Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemiedidaktik
H.-D. Barke
49,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.03.2014, 14:11   #1   Druckbare Version zeigen
Fabian2212  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
Stoffmengenberechnung

Hallo ich bin Fabian und habe folgendes Problem:

Wir müssen in Chemie folgende Aufgäbe lösen:

20 ml einer Essigsäure Lösung Werden mit Natronlaugen der Konzentration c=0,1 Mol/l titriert. Berechne die in der Lösung vorhandene Stoffmenge der Säure.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, denn ich weis überhaupt nicht wie ich das berechnen soll
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg image.jpg (70,7 KB, 16x aufgerufen)
Fabian2212 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2014, 14:17   #2   Druckbare Version zeigen
Auftragspfuscher27 Männlich
Mitglied
Beiträge: 48
AW: Stoffmengenberechnung

Hallo Fabian,

schau dir doch bitte nochmal die Aufgabe an. Dort sollst du zuerst etwas anderes machen (graphisch den Äuivalenzpunkt bestimmen).
Am Äuivalenzpunkt greifst du das titrierte Volumen deiner Maßlösung ab. Dieses Volumen in die Formel (welche du hoffentlich parat hast) einsetzen und ausrechnen.
Hat dir die Antwort geholfen?
Auftragspfuscher27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2014, 16:56   #3   Druckbare Version zeigen
Fabian2212  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Stoffmengenberechnung

Danke und Ja deine Antwort hat mir zum Teil geholfen.
Den Äuivalenzpunkt habe ich schon bestimmt dieser liegt bei
ÄP=(1,6 ml NaOH/7,8 pH).
Nur ich weis nicht in welche Formel ich diesen einsetzen soll.
Fabian2212 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2014, 17:45   #4   Druckbare Version zeigen
rausrhein Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.997
AW: Stoffmengenberechnung

c(Base) * V(Base) = c(Säure) * V(Säure)
__________________
mfg

Peter
rausrhein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2014, 21:00   #5   Druckbare Version zeigen
Fabian2212  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Stoffmengenberechnung

Danke

Wenn ich mich dann nicht verrechnet habe, hat die Essigsäure eine Stoffmengenkonzentration von 0,08 Mol/l

Ich hoffe ihr könnt mir sagen ob ich richtig gerechnet habe
Fabian2212 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2014, 21:40   #6   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.367
AW: Stoffmengenberechnung

Zitat:
Den Äuivalenzpunkt habe ich schon bestimmt dieser liegt bei
ÄP=(1,6 ml NaOH/7,8 pH).
nein: das ist noch nicht ganz der aequivalenzpunkt: du musst noch a bisserl weiter rueber nach rechts
(btw.: selbst deine tabelle sagt, dass du bei 1,6 mL NaOH-zusatz dann pH = 6.70 hast, und nicht wie von dir genannt 7,8 )

die graphische ermittlung geht so wie hier dargestellt:

(aus: http://www.chembox.hetz.de/chembox/titrat.htm )

(muesste so ca. 1,7 mL rauskommen)

danach dann, wie gezeigt, aus dem richtigen volumen deine stoffmengen berechnen.

gruss
Ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2014, 21:46   #7   Druckbare Version zeigen
Fabian2212  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Stoffmengenberechnung

Danke für die Mühen
Fabian2212 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
essigsäure, hausaufgabe

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stoffmengenberechnung Chemiker047 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 01.02.2014 21:18
Stoffmengenberechnung Prim Allgemeine Chemie 2 24.12.2012 18:17
Stoffmengenberechnung alxy Allgemeine Chemie 7 22.04.2012 17:08
Stoffmengenberechnung Laszlo Analytik: Quali. und Quant. Analyse 6 29.11.2011 15:54
Stoffmengenberechnung charlychen Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 3 19.04.2011 11:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:42 Uhr.



Anzeige