Anorganische Chemie
Buchtipp
Encyclopedia of the Elements
P. Enghag
269.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Anorganische Chemie

Hinweise

Anorganische Chemie Anorganik ist mehr als nur Salze; hier gibt es Antworten auf Fragen rund um die "unbelebte Chemie" der Elemente und ihrer Verbindungen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.06.2017, 10:28   #1   Druckbare Version zeigen
Amoled  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 20
Brauner Niederschlag (Kupfersalze)

Guten Tag,
Ich wollte gestern meine Kupfersalze entfernen, habe dann NaOH hineingegeben, ohne den PH-Wert zu messen, jedoch färbte sich die Lösung von Schwarz/stark Dunkelgrün zu Braun, und man könnte eine Suspension aus Braunen Teilchen, welche sich nicht niederlegten nach mehreren Stunden und einer weiterhin braunen Lösung erkennen..
Ich erwartete eigentlich einen grün/blauen Niederschlag von CuOH, Es könnte sein das in dieser Lösung auch Mangan- und Permanganatloben wären, theoretisch könnte dies den Braunen Niederschlag erklären, jedoch bleibt die Frage warum kein CuOH ausgefallen ist...
Amoled ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2017, 10:37   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.431
AW: Brauner Niederschlag (Kupfersalze)

wenn nicht klar ist, was da eigentlich alles drin sein kann, kann man auch nicht vernünftig ableiten, was und wann etwas ausfällt.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2017, 10:42   #3   Druckbare Version zeigen
Amoled  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 20
AW: Brauner Niederschlag (Kupfersalze)

Es sind Spuren von Kaliumpermanganat und Kupfersalze drin
Kupfertartrat,Kupfercarbonat,Kupfersulfat,
Kupferacetat und Kupfercitrat
Dieser Ausfall ist jedoch auch bei einer Mischung reiner unlöslicher Kupfersalze aufgetreten
Amoled ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2017, 11:55   #4   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.236
AW: Brauner Niederschlag (Kupfersalze)

Zitat:
Zitat von Amoled Beitrag anzeigen
Dieser Ausfall ist jedoch auch bei einer Mischung reiner unlöslicher Kupfersalze aufgetreten
Was meinst du damit,welche Salze(unlöslich?!) haben welchen Ausfall gezeigt bei Zugabe von NaOH?
Bei Kupfersalzen kommt es rashc zur Umwandlung von Kupfer(II)hydroxid in schwerlösliches,schwarzes(!) Kupfer(II)oxid:
https://de.wikipedia.org/wiki/Kupfer(II)-oxid .
Wenn das Permanganat/Mangan nur in Spuren vorliegt,dürfte es an diesem Niederschlag nur wenig beteiligt sein,auch wenn sich MnO(OH) farblich ähnlich gibt.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2017, 12:01   #5   Druckbare Version zeigen
Amoled  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 20
AW: Brauner Niederschlag (Kupfersalze)

Das sollte Cu-Carbonat gewesen sein.
Ja, das kann natürlich gut sein... hatte im Wikipediaartikel gelesen ,dass das nur beim erhitzen passiert, und dabei nicht die Wärme bedacht welche beim Lösen von NaOH in Wasser entsteht...
Danke, es wird sich wohl um CuO haneln.
Amoled ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AC Praktikum, brauner Niederschlag im Halogenidtrennungsgang Janderr Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 17.11.2015 20:31
brauner Niederschlag bei Elektrolyse Picoult Physikalische Chemie 1 26.06.2014 12:30
brauner niederschlag mit NaOH zteng Anorganische Chemie 1 20.11.2008 14:49
Brauner Niederschlag mit AgNO3 Doggett Analytik: Quali. und Quant. Analyse 19 09.08.2005 14:46
Kupfersulfat + Iodwasserstoff(säure) ---> brauner Niederschlag? ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 6 24.03.2004 00:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:12 Uhr.



Anzeige