Lebensmittel- & Haushaltschemie
Buchtipp
Fett!
U. Gonder
16,80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Lebensmittel- & Haushaltschemie

Hinweise

Lebensmittel- & Haushaltschemie Zur Lebensmittel- und Haushaltschemie gehören die Herstellung, die Funktion sowie die Ermittlung und Überwachung (un)erwünschter Bestandteile von Lebensmitteln, Kosmetika, Reinigern usw.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.08.2019, 14:49   #1   Druckbare Version zeigen
Ignorant Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Ethanol- und Wasserdampfgemisch

Hallo ihr Lieben,


ich hätte da als Laie eine Frage bezüglich des "Gefahrengrades" beim hantieren mit Ethanol. Genauer gesagt, extrahiere ich für meine Mutti div. Kräuterextrakte mit Ethanol als Lösungsmittel. Das Ethanol/Extrakt-Gemisch (ca. 100-200ml) lasse ich dann in einem Edelstahlschälchen per Wasser/Dampfbad verdampfen. Als Sicherheitsvorkehrung wird der Abzug überm Herd eingeschaltet und das Fenster angekippt, da Ethanoldampf ja leicht entzündlich ist, bzw. explosionsgefahr besteht.
Meine Frage: Da der Dampf hier eher ein Gemisch von Wasser-und Ethanoldampf ist, werden dadurch die Entzündbarkeit und Explosionsgefahr geringer, bleiben diese gleich oder steigen diese gar? oder erübrigt sich meine Frage, da wir hier von eher geringen Mengen Ethanol sprechen (100-200ml)?
Ich wäre für eine Enschätzung dankbar und bitte schonmal im vorraus um Entschuldigung wenn es sich hier um eine dumme Frage handelt, ich habe über Online-Suchmaschinen nichts gefunden, was zu diesem Thema passen könnte, ausser einen Artikel, wo Leute sich tödliche Verletzungen beim Hantieren am Ethanol-Kamin geholt haben, was ja mit meinem Fall wenig zu tun hat.
Lieben Dank
Ignorant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2019, 15:04   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.873
AW: Ethanol- und Wasserdampfgemisch

willkommen hier.
Aufgrund der geringen Menge und den von dir genannten Bedingungen (Abzug, geöffnetes Fenster) kann hier nichts passieren. Die untere Explosionsgrenze liegt bei 3,1% Volumenanteil. Das wären in einer Küche von 10 m2 Grundfläche und 2 m Deckenhöhe ca 600 L Ethanoldampf, entsprechend 28 mol oder 910 ml Ethanol.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2019, 15:14   #3   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.295
AW: Ethanol- und Wasserdampfgemisch

Das Gefahrenpotential hängt hauptsächlich von der Ethanolkonzentration (Partialdruck) in der Luft ab. Das Wasser verdrängt durchaus etwas Sauerstoff, der Effekt ist aber nicht so ausschlaggebend.

Als Richtschnur mag Dir der Flammpunkt von 60°C einer 5%igen Ethanollösung liegen (m.W.n. sind das Massen%, grob kann man das auch als Vol% nehmen). D.h. wenn Du eine 5%ige Ethanollösung hast und die auf 60°C erhitzt, kann Dir in einem ungünstigen Fall (Zündfunke, richtiges Mischungsverältnis Wasser/Ethanol) die Atomsphäre über dem Gemisch zünden und damit auch das Gemsich brennen.

Ein guter Luftzug kann Dich vor dem ungünstigsten Fall durchaus schützen. Außerdem die geringe Menge Ethanol.


Also zur Sicherheit: keine großen Ansätze, niedrige Ethanolkonzentrationen, guter Luftzug. So solltest Du nach menschlichem Ermessen einigermaßen sicher sein.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.08.2019, 15:16   #4   Druckbare Version zeigen
Ignorant Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Ethanol- und Wasserdampfgemisch

Vielen Dank für die Antworten
Ignorant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2019, 15:28   #5   Druckbare Version zeigen
Ignorant Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Ethanol- und Wasserdampfgemisch

@Cyrion Ich benutze Weingeist 96%, gilt deine Antwort auch bei dieser Konzentration? Diese ist genau der Grund, warum ich die Gesamtmenge des gemisches immer niedrig halte.
Ignorant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2019, 15:57   #6   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.295
AW: Ethanol- und Wasserdampfgemisch

Bei 96% Ethanol liegt der Flammpunkt bei ca. 12 °C. Die erreichte Temperatur bei maximal 100°C. Zünde mal 100 ml Ethanol an (Stahlgefäß, 0,5 m Umkreis keine brennbaren Materialien, oberfläche Kreis mit Durchmesser unter 10 cm). Wird das warm? Das kann auch in der Küche passieren.

Ein bescheuerter Funke reicht. Man muss ihn noch nicht einmal sehen können. Und das Risiko steigt mit der Zahl der Durchführungen.

Warum das Zeugs nicht einfach in die Sonne stellen? Irgendwo auf eine Fläche aus Stein/Pflaster und keinen Leuten drum herum (Terrasse etc.). Alkohol verdampft ziemlich schnell. Und wenn es mal fackelt, brennt nicht direkt die ganze Bude.

Alternativ kannst Du auch in kleinen Portionen arbeiten. Ich habe stellenweise glühende Kohlen immer löffelweise mit Alkohol getränkt. Einen Esslöffel Lösung in das Wärmebad und warten bis es trocken ist. Dann wieder einen weiteren Löffel rein. Den großen Behälter in einiger Entfernung (Armlänge) halten.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2019, 16:19   #7   Druckbare Version zeigen
Ignorant Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: Ethanol- und Wasserdampfgemisch

Das mit dem draussen verdunsten lassen hatte ich mir auch überlegt, sowie das kleinere Portionieren, doch ich bin halt ungeduldiger Natur... Vielen Dank Cyrion für die Erklärungen und dass Du mir die Gefahr nochmal vor Augen geführt hast. Ich denke, ich werde wie bisher vorgehen, doch die Portionen viel kleiner halten, vielleicht keine Teelöffelmengen, aber maximal um die 20-30ml auf einmal.


Nochmal zum allgemeinen Verständnis, Explosionsgefahr besteht bei meinen Mengen/Vorkehrungen nicht wirklich (kaum), brennen kann es bei Funkbildung jedoch sehr wohl (und ganz schön wie es scheint), Richtig?
Ignorant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2019, 16:32   #8   Druckbare Version zeigen
Rumpanscher Männlich
Mitglied
Beiträge: 390
AW: Ethanol- und Wasserdampfgemisch

In machen Bars werden Shotgläser mit brennendem Schnaps sogar an die Gäste ausgeschenkt. Warmer Alkohol kann selbstverständlich brennen, schon ab Konzentrationen von 40%.

Doch wie schon geschrieben, mit gesundem Menschenverstand und auf nichtbrennbarer Oberfläche (Herdplatte) halten sich die Gefahren doch sehr in Grenzen (Schließlich wird es wie im oben genannten Beispiel an Betrunkene ausgeschenkt, die sich nicht um Vorsichtmaßnahmen scheren, so wie du es tust. Diese kokeln sich dann schon mal die Haare aufm Arm weg).
__________________
Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig.
Mark Twain
Rumpanscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2019, 07:40   #9   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.873
AW: Ethanol- und Wasserdampfgemisch

Zitat:
Zitat von Ignorant Beitrag anzeigen
Nochmal zum allgemeinen Verständnis, Explosionsgefahr besteht bei meinen Mengen/Vorkehrungen nicht wirklich (kaum), brennen kann es bei Funkbildung jedoch sehr wohl (und ganz schön wie es scheint), Richtig?
ja, richtig. Sofern du beim Verdampfen nicht mit offenem Feuer spielst, kann nichts passieren.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ethanol Wasser mit genauen Ethanol % einstellen hansel456 Allgemeine Chemie 17 21.01.2019 09:16
Anteil Ethanol über Dichte von Ethanol-Wasser-Gemisch marv555 Physikalische Chemie 2 11.05.2017 16:36
75% Ethanol aus 96% Ethanol herstellen smaagodt Allgemeine Chemie 2 06.02.2013 12:48
trennung von öl aus öl-wasserdampfgemisch hwbffm Verfahrenstechnik und Technische Chemie 3 08.04.2009 07:02
Löslichkeit von LiCl in Ethanol - Ethanol/IsoOktanmischungen Abel Allgemeine Chemie 2 05.01.2008 11:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:26 Uhr.



Anzeige