Biologie & Biochemie
Buchtipp
Ökologie
C.R. Townsend, J.L. Harper, M. Begon
39.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Biologie & Biochemie

Hinweise

Biologie & Biochemie Ein Forum für Molekularbiologie, Genetik, Gentechnik und andere biologische sowie biochemische Themen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.05.2013, 15:26   #1   Druckbare Version zeigen
JimBeam8 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 247
Kontrolle durch Phosphorylierung

Die Glycogenphosphorylase wird durch Phosphorylierung inaktiviert während die Glycogen-Synthase durch phosphorylierung aktiviert wird. (richtig?)

Dann steht in unserem Skript
"Phosphorylierte Phosphorylase (Phosphorylase a) liegt hauptsächlich in der (aktiven) R-Form vor, ausser bei hohen Glucosekonzentrationen. Nur die T-Form der Phosphorylase kann phosphoryliert werden."


-Bei hohen Glucosekonzentrationen sollte die Glygogenphosphorylase doch in der aktivierten Form vorliegen und nicht in der T-Form... Bei einem hohen Glucose-Spiegel sollte doch der Abbau (und nicht die Glycogen-Synthese) gefördert werden... Das kann ich nicht ganz nachvollziehen...
JimBeam8 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
phosphorylase

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
phosphorylierung algrab Biologie & Biochemie 2 05.02.2012 01:26
phosphorylierung lisa1604 Biologie & Biochemie 5 20.04.2010 22:51
Verschiebung des IEP durch Phosphorylierung Quarkse Biologie & Biochemie 0 29.11.2006 18:55
Phosphorylierung Oekologe Biologie & Biochemie 3 25.10.2005 12:09
Kontrolle der Genexpression durch CAP-Protein JT-ToM Biologie & Biochemie 6 20.12.2004 09:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:34 Uhr.



Anzeige