Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen
Buchtipp
Taschenbuch für Chemiker und Physiker, 3 Bde., Bd.3, Elemente, anorganische Verbindungen und Materialien, Minerale
R. Blachnik
69.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie > Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.07.2019, 12:27   #1   Druckbare Version zeigen
Shogun97 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
Neutralisation Säure / Base

Ich weiß nicht wie ich bei folgender Aufgabe vorgehen muss:


Eine Lösung (2ml) mit dem pH-Wert 3 soll durch Zugabe einer zweiten Lösung mit dem pH-Wert 8 neutralisiert werden. Welche Menge der zweiten Lösung benötigt man hierfür?


Ich würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könntet.
Shogun97 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2019, 14:13   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.291
AW: Neutralisation Säure / Base

Berechne aus dem pH-Wert die H+-Konzentration der sauren Lösung und die Stoffmenge n an H+ in diesen 2 ml.
Berechne aus dem pH-Wert über der pOH-Wert die Hydroxid-Konzentration.
Zur Neutralisation der Stoffmenge an H+ benötigst du die gleiche Stoffmenge an Hydroxidionen.
Somit hast du n(OH) und C(OH) der basischen Lösung und kannst nach V auflösen:
n=c*V -> V=n/c .

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2019, 00:46   #3   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.255
AW: Neutralisation Säure / Base

in ergaenzung:

da die H+ und OH- ja nun aber nicht stand alone daher kommen ( sondern aus ihren entsprechenden stammsaeuren , - basen gebildet werden) , ist stillschweigende voraussetzung fue die bearbeitbarkeit der aufgabenstellung, dass der pH durch starke saeuren / basen generiert wird (hingegen: bei beispw. essigsaeure / NaOH resp. Ammoniak / HCl wuerdest du mit obiger einfachrechnung naemlich extrem boes gegen den baum fahren).


gruss

Ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.07.2019, 10:31   #4   Druckbare Version zeigen
Shogun97 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Neutralisation Säure / Base

Vielen Dank für eure Antworten. Ich komme dann auf ein Volumen von 2L für die Lösung mit dem pH - Wert 8.
Nochmal zu dir Ingo, ich hatte mir sowas ähnliches schon gedacht, denn eine Neutralisation bedeutet ja einfach nur die Kombination von gleichen Mengen Säuren und Basen. Die Kombination einer starken Säure mit einer schwachen Base würde ja z.B. neutralisiert zu einem pH - Wert von kleiner 7 führen. Um die Aufgabe zu lösen muss dann ja wie von dir erwähnt davon ausgegangen werden, dass die Neutralisation zwischen einer starken Säure und einer starken Base oder zwischen einer schwachen Säure und einer schwachen Base abläuft.
Shogun97 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2019, 21:17   #5   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.255
AW: Neutralisation Säure / Base

Zitat:
denn eine Neutralisation bedeutet ja einfach nur die Kombination von gleichen Mengen Säuren und Basen.
nein: "neutralisation" bedeutet: am schluss hast du im ergebnis pH= 7 , also "pH-neutral" *)

weiters:
"gleiche mengen" muesste man hier praeziser mit "gleiche stoffmengen" ausdruecken ( denn sonst besteht die gefahr der verwechslung mit "gleiche massen")
schickt man dies voraus, so ist das zusammengeben gleicher stoffmengen saeure/base nur dann gleichzeitig auch eine neutralisation, wenn es sich bei beiden um starke saeure / base handelt**)
{\to} dieses wischiwaschi was da leider oft gelehrt wird ist der quell stedter missverstaendnisse, und man sollte sich um inhaltliche klarheit bemuehen
... und dann werden solche aufgaben auch ploetzlich eher pillepalle

gruss

Ingo

*)
leider hat es in erschreckendem ausmass grad auf schulniveau um sich gegriffen, selbst die titration einer "normalkonzentrierten" essigsaeure auf aequivalenzpunkt sodann als "neutralisation" zu bezeichnen... * grusel
sic transit gloria mundi..

**)
"stark i.s.v. {\alpha} , also unter kombinierter betrachtung von pK, c
{\to} auch "schwache" (also das, was man - leider - auf schulniveau so verkauft) seuren, basen koennen hochdissoziiert / hochprotoniert, also "stark" sein, wenn die randbedingungen stimmen
besipiel: ne starkt verduennte essigsaeure vom pH = 6
... und wenn du die dann mit NaOH auf neutral, also pH=7 titrierst, dann verhaelt die sich excellent-naeherungsweise als sei's ne starke saeure, vom basenbedarf an NaOH her gesehen
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
neutralisation, ph, volumen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neutralisation einer schwachen Säure mit einer starken Base Inkarana Allgemeine Chemie 5 10.05.2017 07:05
Säure, Base & Neutralisation killerkuh Allgemeine Chemie 3 12.03.2010 01:37
Säure-Base Reaktionen, Neutralisation, Bronstedt blade69579 Allgemeine Chemie 5 14.12.2009 17:58
Neutralisation Säure und Base LissiM88 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 24.06.2009 10:34
Neutralisation mit schwacher Säure/Base TFrey Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 15.12.2005 23:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:18 Uhr.



Anzeige