Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen
Buchtipp
Catalysis from A to Z
B. Cornils, W.A. Herrmann, R. Schlögl, C.-H. Wong (Hrsg.)
149.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie > Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.2019, 00:18   #1   Druckbare Version zeigen
Kylie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
ph-Wert berechnen; Salzsäure

Schönen guten Abend!

In meinem Chemiekurs wurde soeben angefangen das Thema um die pH - Wert Bestimmung zu behandeln. Nun haben wir als Übung für daheim folgendes erhalten:

1) Berechnen Sie den pH - Wert folgender Lösung:
- Salzsäure (c= 2*10^-8)

Lösungsansatz:
Ich habe versucht über die Formel zur Berechnung für starke Säuren zu gehen, sprich; pH= -lg c(HCL)

Wenn ich dies allerdings ausrechne, dann erhalte ich einen gerundeten Wert von 7,70. Nur dies macht keinen Sinn für mich. Kann mir jemand vielleicht den Lösungsweg erläutern?

Desweiteren ist die Abhängigkeit des Protolysegrades von der Verdünnung einer Säure zu erklären. Kann mir jemand dort auf die Sprünge helfen?

Danke im Voraus!
Kylie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 08:39   #2   Druckbare Version zeigen
Rumpanscher Männlich
Mitglied
Beiträge: 390
AW: ph-Wert berechnen; Salzsäure

In der Aufgabenstellung fehlt die Einheit. Ich gehe jetzt mal von mol/L aus. Bei starken Säuren ist es näherungsweise richtig anzunehmen, dass eine vollständige Umsetzung erfolgt. Deswegen ist c(H+)=c(HCL)

Schreib trotzdem besser c(H+), da dies den pH definiert.
Hast du vielleicht am Taschenrechner ln statt log getippt? Rechne mit dem dekadischen Logarithmus!
__________________
Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig.
Mark Twain
Rumpanscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 09:25   #3   Druckbare Version zeigen
PaulaZ weiblich 
Mitglied
Beiträge: 65
AW: ph-Wert berechnen; Salzsäure

Zitat:
Zitat von Kylie Beitrag anzeigen

Lösungsansatz:
Ich habe versucht über die Formel zur Berechnung für starke Säuren zu gehen, sprich; pH= -lg c(HCL)
Bei so einer kleinen Konzentration der Säure sind die H+ aus der Autoprotolyse des Wassers nicht mehr zu vernachlässigen (was die genannte Formel macht). Die korrekte Lösung wird ausgehend von der Ladungsbilanz erhalten:

{c(H+) = c(OH^-) + c(Cl-)} mit c(H+)=x ->

{x = \frac{K_W}{x} + c_0(HCl)}
PaulaZ ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.03.2019, 09:34   #4   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.292
AW: ph-Wert berechnen; Salzsäure

Der grundlegende Fehler besteht in der Anwendung der Formel. Sie vernachlässigt die Eigendissoziation des Wassers. Bei einer derart geringen Säurekonzentration, darf man das nicht machen.

Merke weil wichitg: zu jeder Formel gehört auch, dass man lernt, unter welchen Voraussetzungen sie gültig ist. Das gilt besonders für Vereinfachungen.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 16:23   #5   Druckbare Version zeigen
Jonas__  
Mitglied
Beiträge: 382
AW: ph-Wert berechnen; Salzsäure

Das ist eine typische Klausuraufgabe, bei denen die Prüfer testen, ob man blind rechnet oder mitdenkt.
Es sollte als 'Rechnung' aussreichen, dass du feststellst, dass ein pH über 7 unphysikalisch/mathematisch ist und daher ein pH unter 7 richtig sein müsste.
Ob du das dann korrekt ausrechnest (insbesondere in einer Klausur) oder pH = 6.9 mit Begründung hinschreibst, sollte beides hinreichend sein.
Jonas__ ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
ph-wert, ph-wert berechnen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
pH-Wert einer Uraninlösung berechnen/Protonierungsgrad von Uranin bei gegebenen pH-Wert berechnen ? sharapova87 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 7 13.10.2014 21:46
pH Wert berechnen wenn man zu H2O 3M Salzsäure gibt chessnut Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 27.10.2012 10:24
Puffer aus Salzsäure und Ammoniak (pH-Wert berechnen) Katou Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 02.02.2011 20:26
pH-Wert von Salzsäure berechnen Bloomy1986 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 9 06.11.2006 21:20
pH-Wert berechnen 2-molare Salzsäure ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 9 24.08.2004 12:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:51 Uhr.



Anzeige