Physik
Buchtipp
Atomphysik und Quantenmechanik
W. Döring
24.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Physik

Hinweise

Physik Mechanik, Optik, Teilchenphysik, Kernphysik oder einfach das gesamte Spektrum der Physik in diesem Forum.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.04.2019, 18:57   #1   Druckbare Version zeigen
Andreas im Urknall  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 127
Kalliwasserglas entfernen?

Ich hoffe ich bin hier Richtig im Forumsabschnitt.
Ich habe eine Tabakpfeife bei der das Mundstück locker sass. Ich habe mit Kaliwasserglas den Pfeifenholm von innen ausgepinselt.
Jetzt will ich das eingetrocknete Kaliwasserglas wieder entfernen.
Welche Stoffe brauche ich um das Kaliwasserglas zu entfernen?




P.S ich wollte kein Schleifpapier einsetzen da das nur verschlimmbessert.
__________________
Ich antworte auf Post nur
1. Wenn das Benachrichtigungssystem des Forums funktioniert.
2. Wenn es mein Sachverstand/Gewissen zulässt.

Geändert von Andreas im Urknall (03.04.2019 um 19:19 Uhr)
Andreas im Urknall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2019, 07:23   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.775
AW: Kalliwasserglas entfernen?

in Wasser löst es sich nur sehr langsam. Starke Laugen gehen.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2019, 07:49   #3   Druckbare Version zeigen
Andreas im Urknall  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 127
AW: Kalliwasserglas entfernen?

chemiewolf
Kann man Wasserglas im Pfeifenholm der Tabakpfeife mit Spiritus entfernen?
__________________
Ich antworte auf Post nur
1. Wenn das Benachrichtigungssystem des Forums funktioniert.
2. Wenn es mein Sachverstand/Gewissen zulässt.
Andreas im Urknall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2019, 07:57   #4   Druckbare Version zeigen
Rumpanscher Männlich
Mitglied
Beiträge: 365
AW: Kalliwasserglas entfernen?

Erst einmal wäre es interessant zu wissen aus welchem material die Pfeife ist. Daraus kann man schließen ob eine chemische Bindung damit eingegangen wurde, oder ob es nur auf der Oberfläche sitzt. Und ob man da mit Laugen dran gehen darf

Wie kamst du auf die Idee mit Wasserglas? Und welche Menge hast du eingesetzt? Das Problem an Wasserglas ist, dass wenn es einmal aus der Lösung heraus geht nur sehr schwer bis gar nicht mehr in diesen Zustand zurück geht.

Stört das Wasserglas denn in der Pfeife?
Spiritus wird da nicht viel bringen, da sind schon Laugen besser, je nach Material der Pfeife natürlich.
__________________
Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig.
Mark Twain
Rumpanscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2019, 08:18   #5   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.241
AW: Kalliwasserglas entfernen?

Eingetrocknetes Kaliwasserglas kriegt man ganz einfach durch einlegen in konzentrierte Natronlauge gelöst.

Die Pfeife wahrscheinlich auch.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2019, 12:41   #6   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.265
AW: Kalliwasserglas entfernen?

Zitat:
Zitat von Rumpanscher Beitrag anzeigen
Wie kamst du auf die Idee mit Wasserglas?
Wasserglas ist Bestandteil von Einrauchpasten(->http://www.pfeife-tabak.de/Artikel/Pfeifenkunde/Paste/einrauchpaste.html ),wobei mal Natron-,mal Kaliwasserglas verwendet wird.Der Pfeifenholm muß in der Regel nicht damit behandelt werden,auch nicht mit Wasserglas allein.Es scheint,daß hier das Wasserglas als Art "Kleber" verwendet wurde("Mundstück locker").
Kaliwasserglas chemisch zu entfernen geht hier mMn nur unter Beschädigung des Pfeifenmaterials.Wenn der Luftzug im Pfeifenholm durch größere Krusten von Kaliwasserglas beeinträchtigt ist,sollte man hier mit sanften mechanischen Mitteln herangehen.Da gibt es im Modellbau sehr feine Feilen/Raspeln.
Oder man steigt gleich auf Wasserpfeife um,da spart man sich das Einrauchen.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2019, 12:47   #7   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.775
AW: Kalliwasserglas entfernen?

[QUOTE=Fulvenus;2685227229]Oder man steigt gleich auf Wasserpfeife um,da spart man sich das Einrauchen./QUOTE]

am vernünftigsten wäre es natürlich aufs Nichtrauchen umzusteigen.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2019, 14:41   #8   Druckbare Version zeigen
miraculox Männlich
Mitglied
Beiträge: 1
AW: Kalliwasserglas entfernen?

Zitat:
Zitat von Andreas im Urknall Beitrag anzeigen
Ich hoffe ich bin hier Richtig im Forumsabschnitt.
Ich habe eine Tabakpfeife bei der das Mundstück locker sass. Ich habe mit Kaliwasserglas den Pfeifenholm von innen ausgepinselt.
Jetzt will ich das eingetrocknete Kaliwasserglas wieder entfernen.
Welche Stoffe brauche ich um das Kaliwasserglas zu entfernen?




P.S ich wollte kein Schleifpapier einsetzen da das nur verschlimmbessert.
Das mit den Laugen dürfte durch "Unterwanderung" durch das Holz funktionieren. Ansonsten fällt mir nur HF ein, führt aber zu einem "Pfeifenemphysem"!
miraculox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2019, 14:58   #9   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.241
AW: Kalliwasserglas entfernen?

Kann man das nicht auch gezielt mit ein paar kleinen Atomsprengköpfen wegkriegen?

Mal ehrlich: Wenn´s ´ne klassische Holzpfeife ist, kann man das Zeugs entweder mechanisch entfernen, das Ding einfach so weiter benutzen oder es kommt in den Müll. Alles andere macht mehr Schaden als es hilft.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 18:19   #10   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.536
AW: Kalliwasserglas entfernen?

Kann man das nicht auch gezielt mit ein paar kleinen Atomsprengköpfen wegkriegen? Man kann, wird ganz schön pfeifen, aber wie kriegt man dann den Atommüll aus der Pfeife? Wie löst man Pu2O3?


Im Übrigen: Am besten das Holz mit Lauge auflösen. Dann bleibt eine Pfeife aus Kieselsäure zurück. Auch hübsch.
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 19:25   #11   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.643
AW: Kalliwasserglas entfernen?

Das wird wohl nur mechanisch gehen. Schmirgelleinen aus Korund mit geeigneter
Körnung (so ab 600) und viel Geduld.
__________________
mfg: rettich

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hydrochlorid entfernen EisregenCradle Anorganische Chemie 7 13.02.2014 11:53
Silbernitratverspiegelungen entfernen julieee Allgemeine Chemie 5 18.01.2010 18:56
rost entfernen Bimbo007 Verfahrenstechnik und Technische Chemie 8 21.06.2007 18:34
PUR von PVC entfernen cnappy Allgemeine Chemie 7 01.10.2005 19:25
co2 entfernen ehemaliges Mitglied Analytik: Instrumentelle Verfahren 3 18.03.2002 08:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:43 Uhr.



Anzeige