Lebensmittel- & Haushaltschemie
Buchtipp
Lebensmittelanalytik
R. Matissek, G. Steiner
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Lebensmittel- & Haushaltschemie

Hinweise

Lebensmittel- & Haushaltschemie Zur Lebensmittel- und Haushaltschemie gehören die Herstellung, die Funktion sowie die Ermittlung und Überwachung (un)erwünschter Bestandteile von Lebensmitteln, Kosmetika, Reinigern usw.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.10.2017, 11:44   #1   Druckbare Version zeigen
Florian98 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 784
Wein aus Blut

Hallo,

es handelt sich dabei um einen eher künstlichen Wein deren Most eine mit Zucker versetzten Hämoglobinlösung ist. Anstelle des Hämoglobins kann man auch ausgebrühte Teereste verwenden.

Meine Frage nun - Welche Hefeart wurde verwendet? Oder kann man auch alle Hefearten, einschließlich Backhefe, verwenden?

D.R.P. 136 006
D.R.P. 174 770

Vielen Dank im Voraus.

Flo
Florian98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 11:51   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.830
AW: Wein aus Blut

da nicht zu erwarten ist, dass das Hämoglobin die Hefe beeinflusst, sollten alle ihren Dienst tun.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.10.2017, 12:03   #3   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.542
AW: Wein aus Blut

Im Otto Lange(Band Getränke) wird schon von "geeigneter Hefe" geschrieben
("wässerige, mit Zucker versetzte Hämoglobinlösung mittels einer geeigneten Hefenart ..."),wobei diese nicht näher beschrieben sind.
Wie bei anderen Getränken hat auch hier die verwendete Hefe Einfluß auf den späteren Geschmack,da jede Hefenart unterschiedliche "Nebenprodukte" herstellt,die dann die charakteristische Note mitbestimmen.
Einen geschmackvollen "Wein" mit Bäckerhefe zu gewinnen,dürfte nicht gelingen.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 12:31   #4   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.830
AW: Wein aus Blut

Zitat:
Zitat von Fulvenus Beitrag anzeigen
.
Einen geschmackvollen "Wein" mit Bäckerhefe zu gewinnen,dürfte nicht gelingen.
besonders nicht auf dieser Grundlage.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 18:58   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.847
AW: Wein aus Blut

Zitat:
Zitat von chemiewolf Beitrag anzeigen
besonders nicht auf dieser Grundlage.
Würg...

@Florian98: was kommt als Nächstes? Gezuckerte Gülle?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Säuren im Wein ehemaliges Mitglied Lebensmittel- & Haushaltschemie 14 18.03.2011 19:33
Schwefeldioxidgehalt in Wein Max Reinhardt Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 12.06.2010 13:53
SO2 Gehalt von Wein Blueorange Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 1 11.03.2010 20:53
Kristall im Wein kleiner Mann Lebensmittel- & Haushaltschemie 11 23.04.2007 19:19
Destillation von Wein ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 15 17.07.2006 11:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:23 Uhr.



Anzeige