Anorganische Chemie
Buchtipp
Anorganische Chemie
A.F. Holleman, E. Wiberg, N. Wiberg
79,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Anorganische Chemie

Hinweise

Anorganische Chemie Anorganik ist mehr als nur Salze; hier gibt es Antworten auf Fragen rund um die "unbelebte Chemie" der Elemente und ihrer Verbindungen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.04.2019, 13:01   #1   Druckbare Version zeigen
GlobusEnte  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 219
Dichte am PSE abschätzen

Einen sonnigen Gruß ihr lieben,
Das zweite Semester hat begonnen und Anscheinend muss ich Stoffe nach ihrer Dichte ordnen können.
Mir sind ja die Trends im PSE bekannt. Nur der der Dichte macht mir noch Schwierigkeiten. Grafiken und ein paar Sätze hab ich nach langem Suchen jetzt hier gefunden http://www.uniterra.de/rutherford/pse_017.htm Kann mir aber bitte jemand erklären wieso sich die Dichte/der Trend so verhält wie sie/er es tut?
Angeblich verhalten sich die Schmelzpunkte auch analog dazu.

Liebe Grüße
__________________
Wer Chemie studiert ist selber schuld.
GlobusEnte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2019, 17:16   #2   Druckbare Version zeigen
Jonas__  
Mitglied
Beiträge: 371
AW: Dichte am PSE abschätzen

Das mit wachsender Period, die Dichte steigt, sollte dir im 2. Semester ersichtlich sein.
Innerhalb einer Periode wird das schwerer.
Manch eine Quelle sagt es gibt keinen wirklichen Trend bei der Dichte.
https://www.lernort-mint.de/allgemeine%20Chemie/Periodensystem/trends_im_pse.html


Dichte ist Gewicht pro Volumen.
Das Gewicht/Kern nimmt fast immer mit der Ordnungszahl zu.
Der Atomradius ist in der Mitte der Periode am kleinsten. Kommt daher, dass nachdem das äußere s-Orbital gefüllt wurde, ersteinmal die inneren d-Orbitale gefüllt werden. D.h. die effektive Kernladung nimmt auf die äußeren Elektronen zu, daher sind die Atomradien kleiner.
https://de.wikipedia.org/wiki/Kernladung
Jonas__ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2019, 18:41   #3   Druckbare Version zeigen
GlobusEnte  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 219
AW: Dichte am PSE abschätzen

Okay. Also ist das die gleiche Begründung wie die der lathanoidenkontraktion? Das hab ich verstanden.

Sind Schmelz- und Siedepunkte aber nicht von zwischenmolekularen WW abhängig?
__________________
Wer Chemie studiert ist selber schuld.
GlobusEnte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2019, 07:43   #4   Druckbare Version zeigen
Rumpanscher Männlich
Mitglied
Beiträge: 328
AW: Dichte am PSE abschätzen

Dichte ist keine Eigenschaft die man so einfach an 1-2 Faktoren festlegen kann. Zum Beispiel können mit unterschiedlicher Temperatur unterschiedliche alpha-, beta-, gamma- Anordnungen auftreten. Deswegen ist es da sehr schwierig einen Zusammenhang aufzustellen.
__________________
Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig.
Mark Twain
Rumpanscher ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.04.2019, 11:37   #5   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.066
AW: Dichte am PSE abschätzen

Die Dichte kann u.A. durch das Verhältnis von Atommasse zu Atomradius abgeschätzt werden. Schaut man mal in das PSE, dann kann man schon gewisse Trends erkennen. Elemente der ersten Periode werden wohl eine geringere Dichte haben als welche der 5.

Es ist aber eine Abschätzung und ein Trend. Das heißt also nicht, dass ein Element mit der Ordnungszahl x eine geringere Masse hat, als ein Element mit der Ordnungszahl x+1.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dichte von Dichte CH4 bei x Druck & x Temperatur martin200 Organische Chemie 1 26.12.2018 21:41
Beziehung zwischen einer Dichte und ihrer bedingten Dichte Stayfo Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik 2 22.04.2015 19:46
pka abschätzen cobalt6 Organische Chemie 1 02.10.2012 15:17
pKb abschätzen Mayado Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 0 04.04.2011 15:21
pks abschätzen little-nici Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 6 01.05.2006 13:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:44 Uhr.



Anzeige