Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen
Buchtipp
Catalysis from A to Z
B. Cornils, W.A. Herrmann, R. Schlögl, C.-H. Wong (Hrsg.)
149.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie > Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.06.2019, 17:11   #1   Druckbare Version zeigen
Pyrenomonas Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
pH Wert einer Hydrogenphosphat-Lsg einstellen

Hallo zusammen,
ich wollte 20 ml einer 0,03 molaren Na2HPO4-Lösung mit 1 molarer Salzsäure auf pH 6,6 einstellen und vorher das erforderliche Salzsäurevolumen berechnen. Nach Anwendung der Henderson Hasselbalch Gleichung erhalte ich ein benötigtes Volumen an Salzsäure von 481 MikroLiter.
Beim Titrieren auf pH 6,6 verbrauchte ich aber nur ca. 370 MikroLiter der 1 molaren Salzsäure.
Das pH Meter habe ich vor der Titration mit Pufferlösung kalibriert und auch eine anschließende Kontrollmessung zeigte, daß das pH meter richtig mißt.
Der Fehler liegt also entweder an meiner Berechnung oder an der 0,03 molaren Na2HPO4-Lösung, die ca 2 Jahre alt ist und auch schon einmal autoklaviert wurde.
Könnte mir bitte jemand einen Tipp geben, ob mein Rechenergebnis 481 MikroLiter falsch ist oder ob Na2HPO4-Lösungen nach 2 Jahren und / oder autoklavieren nicht mehr die Sollkonzentration haben?


Vielen Dank!
Pyrenomonas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2019, 17:36   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 15.502
AW: pH Wert einer Hydrogenphosphat-Lsg einstellen

Liegt da nicht eher ein Fehler in der Genauigkeit. Wenn ich eine 0,03 molare Lösung habe würde ich die in ahnlicher Größenordnung titrieren. Also 0,01 m oder so und. nicht 1 m.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2019, 18:32   #3   Druckbare Version zeigen
Pyrenomonas Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
AW: pH Wert einer Hydrogenphosphat-Lsg einstellen

Hallo,


vielen Dank für Deine schnelle Antwort und den wichtigen Hinweis mit der gleichen Größenordnung Daran hab ich gar nicht gedacht.
Ist mein Rechenergebnis (481 Mikroliter) mit der Henderson Hasselbalch Gleichung richtig? Das würde mich sehr freuen, denn dann hat´s wenigstens mit der Berechnung bei mir geklappt! Falls mein Rechenergebnis falsch ist, muß ich mich noch einmal auf Fehlersuche begeben, dann hab ich irgendetwas noch nicht verstanden mit der Henderson Hasselbalch Gleichung.


Viele Grüße
Pyrenomonas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2019, 19:16   #4   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.517
AW: pH Wert einer Hydrogenphosphat-Lsg einstellen

Passt.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.06.2019, 21:06   #5   Druckbare Version zeigen
Pyrenomonas Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
AW: pH Wert einer Hydrogenphosphat-Lsg einstellen

Hallo jag,


vielen Dank!


ich wünsche Dir einen schönen Pfingstmontag
Pyrenomonas ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
henderson hasselbalch

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
pH Wert einstellen Pyrenomonas Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 21.06.2019 08:52
pH-Wert einstellen einer Al2O3-LSG Dipolmoment Allgemeine Chemie 32 25.03.2015 14:39
pH Wert einer Natriumacetat-Lösung mit HCl einstellen Brutschi Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 16.01.2015 10:53
PH-wert einer Lösung durch hinzufügen von Säure einstellen PEACE88 Allgemeine Chemie 4 09.06.2011 08:01
Frage zum pH-Bereich einer Phosphatsäure-Hydrogenphosphat-Pufferlösung ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 1 28.03.2010 13:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:02 Uhr.



Anzeige