Organische Chemie
Buchtipp
Organische Chemie
F.A. Carey, R.J. Sundberg
89.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Organische Chemie

Hinweise

Organische Chemie Fragen und Antworten zur Chemie der Kohlenwasserstoffe. Hier kann alles von funktionellen Gruppen über Reaktionsmechanismen zu Synthesevorschriften, vom Methan zum komplexen Makromolekül diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.06.2017, 11:07   #1   Druckbare Version zeigen
Biolochemion888 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 166
Bindungslänge und Bindungsenergie

Hallo,

mir ist der folgende Zusammenhang: "Je kürzer die Bindungslänge (innerhalb einer Bindungsordnung), desto größer ist die Bindungsenergie" bekannt.
Das findet man so überall in Büchern, Internet etc.

Was aber nicht erklärt wird, ist der Grund für diesen Sachverhalt. Hat jemand vielleicht eine Idee, WARUM das so ist?
(Die Bindungslänge ist ja definiert als der Abstand zwischen zwei Atomkernen einer Bindung).

Vielen Dank im Voraus!
Biolochemion888 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2017, 11:24   #2   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.393
Blog-Einträge: 122
AW: Bindungslänge und Bindungsenergie

Handelt sich, da es in Deinen Quellen offenbar nicht belegt ist, um eine empirische Schlußfolgerung.
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2017, 12:06   #3   Druckbare Version zeigen
Biolochemion888 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 166
AW: Bindungslänge und Bindungsenergie

Aber es gibt doch bestimmt eine Erklärung dafür, oder?

Evtl. über die Orbitalgröße/-energie?
Biolochemion888 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2017, 12:24   #4   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.549
AW: Bindungslänge und Bindungsenergie

Schau mal hier und siehe dort die "Potentialkurven",wo der Abstand r zum Tragen kommt:http://web.eng.fiu.edu/wangc/EGN3365-2b.pdf .

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 11.06.2017, 12:45   #5   Druckbare Version zeigen
Biolochemion888 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 166
AW: Bindungslänge und Bindungsenergie

Vielen Dank @ Fulvenus für die Antwort.

Ich kenne diese Art von Potentialkurve. Sie beschreibt den Gleichgewichtsabstand zwischen zwei Atomen, bei dem die Anziehung am größten ist.
Zunächst kommen sich zwei Atome immer näher und die Anziehung zwischen diesen wird immer größer (Bindungsenergie wird frei). Irgendwann sind sich die Atome schließlich aber so nahe, dass die Abstoßungskräfte die Anziehungskräfte dominieren usw.

Aber dieses Modell liefert doch nicht wirklich eine Frage auf meine Antwort nach dem WARUM die Bindungsenergie umso größer ist, je kürzer die Bindungslänge ist.

Ahhhh, ich verstehe glaube gerade, dass "Missverständnis."

Ich meinte nicht, wie sich die Bindungsenergie in EINEM bestimmten Molekül verändert, wenn man den Abstand zwischen diesen Atomen stetig verkleinert, sondern warum die Bindungsenergie zwischen beispielsweise Cl2 Molekülen größer ist als zwischen Br2-Molekülen.
Mir ist klar, dass Cl-Atome kleiner sind als Br-Atome und dass damit der Abstand zwischen den Atomkernen (entspricht Bindungslänge) kleiner ist. Aber warum ist die Bindungsenergie umso größer, je kleiner der Abstand zwischen den beiden Atomen ist.Mir geht es einfach nur darum, eine logische Begründung für diese Tatsache zu finden.
Biolochemion888 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2017, 14:21   #6   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.393
Blog-Einträge: 122
nur mal so

F. Mohri: A new relation between bond valence and bond distance, Acta Crystallogr. Sect. B 56 (2000) 626
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2017, 08:29   #7   Druckbare Version zeigen
Muzmuz  
Mitglied
Beiträge: 5.974
AW: Bindungslänge und Bindungsenergie

Nun, es ist in der Tat ein empirischer Schluss, der in der Regel zutrifft.
Je stärker die komprimierende Kraft, desto weiter zusammengepresst wird etwas.

Aber: es gibt einen Unterschied zwischen Kraft und Energie.
So kann eine hohe Bindungsenergie durch einen hohe Bindungskraft aber auch durch einen langen "Bindungsweg" erreicht werden bzw dadurch, dass die (eventuell niedrige) Bindungskraft über eine lange Distanz wirkt.

Ein Beispiel dafür wäre die DNA-Doppelhelix, wenn man die Bindung der beiden Einzelstränge miteinander betrachtet. Man kann diese Bindung wie einen Reißverschluss öffnen, wobei die Kraft nie groß zu sein braucht, aber man muss eine lange Strecke ziehen, bis die Bindung völlig gelöst ist.
Bei dieser Öffnung haben wir niedrige Kraft, aber lange Strecke.

Öffnet man die Helix aber, indem man sie normal zur Doppelhelixbindung aufreißt, ist die Kraft sehr groß, aber die Strecke kurz.

In beiden Fällen haben wir natürlich die selbe Energie, aber unterschiedliche Kräfte und Distanzen.
Muzmuz ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bindungslänge velitschko Allgemeine Chemie 2 01.02.2010 08:56
BR-B Bindungslänge Annanaima Allgemeine Chemie 3 10.12.2008 15:45
co bindungslänge helge Organische Chemie 2 04.05.2007 19:22
Bindungslänge caro´sche säure Allgemeine Chemie 3 20.08.2006 21:38
Bindungslänge dave Allgemeine Chemie 5 04.03.2004 17:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:18 Uhr.



Anzeige