Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen
Buchtipp
Organosilicon Chemistry
S. Pawlenko
127.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie > Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.06.2019, 16:01   #1   Druckbare Version zeigen
Kylie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
Essigsäure/Salzsäure und Magnesiumspäne

Guten Tag!

Momentan stehe ich vor einem Problem, da eine Aufgabe mir besonders großes Kopfzerbrechen beschert.

Aufgabe:
Bei der Reaktion von einer 0,2M Essigsäure mit Magnesiumspänen beobachtet man eine geringere Gasentwicklung als bei einer gleichkonzentrierten Salzsäure. Stellen Sie eine passende Reaktionsgleichung auf und deuten Sie den Versuch durch zwei pH-Wert Berechnungen.

Mein bisheriges Vorgehen:
Ich konnte bisher zwei Reaktionsgleichungen aufstellen.

1. 2CH3COOH + Mg -> CH3COO- + Mg2+ + H2
2. HCl + Mg -> Mg2+ + Cl- + H2

Nun stehe ich leider auf dem Schlauch... kann mir jemand eventuell erklären, welche Rechnungen ich vornehmen muss, wie ich diese zu deuten habe und ob meine Reaktionsgleichungen richtig sind?

Liebe Grüße und danke im Voraus!

Kylie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2019, 16:12   #2   Druckbare Version zeigen
Ryan21 Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.095
AW: Essigsäure/Salzsäure und Magnesiumspäne

Hallo,


deine erste Gleichung ist richtig, die zweite im Prinzip auch, nur nicht ausgeglichen.


Du sollst einmal den pH-Wert von der Essigsäure (schwache Säure) und einmal von Salzsäure (starke Säure) mit einer Konzentration von jeweils 0,2 mol/L berechnen.


Der pH-Wert ist ein Maß für die Wasserstoffionenkonzentration und damit auch eine Erklärung für die unterschiedlich starke Gasentwicklung.


LG Ryan
Ryan21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2019, 16:19   #3   Druckbare Version zeigen
Kylie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
AW: Essigsäure/Salzsäure und Magnesiumspäne

Vielen Dank für die rasche Antwort!

Da der Themenbereich etwas länger zurück liegt bin ich mir nicht mehr im Klaren welche Formel ich benutzen sollte...

Könnte ich dort nochmal Hilfe bekommen?

LG
Kylie
Kylie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2019, 16:22   #4   Druckbare Version zeigen
Ryan21 Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.095
AW: Essigsäure/Salzsäure und Magnesiumspäne

Formel für die Berechnung des pH-Wertes schwacher Säuren: http://www.chemieunterricht.de/dc2/mwg/sb-berec.htm


Formel für die Berechnung starker Säuren (Annahme: 100%ige Dissoziation): { pH = -log (c[H^+])}


LG Ryan
Ryan21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2019, 16:38   #5   Druckbare Version zeigen
Kylie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
AW: Essigsäure/Salzsäure und Magnesiumspäne

Vielen Dank, das hat mir sehr geholfen!

Geändert von Kylie (02.06.2019 um 17:06 Uhr)
Kylie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2019, 17:44   #6   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.255
AW: Essigsäure/Salzsäure und Magnesiumspäne

in ergaenzung:

... und dann musst du eigentlich nur noch wissen, dass die reaktionsgeschwindigkeit der hier betrachteten reaktion(!) zugehoerig einer reaktion pseudo-erster ordnung ist:

{ v \ }~ {\ [H^+]}

... und schon kannste argumentieren, dass eine hoehere (momentan-)protonenkonzentration halt auch fuer schnelleren umsatz sorgt


gruss

Ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
deutung, essigsäure, magnesium+essigsäure, ph-wert

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Essigsäure in Salzsäure? jennyq Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 08.07.2009 22:04
salzsäure und essigsäure 00checker Allgemeine Chemie 6 12.05.2009 21:15
Was passiert wenn man zu verdünnter Essigsäure Magnesiumspäne hinzugibt? Speedy_loves_speed Allgemeine Chemie 2 16.03.2009 20:15
Reaktion von Salzsäure und Calciumcarbonat und Essigsäure und Calciumcarbonat - Warum reagiert Salzsäure mit CaCO3 schneller? schlaflos89 Lebensmittel- & Haushaltschemie 7 27.08.2008 19:20
Essigsäure+Salzsäure? firelady113 Anorganische Chemie 8 13.01.2007 19:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:22 Uhr.



Anzeige