Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wie funktioniert das?
H.-J. Altheide, A. Anders-von Ahlften, u.a.
23.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.06.2017, 19:31   #1   Druckbare Version zeigen
Atreyu  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Reaktionsgleichung der Redoxreaktion aufschreiben

Hallo,

hab folgende Aufgabe, bei der ich nicht weiter komme bzw. keine Ahnung habe. Ich hoffe, dass Ihr mir helfen könnt.

Aufgabe:
Schreiben Sie die Reaktionsgleichung der Redoxreaktion (Formelschreibweise) auf:

Scandium(III)oxid + Eisen(III) = Scandium + Eisen(III)oxid

Vielen Dank für eure Hilfe!

3Sc2O3 + 2Fe3 = 6Sc + 3Fe2O3 Richtig?
Atreyu ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.06.2017, 20:11   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.714
AW: Reaktionsgleichung der Redoxreaktion aufschreiben

Was ist die Aufgabe im Original?
So paßt da etwas nicht.Wenn Eisen als Metall eingesetzt wird,würde formal eine einfache Redoxreaktion erfolgen:

Sc2O3 + 2 Fe -> 2 Sc + Fe2O3 .

Technisch ist das aber nicht wirklich sinnvoll.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 20:26   #3   Druckbare Version zeigen
Atreyu  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Reaktionsgleichung der Redoxreaktion aufschreiben

Es soll wohl eine einfache Redoxreaktion sein. Ich besuche zurzeit ein chemiegrundlagenkurs. Es geht nur um das aufstellen und ausgleichen von Reaktionsgleichungen. Ich hab also keine Ahnung von Chemie.
Soweit kann ich deine Lösung nachvollziehen. Was ich nur nicht verstehe ist, dass bei den Edukten die Wertigkeit von Eisen(3) keine Rolle spielt und bei den Produkten schon.
Atreyu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 12:24   #4   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.714
AW: Reaktionsgleichung der Redoxreaktion aufschreiben

Zitat:
Zitat von Atreyu Beitrag anzeigen
Soweit kann ich deine Lösung nachvollziehen. Was ich nur nicht verstehe ist, dass bei den Edukten die Wertigkeit von Eisen(3) keine Rolle spielt und bei den Produkten schon.
Wenn Eisen(III) schon als Edukt vorliegt,das Produkt aber Eisen(III)oxid sein soll,würde keine Redoxreaktion vorliegen(sowohl O wie Fe verändern nicht ihre Oxidationsstufen,das Scandium müßte dann ebenfalls gleiche OS haben).
Die Aufgabe ist entweder unvollständig/falsch wiedergegeben oder einfach unsinnig.
Es gibt bessere Beispiele für Redoxgleichungen.Du könntest z.B. die Redoxgleichung für die Scandiumherstellung aus Scandiumfluorid und Calcium formulieren: ScF3 + Ca -> ...
Ansonsten gibt es hier im Forum diverse Beispiele und Anleitungen zum Erstellen von Redoxgleichungen(Suchfunktion nutzen).

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 12:28   #5   Druckbare Version zeigen
Adders Männlich
Mitglied
Beiträge: 238
AW: Reaktionsgleichung der Redoxreaktion aufschreiben

Zitat:
Zitat von Atreyu Beitrag anzeigen
Es soll wohl eine einfache Redoxreaktion sein. Ich besuche zurzeit ein chemiegrundlagenkurs. Es geht nur um das aufstellen und ausgleichen von Reaktionsgleichungen. Ich hab also keine Ahnung von Chemie.
Soweit kann ich deine Lösung nachvollziehen. Was ich nur nicht verstehe ist, dass bei den Edukten die Wertigkeit von Eisen(3) keine Rolle spielt und bei den Produkten schon.
Bist du sicher, dass in der originalen Aufgabe Eisen(III) auf der Eduktseite(links) steht? So macht die Reaktion nämlich wenig Sinn, besonders da es eine RedOx-Gleichung sein soll. Die Ladungen wären z.B. nicht ausgeglichen.
Adders ist gerade online   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Redoxreaktionsgleichung aufschreiben Kanaxis Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 6 26.01.2010 22:53
Redoxreaktion aufschreiben Kanaxis Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 11 25.01.2010 20:08
[Redoxreaktion] Reaktionsgleichung Oxalsäure + KMnO4 PeacePipe Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 8 02.01.2009 13:48
Redoxreaktion ?! Strukturformel - Reaktionsgleichung. pirru Organische Chemie 46 08.03.2008 15:02
REdoxreaktion und Reaktionsgleichung/Summenformel ShockTreatment Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 16.11.2004 21:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:12 Uhr.



Anzeige