Anorganische Chemie
Buchtipp
Biomaterialien und Biomineralisation
M. Epple
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Anorganische Chemie

Hinweise

Anorganische Chemie Anorganik ist mehr als nur Salze; hier gibt es Antworten auf Fragen rund um die "unbelebte Chemie" der Elemente und ihrer Verbindungen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.11.2009, 16:31   #1   Druckbare Version zeigen
zwerg91  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
Zucker in Wasser eine suspension oder eine Lösung?

Hallo,
Ich habe meine Chemie Lehrerin gefragt ob Zucker in Wasser eine Lösung ist, den laut definition müssten Zucker ja in seine Ionenen zerfallen, was es ja nicht tut also ist es keine Lösung, aber eine supension ist es ja auch nicht?

Habe ein wenig hier im Forum geguckt und Stichworte wie molekular dispers gefunden oder kolloid dispers... und das Zucker in Wasser eine molekular disperse Lösung ist.

Also meine Frage was ist Zucker in Wasser nun? Und was ist kolloid/molekular dispers?
zwerg91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2009, 17:06   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Zucker in Wasser eine suspension oder eine Lösung?

Was hat denn deine Lehrerin geantwortet?

Für mich ist das eine 1A-Lösung. Lösungen müssen nämlich nicht immer Ionen enthalten.

Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2009, 17:28   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Zucker in Wasser eine suspension oder eine Lösung?

Hängt halt natürlich davon ab wieviel Zucker in deinem Wasser ist
  Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2009, 17:56   #4   Druckbare Version zeigen
zwerg91  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Zucker in Wasser eine suspension oder eine Lösung?

Achja... sie meint aber auch das es eine Lösung ist, aber dann hab ich damit argumentiert das es ja nicht in Ionen zerfällt und dann war sie verunsichert und konnte auch nicht mehr antworten... war sich nicht sicher, ob vielleicht doch ein Gemisch oder nen Gemenge ist. Sie meinte es hat was mit Hydratiesierung zu tun wie bei Salzen, aber es zerällt nicht in seine Ionen also lagert sich das Glucose molekül zwischen den Wasser molekülen, wäre also laut definition ein gemisch... Hab mir dann aber auch später gedacht vielleicht bilden sich Wasserstoff brücken zwischen dem Wasser und Zucker molekülen, aber wie nennt sich dann so ein gemisch?
zwerg91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2009, 18:47   #5   Druckbare Version zeigen
Franz14 Männlich
Mitglied
Beiträge: 192
AW: Zucker in Wasser eine suspension oder eine Lösung?

Hier liegt eindeutig eine völlig gewöhnliche Lösung vor. Durch die vielen Hydroxylgruppen können die Saccharide gut Wasserstoffbrücken zu Wassermolekülen ausbilden. "Ähnliches löst sich in Ähnlichem". Anders sieht es bei Polysacchariden wie z.B. Stärke aus, diese quellen nämlich anstatt sich zu lösen. Auch Lösungen sind und bleiben Gemenge, keine Reinstoffe.

mfg. Franz14
Franz14 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2009, 19:35   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.491
AW: Zucker in Wasser eine suspension oder eine Lösung?

Zitat:
Zitat von zwerg91 Beitrag anzeigen
Achja... sie meint aber auch das es eine Lösung ist, aber dann hab ich damit argumentiert das es ja nicht in Ionen zerfällt und dann war sie verunsichert und konnte auch nicht mehr antworten... war sich nicht sicher, ob vielleicht doch ein Gemisch oder nen Gemenge ist. Sie meinte es hat was mit Hydratiesierung zu tun wie bei Salzen, aber es zerällt nicht in seine Ionen also lagert sich das Glucose molekül zwischen den Wasser molekülen, wäre also laut definition ein gemisch... Hab mir dann aber auch später gedacht vielleicht bilden sich Wasserstoff brücken zwischen dem Wasser und Zucker molekülen, aber wie nennt sich dann so ein gemisch?
Wirrwarr...

Wie kommst Du denn auf die Idee, dass nur Salze echte Lösungen bilden?
arrhenius hats schon gesagt: selbstverständlich ist das eine echte Lösung. In einer echten Lösung ist der gelöste Stoff molekular verteilt (bzw. als Einzelionen).

Zitat:
Hab mir dann aber auch später gedacht vielleicht bilden sich Wasserstoff brücken zwischen dem Wasser und Zucker molekülen,
Jawohl, tun sie.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
lösung, suspension, wasser, zucker

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche dringend eine Lösung für eine Klausur.. KL1900 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 19.09.2011 17:56
Wie erkennt man ob eine Elektronrnpaarbindung oder eine Ionenbindung vorliegt? retoett Allgemeine Chemie 3 01.11.2009 15:35
Ist das nun eine Oxidation oder eine Redoxreaktion? simplechemie Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 3 10.10.2009 18:25
Woher weiß ich, dass ein Stoff (wie z.B. Ammoniak)eine Säure oder eine Base ist? hellogoodbye Allgemeine Chemie 3 16.02.2009 08:25
bewirkt chlorid bei fluoreszierenden stoffe (zb chinin) eine statistische (komplexbildung) oder eine dynamische (stoße) fluoreszenzlöscung? myristica Lebensmittel- & Haushaltschemie 0 29.01.2009 00:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:00 Uhr.



Anzeige