Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie interaktiv
Stephan Kienast et al.
15,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.09.2019, 11:49   #1   Druckbare Version zeigen
Rockofmonkeys Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 31
Salbutamolsulfat Löslichkeit

Hallo Freunde

Ich habe selbst nach Recherchen im US-Pharmacopoeia und ähnlichem nicht herausgefunden, wie die Löslichkeit von Salbutamolsulfat bei 20°C in Milli-Q Wasser ist.


Desweiteren habe ich ein Wasser / Acetonitril Gemisch von 60:40 und muss herausfinden, wieviel Salbu-Sulfat das aufnehmen kann...



Kennt jemand einen Online Register mit Löslichkeiten von Chemikalien?

Liebe Grüße,
Rockofmonkeys
Rockofmonkeys ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.09.2019, 12:54   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.000
AW: Salbutamolsulfat Löslichkeit

Zitat:
Zitat von Rockofmonkeys Beitrag anzeigen
Ich habe selbst nach Recherchen im US-Pharmacopoeia und ähnlichem nicht herausgefunden, wie die Löslichkeit von Salbutamolsulfat bei 20°C in Milli-Q Wasser ist.


Desweiteren habe ich ein Wasser / Acetonitril Gemisch von 60:40 und muss herausfinden, wieviel Salbu-Sulfat das aufnehmen kann
in PharmaWiki steht, dass Salbutamolsulfat in Wasser leicht löslich ist
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 12:56   #3   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.409
AW: Salbutamolsulfat Löslichkeit

14,3 g/l. Steht bei der ECHA. Als publiziert aber nicht nach anerkannter Methode gemessen. Noch nicht mal eine Temperatur ist angegeben.

Aber mal ehrlich. Wie genau brauchst Du das? Löslichkeiten sind nach meiner Erfahrung der Klassiker, bei dem man sich die Arbeit selber machen muss. Gerade, wenn es darum geht, dass das Lösungsmittel nicht Wasser ist.

Oftmals ist der Wert so oder so uninteressant, weil die realen Lösungsvorgänge bis zur Einstellung des Gleichgewichts Ewigkeiten dauern, die Anwendung aber Wartezeiten von mereren Wochen nicht zulässt.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 13:27   #4   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.000
AW: Salbutamolsulfat Löslichkeit

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
14,3 g/l. Steht bei der ECHA.
das gilt für die freie Base! Nicht das Sulfat
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 13:30   #5   Druckbare Version zeigen
Rockofmonkeys Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 31
AW: Salbutamolsulfat Löslichkeit

Ich benötige das für meine Abschlussarbeit. Ich fange den Wirkstoff aus einem Aerosol in kleinen Pfannen auf (alles GMP) und muss abschätzen, ob das Volumen der Pfannen ausreicht, um alles im Eluens zu lösen, zumal Acetonitril weniger Polar ist als reines Wasser. Anschließend kommt ne HPLC zur Quantifizierung. Ich entwickle für die Firma ein neues Aerosol, hier hat keiner bisher mit so hohen Wirkstoffkonzentrationen gearbeitet, sodass Erfahrungswerte ausbleiben. Einfach machen und probieren ist leider nicht drin. Ich vermute zwar, dass es sich vollständig löst, leider ist das aber nicht mein einziger Wirkstoff.

Ich finde es verwunderlich, dass es nichtmal so einen Register für Löslichkeiten in verschiedenen Lösemitteln zu geben scheint.

LG,
Rockofmonkeys
Rockofmonkeys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 13:40   #6   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.409
AW: Salbutamolsulfat Löslichkeit

Löslichkeiten sind im Vergleich zu z.B. einem Spektrum eine Heidenarbeit. Heutzutage gibt man einen Tropfen in ein Gerät und hat nach 5 Minuten ein IR (OK, nach 20 Sekunden).

Für die Löslichkeiten muss man eben doch Lösungen ansetzen. Und dann erst einmal stehenlassen. Je nach Genauigkeit auch Wochen. Wenn man Glück hat, kann man einfach eine Probe entnehmen und das Lösungsmittel verdampfen. Die Löslichkeit ergibt sich dann aus dem Trocknungsverlust. Wenn man Pech hat (z.B., weil auch das zu Lösende verdampft), dann muss man sehr viele Lösungen ansetzen und -schauen und über itarative Verfahren den gesuchten Wert einkreisen.

Auch Du brauchst nicht die Löslichkeit, sondern die Information, ob sich das Zeugs in der gewünschten Zeit löst. Das kann unter Umständen ein himmelweiter Unterschied sein.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 14:04   #7   Druckbare Version zeigen
Rockofmonkeys Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 31
AW: Salbutamolsulfat Löslichkeit

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
Auch Du brauchst nicht die Löslichkeit, sondern die Information, ob sich das Zeugs in der gewünschten Zeit löst. Das kann unter Umständen ein himmelweiter Unterschied sein.
Seit wann ist die maximale Löslichkeit eines Stoffes eine Funktion der Zeit? Bestenfalls die Löslichkeitsrate.

Glaub mir, ich suche nicht nach der Löslichkeitszeit sondern nach der Löslichkeit. Ich gehe jetzt der Klassifizierung nach dem US Pharmacopoeia nach und stufe "Freely soluble in Water" mit "leicht löslich" ein, was bedeutet dass ich 100-1000g / L lösen kann. Dabei gehe ich mal von 20°C Raumtemperatur aus. Mal schauen, was ich für Werte bekomme.

Danke für alle eure Antworten, das Ergebnis werde ich wohl am Montag haben

Liebe Grüße,
Rockofmonkeys
Rockofmonkeys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 14:23   #8   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.409
AW: Salbutamolsulfat Löslichkeit

Zitat:
Zitat von Rockofmonkeys Beitrag anzeigen
Seit wann ist die maximale Löslichkeit eines Stoffes eine Funktion der Zeit? Bestenfalls die Löslichkeitsrate.
Du hast mich falsch verstanden. In der Praxis interessiert nicht, wie gut sich ein Stoff im Lösngsmittel löst, sondern ob sich der Stoff in einer den technischen und wirtschaftlichen Gegebenheiten angemessenen Zeit in benötigter Menge löst. Derartige Werte werden seltenst veröffentlicht, weil die sehr stark von der Anwendung abhängen, im allgemeinen also uninteressant sind.

Oftmals ist es so, dass sich ein Stoff, der sich gut löst, sich auch in niedrigen Konzentrationen schnell löst. Das kann sich aber bei höheren Konzentrationen gewaltig ändern.

Der Hinweis von Chemiewolf mit der Freien Base wird wohl bedeuten, dass die Löslichkeit der Säure in Wasser deutlich schlechter ist. Zumindest ist das meist so.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 14:31   #9   Druckbare Version zeigen
Peter Schulz  
Mitglied
Beiträge: 611
AW: Salbutamolsulfat Löslichkeit

Zitat:
Zitat von Rockofmonkeys Beitrag anzeigen
Ich fange den Wirkstoff aus einem Aerosol in kleinen Pfannen auf (alles GMP)
Das heißt, du verwendest einen Impaktor?
Peter Schulz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 14:32   #10   Druckbare Version zeigen
Rockofmonkeys Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 31
AW: Salbutamolsulfat Löslichkeit

Ich glaube Chemiewolf wollte darauf hinaus, dass mit den 14,3g/L Salbutamol gemeint war, nicht aber das Sulfat-Salz. Dieses sollte sich ja deutlich besser lösen.

Nebenbei, habe ich gerade die Löslichkeit gefunden.
https://www.drugbank.ca/salts/DBSALT000257
Ich weiß zwar nicht, wie aussagekräftig eine solche Angabe ohne Temperaturwert ist, aber Salbu-Sulfat ist dort mit 2,15g/L angegeben, was ich eher anzweifle.

LG,
Rock


PS Ja ich verwende den NGI
Rockofmonkeys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 14:43   #11   Druckbare Version zeigen
Peter Schulz  
Mitglied
Beiträge: 611
AW: Salbutamolsulfat Löslichkeit

Der Arzneibuchkommentar sagt: 1 Teil Salbutamolsulfat löst sich in 4 Teilen Wasser; allerdings ohne Temperaturangabe (heißt wohl, dass man bei RT annehmen kann).
Peter Schulz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 14:47   #12   Druckbare Version zeigen
Peter Schulz  
Mitglied
Beiträge: 611
AW: Salbutamolsulfat Löslichkeit

Zitat:
Zitat von Rockofmonkeys Beitrag anzeigen
aber Salbu-Sulfat ist dort mit 2,15g/L angegeben, was ich eher anzweifle.
Mit Recht. Das ist "predicted" und für das freie Salbutamol ist der "predicted" Wert bei drugbank genau der gleiche. Da wurde die Salzform also nicht berücksichtigt. Diese Angabe kannst du also eintüten.
Peter Schulz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 15:04   #13   Druckbare Version zeigen
Rockofmonkeys Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 31
AW: Salbutamolsulfat Löslichkeit

https://onlinelibrary.wiley.com/doi/epdf/10.1002/jps.1112

Falls ihr das öffnen könnt, auf Seite 1623 hat jemand experimentell Werte ermittelt. Bei Raumtemperatur lösen sich wohl etwa 230µg/mL Wasser
Den Wert nehme ich jetzt einfach mal für meine arbeit an
Lg,
Rockofmonkeys

Geändert von Rockofmonkeys (06.09.2019 um 15:09 Uhr)
Rockofmonkeys ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Salbutamolsulfat Inhalationslösung pH-Werteinstellung Peter Schulz Medizin & Pharmazie 3 15.02.2019 09:51
Löslichkeit etmeric Allgemeine Chemie 10 10.04.2013 14:21
Löslichkeit Homerjay77 Allgemeine Chemie 1 19.10.2009 18:01
Löslichkeit jakobjanda Allgemeine Chemie 2 03.03.2009 18:35
Löslichkeit Mujercita Anorganische Chemie 4 17.06.2007 18:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:19 Uhr.



Anzeige