Bücher und wissenschaftliche Literatur
Buchtipp
Abriß der Bierbrauerei
L. Narziß
55.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Verschiedenes > Bücher und wissenschaftliche Literatur

Hinweise

Bücher und wissenschaftliche Literatur Ein Forum für Fragen und Diskussionen zu Büchern, Zeitschriften, wissenschaftlicher Literatur, elektronischen Datenbanken und allem, was dazu gehört.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.05.2017, 19:19   #1   Druckbare Version zeigen
ZBoson Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 20
Allg. Chemiebuch für Erstsemester

Hallo Leute!

Ich studiere ab Oktober in Österreich Pharmazie. Da ich jetzt einiges an freier Zeit habe, möchte ich etwas meine Chemiekenntnisse auffrischen, damit mir der Sprung an die Uni nicht ganz so schwer fällt. Ich habe zwar vor einem Jahr in Chemie maturiert, allerdings haben wir nur zwei Jahre in der Oberstufe gehabt und dementsprechend oberflächlich war das Stoffgebiet.

Aus meinen Recherchen bin ich auf die zwei geläufigsten Bücher für Chemie gekommen: Der Mortimer (12. Auflage) und "Chemie: Studieren kompakt" von Pearson.
Jetzt möchte ich mich zwischen einen von den beiden Büchern entscheiden.

Die Frage die sich stellt, ist wie ich lernen möchte. Nun, ich möchte auf keinen Fall nur ein recht oberflächliches Wissen in den angeschnittenen Gebieten haben, sondern auch etwas Rechnen, Übungsaufgaben mit Lösungen machen und nachdenken können. Natürlich ist klar, dass ich durch das Buch keineswegs fundierte Kenntnisse in einem Gebiet erlangen werde, allerdings möchte ich, dass ich in der Uni nicht ganz überrumpelt werde.

Es wäre unglaublich vorteilhaft für mich, wenn jemand von euch eines der beiden Bücher schon mal gelesen bzw. verwendet hat, oder sogar beide und sie vergleichen kann.

Ich danke euch schon im Vornherein für eure Antworten!

Danke und LG
ZBoson ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 18.05.2017, 23:55   #2   Druckbare Version zeigen
Fanatic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.268
AW: Allg. Chemiebuch für Erstsemester

Für den Stoff des ersten Semesters ist der Mortimer ganz gut zu gebrauchen. Er bietet auch durchgerechnete Übungsaufgaben wenn ich mich aus dem Kopf nicht ganz vertue. Das zweite Buch kenne ich persönlich nicht.

Kleiner Hinweis am Rande: Ich empfehle die Zeit bis zum Studium mit guten Freizeitbeschäftigungen anstelle von viel Chemie zu füllen, gelernt wird im Studium noch genug
Fanatic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 07:32   #3   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.840
AW: Allg. Chemiebuch für Erstsemester

@Fanatic: Chemie ist doch eine schöne Freizeitbeschäftigung.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2017, 11:10   #4   Druckbare Version zeigen
Fanatic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.268
AW: Allg. Chemiebuch für Erstsemester

Zitat:
Zitat von chemiewolf Beitrag anzeigen
@Fanatic: Chemie ist doch eine schöne Freizeitbeschäftigung.
Ja, das stimmt natürlich
Fanatic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2017, 03:24   #5   Druckbare Version zeigen
findus361 Männlich
Mitglied
Beiträge: 35
AW: Allg. Chemiebuch für Erstsemester

Ich finde den Mortimer zwar schrecklich als lehrbuch, seine Übungsaufgaben sind aber unglaublich gut, da sich auch viele Profs daran orientieren! Auch die Lösungswege sind wirklich (meist übers Internet) ausführlich geschildert.

Was ich ajf empfehlen kann ist der Binnewies, da dieser für die anorganische Chemie besser zum Verständnis geeignet ist, als der Mortimer. Leider sind dafür die Übungen oft nicht an den Pharma-Chemiklausuren orientiert...

Geh am Besten in die Bib und leih dir 3-4 Bücher aus. Es ist auch Typsache, womit du am Besten arbeiten kannst
findus361 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2017, 17:16   #6   Druckbare Version zeigen
NapalmDeath Männlich
Mitglied
Beiträge: 41
AW: Allg. Chemiebuch für Erstsemester

Ich habe mir damals nach dem Abitur auch den Mortimer zugelegt und bin damit sehr gut klargekommen. Wie meine Vorredner bereits erwähnt haben sind eine Vielzahl an Übungsaufgaben darin enthalten, die schon einmal gut darauf vorbereiten, was einen in einer Chemischen Grundvorlesung erwartet.
Ich würde aber auf jeden Fall davon abraten irgendwie zu versuchen, das Buch chronologisch durchzuarbeiten mit dem Anspruch alles zu verstehen. Das gute ist, dass es relativ leicht ist, sich auf einzelne Themengebiete (Ideale Gasgleichung, Säure-Base-Rechnen etc.) zu stürzen, ohne Vorwissen zu benötigen.
Deswegen von mir eine klare Mortimer-Empfehlung, ohne jedoch mit dem anderen Werk vergleichen zu können.

LG, Nico
NapalmDeath ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
anfänger, chemie, erstsemester, literatur

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Übungsaufgaben Erstsemester DerSchlund Organische Chemie 3 02.06.2016 12:54
Erstsemester Klausur Frage The Avatar Medizin & Pharmazie 3 07.08.2013 17:59
Altersstruktur Erstsemester 320a Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 2 10.03.2012 22:08
gesteinsbestimmung erstsemester olman Geowissenschaften 11 25.02.2008 23:09
Erstsemester im Ausland azur01 Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 10 07.02.2006 23:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:43 Uhr.



Anzeige