Anorganische Chemie
Buchtipp
Inorganic and Organometallic Polymers
V. Chandrasekhar
53.45 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Anorganische Chemie

Hinweise

Anorganische Chemie Anorganik ist mehr als nur Salze; hier gibt es Antworten auf Fragen rund um die "unbelebte Chemie" der Elemente und ihrer Verbindungen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.01.2020, 17:34   #1   Druckbare Version zeigen
Sakina weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 113
Allotropie

Hallo ihr Lieben,

Was ist nicht allotrop? 1.Sauerstoff
2.Stickstoff 3.Bor 4.Phosphor 5.Kohlenstoff
Also allotrop bedeutet ja das ein chemisches element in verschiedenen Zustandsformen vorhanden ist. Aber woher erkenne ich dieses? Also es ist ein Klausuraufgabe die ich in 2wochen schreiben werde wie kann ich da ran gehen an die aufgabe oder gibt es eine liste die ich auswendiglernen kann?
Sakina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2020, 17:41   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 15.727
AW: Allotropie

Wie kam Kohlenstoff, Bor und Phosphor und Sauerstoff vorkommen. Kennt man das bei den anderen genannten Elementen. Ja auch Stickstoff kann unter bestimmten Bedingungen anders vorkommen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2020, 17:46   #3   Druckbare Version zeigen
Sakina weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 113
AW: Allotropie

Das ist ja genau mein Problem ich weiss es nicht. Ich weiss nur das Kohlenstoff als diamant oder granit vorkommen kann. Aber es gibt über 100 elemente ich weiss es nicht wie es bei den anderen ist und wie ich bei solch einer aufgabe in der klausur vorgehen kann
Sakina ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.01.2020, 17:50   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 15.727
AW: Allotropie

Zitat:
Zitat von Sakina Beitrag anzeigen
Das ist ja genau mein Problem ich weiss es nicht. Ich weiss nur das Kohlenstoff als diamant oder granit vorkommen kann. Aber es gibt über 100 elemente ich weiss es nicht wie es bei den anderen ist und wie ich bei solch einer aufgabe in der klausur vorgehen kann
Granit mit Sicherheit nicht. Granit ist ein Gestein aus Feldspat, Quarz ubd Glimmer. Richtig ist Graphit.

Die anderen würde ich unter Allotropie und den Elementnamen ergooglen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2020, 18:00   #5   Druckbare Version zeigen
Adders Männlich
Mitglied
Beiträge: 681
AW: Allotropie

Es werden bestimmt keine 100 Elemente in ihren Modifikationen abgefragt.
Ich würde mich an deiner Stelle an das halten, was in der Vorlesung dran kam. Vermutlich reichen schon die Beispiele aus der Aufgabe. Hier sind sonst noch ein paar mehr Beispiele genannt.
Adders ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2020, 18:23   #6   Druckbare Version zeigen
Sakina weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 113
AW: Allotropie

Ich hab noch eine Frage zur Komplexbenennung
Na2[Fe(CN)5 NO] wobei hier NO +1 geladen ist und Eisen +2. Bekannt als Nitroprussid
Dinatrium-pentacyanonitrosylferrat. Hab nur eine kleine Frage ist der komplex jetzt -2 geladen oder binde ich das natrium mit ein also dann neutral geladener komplex?
Sakina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2020, 18:36   #7   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 15.727
AW: Allotropie

Wieso? 2 Na+ + NO+ + Fe2+ sind 5 positive Ladungen die zu 5 CN- binden. Der Komplex ist -2.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2020, 18:45   #8   Druckbare Version zeigen
Sakina weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 113
AW: Allotropie

Ich versteh es nicht die ladungen heben sich doch auf 5 positive ladungen zu 5 cn- ladungen also neutral oder betrachte ich das kation natrium nicht mit seinerzweifach positiven ladung weil es nicht in komplex drin ist also ist der komplex -2 geladen
Sakina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2020, 18:59   #9   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.068
AW: Allotropie

Es liegt zwar eine Komplexverbindung vor,hier aber ein Salz,wo das Anion den eigentlichen Komplex bildet.Die Natriumionen sind die einfache Kationen zu diesem Kmplexanion.Es gibt noch neutrale Komplexe(vgl. z.B. einfache Carbonylkomplexe
der d-Blockelemente) und auch Verbindungen die aus komplexen Kation und Anion bstehen.
Daher hier das Komplexanion richtig: Pentacyan(id)o-nitrosylferrat(II) ,mit zwei Na+ als Gegenionen.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
allotrope elemente

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Allotropie naturwissenschaftler Anorganische Chemie 2 19.03.2013 20:46
Allotropie/Polymorphie Gerrard Anorganische Chemie 4 06.01.2013 12:39
Allotropie Schlawiner666 Physikalische Chemie 1 11.01.2007 23:29
Was ist Allotropie? ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 5 19.05.2001 12:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:39 Uhr.



Anzeige