Anorganische Chemie
Buchtipp
Nanotechnology
M. Köhler, W. Fritzsche
119.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Anorganische Chemie

Hinweise

Anorganische Chemie Anorganik ist mehr als nur Salze; hier gibt es Antworten auf Fragen rund um die "unbelebte Chemie" der Elemente und ihrer Verbindungen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.12.2018, 17:30   #1   Druckbare Version zeigen
PharmaJen weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 77
Warum wird die Ringprobe grün?

Hallo,
ich versuche auf Nitrat zu testen. Aber wenn ich FeSO4-Lösung zur Lösung meiner AS gebe, wird die Lösung oben grün. Was kann das sein? Dieses grüne verschwindet mit konz. H2SO4.
Ich habe die Ringprobe auch aus drm Sodaauszug gemacht, da war Nitrat negativ, auch bei dem grünen bildet sich unten, wo es noch klar ist, kein brauner Ring. Lediglich der Nachweis mit Lunges Reagenz war positiv.
Freundl. Grüße!
PharmaJen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2018, 19:30   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.044
AW: Warum wird die Ringprobe grün?

Man müßte wissen,wie genau du den Nachweis gemacht hast(Konzentration/Qualität der Eisen(II)sulfat-Lösung...),ansonsten bleibt mMn nur:
Wenn Ringprobe positiv,ist Nitrat enthalten(beachte Störung durch Nitrit).
Wenn Ringprobe negativ,kann es trotzdem enthalten sein.Die Aussagekraft der Ringprobe ist gerade im Anfängerpraktikum eher mittelprächtig.
Wenn Lunge positiv(nach Ausschluß von Nitrit),dann eher darauf setzen.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2018, 20:57   #3   Druckbare Version zeigen
PharmaJen weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 77
AW: Warum wird die Ringprobe grün?

Zitat:
Zitat von Fulvenus Beitrag anzeigen
Wenn Lunge positiv(nach Ausschluß von Nitrit),dann eher darauf setzen.
Fulvenus!

Ok, dann werde ich vorsichtshalber noch mal mit Lunge testen (wegen der Störung Nitrit) und werde dann da drauf vertrauen.
Danke!
PharmaJen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2018, 21:02   #4   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.044
AW: Warum wird die Ringprobe grün?

In der Regel macht man eigentlich zuerst Lunge,um zu schauen,ob Nitrit vorliegt
(es gibt auch andere Nachweise,Vorproben für Nitrit,aber wenn man es darf,ist Lunge sehr gut).Erst wenn dort negativ,dann Lunge auf Nitrat mit vorhergehender Reduktion zum Nitrit.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2018, 21:05   #5   Druckbare Version zeigen
PharmaJen weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 77
AW: Warum wird die Ringprobe grün?

Zitat:
Zitat von Fulvenus Beitrag anzeigen
In der Regel macht man eigentlich zuerst Lunge,um zu schauen,ob Nitrit vorliegt
(es gibt auch andere Nachweise,Vorproben für Nitrit,aber wenn man es darf,ist Lunge sehr gut).Erst wenn dort negativ,dann Lunge auf Nitrat mit vorhergehender Reduktion zum Nitrit.

Fulvenus!
Ja, eigentlich darf Nitrit auch nicht drin sein, sondern nur Nitrat. Aber man weiß ja nie, ob es nicht doch reingemischt wurde...
PharmaJen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2018, 09:41   #6   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.725
AW: Warum wird die Ringprobe grün?

Ist Eisen(II)-Sulfatlösung nicht immer grün?
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.12.2018, 09:44   #7   Druckbare Version zeigen
PharmaJen weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 77
AW: Warum wird die Ringprobe grün?

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
Ist Eisen(II)-Sulfatlösung nicht immer grün?
Bei uns sieht sie gelb aus...
PharmaJen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2018, 13:11   #8   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.044
AW: Warum wird die Ringprobe grün?

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
Ist Eisen(II)-Sulfatlösung nicht immer grün?
Reine Eisen(II)sulfat-Lösungen sind eher shwach blau,durch teilweise Oxidation zu Eisen(III) resultiert die leicht grünliche Färbung solcher Lösungen.
Bei der Ringprobe kann die Probelösung dann farblos bis schwach grünlich sein
(Frage der Konzentration).
Wenn die Eisen(II)sulfat-Lösung schon gelblich ist,dürfte es nicht erstaunen,daß die Ringprobe hier negativ ausfällt.Es fehlt Eisen(II) als Reduktionsmittel für Nitrat.
Gammelige/falsche Reagentien erschweren das Praktikum.Daher Blindprobe oder Test mit hier einer Nitrat-Lösung empfehlenswert.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
anorganik, nitrat, ringprobe

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FeSO4 + NO2 wird grün? bayLor Anorganische Chemie 3 04.12.2014 13:52
Ringprobe- warum Bildung nur an der Phasengrenze Schnecki82 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 05.11.2013 21:52
Warum wird Styrol mit konz. Schwefelsäure grün? TearofPhoenix Organische Chemie 5 21.02.2009 19:20
Warum durch Kaffee grün lceman Allgemeine Chemie 3 30.05.2006 22:50
Warum sind Blätter grün? Kata Biologie & Biochemie 18 29.07.2005 14:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:27 Uhr.



Anzeige