Dank
Ja du hast zwar recht, aber ich war mir einfach zu unsicher ob es richtig ist,
ich lerne überwiegend aus dem Mortimer und da stand nicht dabei wofür R steht oder ich habe es überlesen. Naja, so kann ich mir zumindest sicher sein.
beyaz ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
chemie, gaskonstante, gleichgewicht

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wofür steht "i.d." (i.d. Trockensubstanz) Neptunoid Off-Topic 2 19.11.2010 12:06
Wofür steht "en" _strawberry_ Allgemeine Chemie 2 24.04.2010 11:57
Wofür steht das Präfix "Acet" ? Polystyrol Allgemeine Chemie 3 13.09.2009 00:38
wofür steht das "d" bei β-D-Glucose? ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 2 04.05.2009 18:54
Wofür steht "Ph"? Robert83 Organische Chemie 8 25.07.2005 22:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:44 Uhr.



Anzeige