Lebensmittel- & Haushaltschemie
Buchtipp
Lebensmitteltechnologie
R. Heiss
124.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Lebensmittel- & Haushaltschemie

Hinweise

Lebensmittel- & Haushaltschemie Zur Lebensmittel- und Haushaltschemie gehören die Herstellung, die Funktion sowie die Ermittlung und Überwachung (un)erwünschter Bestandteile von Lebensmitteln, Kosmetika, Reinigern usw.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.11.2008, 21:26   #1   Druckbare Version zeigen
Lakritznase weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 9
Zitrone

Hallo,

Jeder weiss, dass Zitrone auf einer offenen Wunde brennt. Hat Zitrone durch seine Säure eine desinfizierende Wirkung?
Lakritznase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2008, 13:05   #2   Druckbare Version zeigen
Dille Männlich
Mitglied
Beiträge: 312
AW: Zitrone

Zitat:
Zitat von Lakritznase Beitrag anzeigen
Hat Zitrone durch seine Säure eine desinfizierende Wirkung?
Ich wüsste nicht wieso, lasse mich aber gerne eines beseren belehren
Dille ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2008, 17:27   #3   Druckbare Version zeigen
rswg Männlich
Mitglied
Beiträge: 297
AW: Zitrone

Es gibt Hinweise darauf, dass dies so sein könnte, jedenfalls in Agarplatten ist eindeutig eine inhibitorische Wirkung (z. B. gegen Salmonella oder Vibrio Spezies) zu finden. Verantwortlich gemacht wird die Citronensäure, soweit ich das beim Überfliegen sehen konnte. Auch die ätherischen Öle der Zitrone haben eine Wirkung, sie kommen zwar eher in der Schale vor, allerdings geht beim Auspressen immer ein gewisser Anteil in den Saft über.
UND: die Zitrone ist in sich steril. Wenn man also im Dschungel verloren geht oder zu Hause dem Leitungswasser nicht traut, kann man sich die Wunde gerne mit Zitrone ausspülen...kann mir allerdings vorstellen dass das ordentlich brennt.


Einfach mal googlen, "lemon juice microbial activity"

Saft:
http://www.jstage.jst.go.jp/article/jnsv/52/2/52_157/_article

http://www.sciencedirect.com/science?_ob=ArticleURL&_udi=B6T7K-4CTN7DJ-2&_user=10&_rdoc=1&_fmt=&_orig=search&_sort=d&view=c&_acct=C000050221&_version=1&_urlVersion=0&_userid=10&md5=be84be5763d0221e4eba066b96de49fd

Öl:
http://www.pubmedcentral.nih.gov/articlerender.fcgi?artid=1693916
rswg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2008, 18:18   #4   Druckbare Version zeigen
Lakritznase weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 9
AW: Zitrone

Vielen Dank für den Hinweis. Im Notfall kann es dann vielleicht ein Vorteil sein, eine Zitrone zur Hand zu haben. Ich habe gehört dass Zwiebeln sehr gut gegen Wespenstiche helfen und das Gift irgendwie neutralisieren. Gibt es dafür eine chemische Erklärung?
Lakritznase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2008, 18:28   #5   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.499
AW: Zitrone

Hi!

"Bei kleineren Verletzungen im Labor schütte ich etwas konzentrierte Essigsäure über die Wunde. Das schäumt dann bisschen, brennt kurz, aber die Wunde ist desinfiziert und heilt schnell." Zitat von meinem Organikprofessor



Grüße
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2008, 18:58   #6   Druckbare Version zeigen
flobb Männlich
Uni-Scout
Beiträge: 202
AW: Zitrone

Zitat:
Zitat von Tobee Beitrag anzeigen
"Bei kleineren Verletzungen im Labor schütte ich etwas konzentrierte Essigsäure über die Wunde...."
Puh, das muss ein echt harter Hund sein
flobb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2008, 19:24   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.491
AW: Zitrone

Zitat:
Zitat von Tobee Beitrag anzeigen
"Bei kleineren Verletzungen im Labor schütte ich etwas konzentrierte Essigsäure über die Wunde. Das schäumt dann bisschen, brennt kurz, aber die Wunde ist desinfiziert und heilt schnell." Zitat von meinem Organikprofessor
Essigsäure schäumt? Dann hat er entweder die falsche Flasche erwischt oder die Verkalkung ist schon sehr weit fortgeschritten...
Wenn ich sehe, was konz. Essigsäure schon auf unverletzter Haut anrichtet, würde ich den Teufel tun, sowas in eine Wunde zu schütten.

Ich desinfiziere bei kleineren Verletungen garnichts, sondern wische das Blut ab und mache ein Pflaster drauf...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2008, 22:33   #8   Druckbare Version zeigen
Lakritznase weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 9
Zwinkern AW: Zitrone

OK. Vielen lieben Dank für Euer Engagement! Ich denke die Zitrone ist wohl immer noch besser als "konzentrierte Essigsäure" ob sie nun schäumt oder nicht und vor den Tipps all zu reifer Professoren sollte man sich ebenfalls schützen, vielleicht mit etwas Zitrone...
Lakritznase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2008, 22:43   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.491
AW: Zitrone

Zitat:
Zitat von Lakritznase Beitrag anzeigen
vor den Tipps all zu reifer Professoren sollte man sich ebenfalls schützen,
Wie wahr, wie wahr...

Man kann mit Ethanol sehr gut desinfizieren. Das hat den Vorteil, dass es (im Gegensatz zu Citronensäure) verdunstet und das Brennen mit Sicherheit schnell aufhört.
Und was man nicht zum Desinfizieren braucht, kann man noch nützlich verwenden...skål!

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2008, 23:47   #10   Druckbare Version zeigen
Lakritznase weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 9
AW: Zitrone

Wenn ich mich noch recht an meinen Chemie-Unterricht erinnere, dann muss man vor dem Servieren lediglich darauf achten, dass man selbst nicht zur falschen Flasche greift und es auch wirklich Ethanol und nicht Methanol ist..
Lakritznase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2008, 23:49   #11   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.491
AW: Zitrone

Doch sagt ein altes Sprichwort: Ein Auge kann man riskieren...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2008, 10:47   #12   Druckbare Version zeigen
zarathustra  
Moderator
Beiträge: 11.731
AW: Zitrone

Zitat:
Zitat von rswg Beitrag anzeigen
Es gibt Hinweise darauf, dass dies so sein könnte, jedenfalls in Agarplatten ist eindeutig eine inhibitorische Wirkung (z. B. gegen Salmonella oder Vibrio Spezies) zu finden.
Ich sehe nur zwei Probleme bei solchen Test:
Erstmal ist die Frage, welche Erreger sich besonders gerne in Wunden tummeln - Salmonellen und Vibrionen gehören IMHO nicht unbedingt dazu. Zweitens, wenn ich eine Agarplatte mit Citronensäure (ob aus Zitrone oder rein) behandle, dann kommt die da nicht mehr weg. Man hat also eine bleibende Veränderung des pH-Wertes und die Bakterien können sich ggf. nicht vermehren.
Bei einer Wunde, die der Umwelt ausgesetzt ist und vielleicht noch nässt, wäre die Citronensäure vermutlich schnell weg. Ähnliches sollte für die (eher flüchtigen) Bestandteile der ätherischen Öle gelten.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2008, 17:15   #13   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.499
AW: Zitrone

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Essigsäure schäumt? Dann hat er entweder die falsche Flasche erwischt oder die Verkalkung ist schon sehr weit fortgeschritten...
Wenn ich sehe, was konz. Essigsäure schon auf unverletzter Haut anrichtet, würde ich den Teufel tun, sowas in eine Wunde zu schütten.

Ich desinfiziere bei kleineren Verletungen garnichts, sondern wische das Blut ab und mache ein Pflaster drauf...

Gruß,
Franz
Hätte ergänzen sollen, "Nicht zur Nachahmung empfohlen!" Der Mann hat das Buch "Humoristische Chemie" geschrieben. Lustiger Kerl.

Grüße
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 11.11.2008, 19:48   #14   Druckbare Version zeigen
rswg Männlich
Mitglied
Beiträge: 297
AW: Zitrone

Zitat:
Zitat von zarathustra Beitrag anzeigen
Ich sehe nur zwei Probleme bei solchen Test:
Erstmal ist die Frage, welche Erreger sich besonders gerne in Wunden tummeln - Salmonellen und Vibrionen gehören IMHO nicht unbedingt dazu. Zweitens, wenn ich eine Agarplatte mit Citronensäure (ob aus Zitrone oder rein) behandle, dann kommt die da nicht mehr weg. Man hat also eine bleibende Veränderung des pH-Wertes und die Bakterien können sich ggf. nicht vermehren.
Bei einer Wunde, die der Umwelt ausgesetzt ist und vielleicht noch nässt, wäre die Citronensäure vermutlich schnell weg. Ähnliches sollte für die (eher flüchtigen) Bestandteile der ätherischen Öle gelten.

Voellig richtig, deshalb erwaehnte ich extra die Agarplatten. Dennoch bleibt der Effekt des zunaechst sterilen Zitronensafts mit dem die Wunde gespuelt wird.
rswg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2008, 20:20   #15   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.491
AW: Zitrone

Zitat:
Zitat von rswg Beitrag anzeigen
Dennoch bleibt der Effekt des zunaechst sterilen Zitronensafts mit dem die Wunde gespuelt wird.
Da gibts was Geeigneteres, das jeder Mensch immer dabei hat, nicht in Wunden beißt und ebenfalls steril ist (soweit der Mensch gesund ist)...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
zitrone

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kohlensäure & Zitrone (?) Einfachdu Anorganische Chemie 8 08.06.2011 19:41
Zitrone fördert Speichelfluss Mona17 Lebensmittel- & Haushaltschemie 4 11.04.2010 21:51
milch + Zitrone badboychemiker Organische Chemie 3 29.09.2008 19:59
Aminosäuren in Zitrone Watergirl Lebensmittel- & Haushaltschemie 6 10.05.2006 20:59
Zitrone & Co. ehemaliges Mitglied Lebensmittel- & Haushaltschemie 9 12.05.2005 22:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:24 Uhr.



Anzeige