Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemiedidaktik
H.-D. Barke
49,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.03.2017, 11:32   #1   Druckbare Version zeigen
Nina2017  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Antitranspirantien

Hey Leute!
Ich habe eine sehr wichtige Frage.
Hat jemand Wissen über Aluminium in Antritranspirantien und könnte mir die Auswirkungen des Gebrauches chemisch erklären?
Wichtig wäre auch wie sich die chemische Struktur der Stoffe ändert, wenn man die Aluminium-Ionen auf die Haut aufträgt und es somit in Kontakt mit Schweiß kommt.

Vielen Dank ,
LG Nina
Nina2017 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2017, 11:45   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 15.163
AW: Antitranspirantien

Aluminiumionen wirken leicht reizend bis ätzend und verkleinern oder verschließen die Schweißporen der Haut, dadurch kann weniger Schweiß austreten. Man sollte solche Produkte nicht zu oft anwenden, die Industrie bietet heute schon aluminiumfreie Produkte an.

Der Geruch sind Zersetzungsprodukte des Schweißes. Frischer Schweiß riecht erstmal nicht sondern erst durch Oxidation und Zersetzung entstehen übelriechende Substanzen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.03.2017, 12:25   #3   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.380
AW: Antitranspirantien

Zitat:
Zitat von Nina2017 Beitrag anzeigen
Hat jemand Wissen über Aluminium in Antritranspirantien und könnte mir die Auswirkungen des Gebrauches chemisch erklären?
Einstieg hier:http://www.chemieunterricht.de/dc2/tip/08_06.htm .
Zur adstringierenden und antihydrotischen(schweißhemmenden) Wirkung:
"Aluminiumsalze bilden mit Eiweißen und nekrotischen Zellen einen Pfropf, der die Ausführungsgänge der Schweißdrüsen verstopft. Sie zeigen zudem stark antibakterielle und desodorierende Effekte. ".
Durch Aluminiumsalze werden also sowohl die Schweißabsonderung vermindert/verhindert,also auch die bakterielle Zersetzung der im Schweiß erhaltenen Eiweiße(->Proteine) durch auf der Haut befindliche Mikroorganismen gehemmt.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2017, 13:24   #4   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.879
AW: Antitranspirantien

in Ergänzung: die schweißhemmende Wirkung lässt sich aluminiumfrei nicht effektiv unterdrücken. Für die antibakterielle Wirkung dagegen gibt es viele Alternativen, mit teils besten Wirkprofilen.
Unkenrufe, dass alufreie Deos keine Wirkung besitzen (höchstens als Parfum), sind daher falsch.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
aluminium, antitranspiranten, gesundheitsschädlich

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:58 Uhr.



Anzeige