Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sonne, Sex und Schokolade
J. Emsley
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.02.2018, 14:02   #1   Druckbare Version zeigen
Annarol  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Berechnung von Stickstoff in Harnstoff

Hallo!
Ich bin kein Experte - ich benötige das Ergebnis für eine Zollauskunft:
Und zwar brauche ich die kg Stickstoff in 273 kg Ad Blue.
Zunächst brauche ich die richtige Warennummer, hierfür habe ich folgende hergenommen:
"31021010: Harnstoff mit einem Gehalt an Stickstoff von mehr als 45 GHT, bezogen auf das Gewicht des wasserfreien Stoffes"
und zwar weil:
AdBlue enthält 32,5% Harnstoff und 67,5 % reines Wasser. Ohne Wasser sind also 100% Harnstoff in AdBlue enthalten-> Der Massenanteil von Stickstoff in Harnstoff (NH2)2CO ist 46,7 % (Molekülmasse gesamt: 60, Masse v. N: 28 -> 28/60*100 = 46,7 %), d.h. GHT an N ist über 45

Nun die kg Stickstoff in 273 kg Ad Blue:
273 kg * 32,5% = 88,7 kg Harnstoff

88,7 kg * 46,7% = 41,4 kg Stickstoff

Habe ich das so richtig berechnet
Vielen Dank für eure Hilfe!!
Annarol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 14:10   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.768
AW: Berechnung von Stickstoff in Harnstoff

willkommen hier.
richtig gerechnet.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 14:17   #3   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.235
AW: Berechnung von Stickstoff in Harnstoff

Ich wäre mit der Zolltarifnummer skeptisch. Soll das AdBlue wirklich als Düngemittel eingesetzt werden? Alles was mit 31 anfängt ist m.E. ein Düngemittel.

Und dann nch die Frage: Darf AdBlue überhaupt als Düngemittel eingesetzt werden?
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 14:25   #4   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.235
AW: Berechnung von Stickstoff in Harnstoff

Bei vielen anderen Gesetzen ist die Anwendung für die Eingruppierung zu Rate zu ziehen. Der Zoll mag das natürlich anders sehen.

Und so wie ich das gerade über ein paar Ecken mitkriege, ist das mit dem Zoll so eine Sache:

*
Anruf bei Zoll: "Ich bräuchte Bescheinigung AB für Steuerbefreiung XY".
Antwort Zoll: "Nee, brauchen Se nich."
Nach weiterer Recherche: "In Verordnung/Gesetz CZ steht aber: ich brauche."
Anwort Zoll: "Oh, ja. Da haben Sie ja recht. Aber bei mir nicht! Tschö!"
*
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 14:57   #5   Druckbare Version zeigen
Annarol  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Berechnung von Stickstoff in Harnstoff

Hallo!

Vielen Dank für eure schnelle Antwort. Ihr seid toll!
Freut mich, dass ich richtig gerechnet habe Jaja, die Ämter! *gg*
Jau... Düngermittel könnte natürlich nicht ganz stimmen als Einreihung.
Könnte auch vielleicht auch die 3811 90 00 (Additive für Mineralöle, einschl. Kraftstoffe)sein...

Noch mal ne kurze Frage - es gibt ja auch die Nummer "31021090 - Harnstoff, auch in wässriger Lösung, mit einem Gehalt an Stickstoff von <= 45 GHT, bezogen auf das Gewicht des wasserfreien Stoffes"
Da ja Harnstoff, wenn er nur mit Wasser verdünnt ist, immer über 45 GHT (46,7) haben müsste, dann kann das ja nur dann gelten, wenn zusätzlich zum Wasser und Harnstoff noch etwas anderes beigemischt wird.... oder?

Lg,
Anna
Annarol ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.02.2018, 16:08   #6   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.235
AW: Berechnung von Stickstoff in Harnstoff

Natürlich. Genau darauf bezieht sich das. Z.B. 1% Verdickungsmittel in der Pampe, und schon fällt es nicht unter diese Zolltarifnummer. (Wahrscheinlich dann unter ´ne anndere.)

Vielleicht kannst Du ja die lustigen Jungs mal fragen. Wenn´s denn sein muss auch nach Passierschein A38.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
ght, harnstoff, stickstoff

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Löslichkeit von Stickstoff in Harnstoff zellerst Verfahrenstechnik und Technische Chemie 3 13.12.2016 09:08
Berechnung von Stickstoff in Cellulosenitrat NachoS Allgemeine Chemie 11 21.09.2011 21:35
Berechnung von Volumen und Masse des Gasgemisches von Wasserstoff,co2 und Stickstoff Viviana Allgemeine Chemie 2 26.11.2009 20:33
Harnstoff.... sianna Organische Chemie 8 06.04.2005 10:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:33 Uhr.



Anzeige