Geowissenschaften
Buchtipp
Superlative der Erde: Naturrekorde
H. Frater
34.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Geowissenschaften

Hinweise

Geowissenschaften Mineralogie, Kristallzucht, klassische Geologie und verwandte Fachgebiete wie Paläontologie sind die Themen dieses Forums.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.03.2013, 14:56   #1   Druckbare Version zeigen
Kaliumdichromat  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Mal wieder die Kristallzucht

So wie der Titel schon sagt geht es wieder um die Kristallzucht. Ich habe die Suchfunktion bereits genutzt und weiß das es etliche andere Threads zu dem Thema allerdings habe ich nicht bzw. nur teilweise gefunden was ich suche.
Ich züchte bereits seit mehreren Jahren Kristalle und bin immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten d.h ich habe bereits einiges an Erfahrung gesammelt.
Ich überlege ein Blog zum Thema aufzumachen d.h es wäre nützlich wenn ihr mir alles was ihr bereits wisst per pn zu schreiben. Ich denke in dem Blog an folgende Unterkategorien: Salze(bitte nur "exotische Salze schicken mit denen ihr auch Erfahrung habt d.h Kupfersulfat etc. nicht) Zuchtmethoden/Anlagen(wenn möglich mit Skizzen und Erfahrungsbericht) Ph-wert Veränderung(bin in einem anderen Thread drauf gestoßen,bitte gebt genau an: welches Salz, welche Lauge/Säure und natürlich die Konzentration, Sättigung der Lösung.... Sonstige Veränderung des Kristalls(Farbstoffe und Mischsalze) Sonstiges( Alles was ihr nicht in die Kategorien einordnen könnt)
Bin gerne bereit weitere Themen bzw. Vorschläge mit einzuarbeiten.
Wenn ihr euch nicht Sicher seit mit euren Berechnungen zum ph-wert etc. Können wir das ja dann hier im Thread überprüfen.
Es wäre schon wenn ihr mir auch Bilder zu den Ergebnissen schicken könntet.

So nun zu meinen Fragen(Ich bin kein Chemie Ass)
Die Form von ADP Kristallen kann man mithilfe von Phosphorsäure beeinflussen geht das auch mit anderen Säuren gut oder gibt es dann eine undefinierbare Form ? Hat das jemand schon mal Ausprobiert ?

In irgendeinem Forum hat jemand erwähnt dass er sich einen Inkubator bauen will und damit Kristalle züchten. Ich dachte immer das wäre eine Apparatur um Kücken groß zu ziehen oder täusche ich mich da ?

Ich habe einen Entwurf für eine neue Kristallzuchtanlage gemacht, könnte jemand mir dabei helfen den zu verbessern ? Die Skizze kann ich auf Wunsch per Mail schicken(Ich bin zu blöd die Skizze hochzuladen)

Hätte jemand Lust mir bei dem Blog zu helfen(besonders bei den technischen Sachen etc. ) ?

Sorry für eventuelle Rechtschreibfehler
Kaliumdichromat
Kaliumdichromat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2013, 17:28   #2   Druckbare Version zeigen
TRM  
Mitglied
Beiträge: 208
AW: Mal wieder die Kristallzucht

Zitat:
Zitat von Kaliumdichromat Beitrag anzeigen
In irgendeinem Forum hat jemand erwähnt dass er sich einen Inkubator bauen will und damit Kristalle züchten. Ich dachte immer das wäre eine Apparatur um Kücken groß zu ziehen oder täusche ich mich da ?
Hätte ich jetzt auch so gesehen. Das gibt es aber auch in der Medizin zur Versorgung von Frühgeborenen.
Es kann natürlich sein, dass Wärme einen Einfluß auf die Kristallbildung nimmt - schnelleres Wachstum, schönere Form,... je nach Kristallart
- ist aber nur eine Vermutung / ein Erklärungsversuch!

Zum hochladen einer Skizze:
Wenn du eine Frage stellst, erscheinen im Textfenster oben zwei Leisten mit Schriftart,...
Dann klickst du auf den Pfeil neben der Büroklammer.
Unter "Dateien von Computer hochladen" auf auswählen klicken und die Datei (gängiges Dateiformat, z.B. jpg!) auswählen.
Anschließend "hochladen"
Nochmal auf den Pfeil neben der Büroklammer und Datei anklicken!

Gruß
TRM
TRM ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 11.03.2013, 20:38   #3   Druckbare Version zeigen
Caliban Männlich
Mitglied
Beiträge: 610
AW: Mal wieder die Kristallzucht

Zitat:
Zitat von Kaliumdichromat Beitrag anzeigen
In irgendeinem Forum hat jemand erwähnt dass er sich einen Inkubator bauen will und damit Kristalle züchten. Ich dachte immer das wäre eine Apparatur um Kücken groß zu ziehen oder täusche ich mich da ?
Ein Inkubator ist einfach nur ein Gerät, dass bestimmte Umgebungsbedingungen (wie z.B. Temperatur oder Luftfeuchtigkeit) über lange Zeit konstant halten kann. Hat mit Küken also erstmal nichts zu tun.. Obwohl die Eier wahrscheinlich schon in einem Inkubator ausgebrütet werden.
Ich kultiviere in einem Inkubator z.B. meine Zelllinien. Bei 37°C, 5% CO2 und 100% Luftfeuchtigkeit fühlen die sich wohl...

Das Hochladen geht ganz einfach über "Anhänge verwalten". Der Anhang muss natürlich das richtige Format haben. Links sind hier leider nicht erwünscht
Caliban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 04:07   #4   Druckbare Version zeigen
Ahrac Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.230
AW: Mal wieder die Kristallzucht

Konstante Parameter gewährleisten ein möglichst perfektes Wachstum des Kristalls. Das ist grade in Räumlichkeiten von Vorteil, die zB Temperaturschwankungen unterliegen. Man muss also nicht extra einen Raum für das Kristallwachstum bereit stellen, sondern kann die Kristalle überall züchten, sofern man eine solide Unterlage für den Inkubator hat, sowie eine Steckdose.
Meist sind noch Magnetrührer und Temperatursensoren integrierbar, sodass alles von Außen steuerbar ist. Damit verhindert man das unnötige Öffnen des "Zucht-Raumes" und damit einhergehende Störeffekte.
Ahrac ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
kristalle züchten, kristallzucht

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mal wieder die freie Enthalpie Derschtin Physikalische Chemie 0 26.04.2007 15:12
Mal wieder Nomenklatur kithira Organische Chemie 10 18.10.2006 21:18
wieder mal die liebe Stochastik.. ehemaliges Mitglied Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik 7 05.11.2004 15:40
Mal wieder die Homepage Carsten Wallner Computer & Internet 12 02.10.2002 23:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:40 Uhr.



Anzeige