Organische Chemie
Buchtipp
Applied Homogenic Catalysis with Organic Compounds
B. Cornils, W.A. Herrmann
549.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Organische Chemie

Hinweise

Organische Chemie Fragen und Antworten zur Chemie der Kohlenwasserstoffe. Hier kann alles von funktionellen Gruppen über Reaktionsmechanismen zu Synthesevorschriften, vom Methan zum komplexen Makromolekül diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.06.2006, 21:06   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Ausbeute berechnen

Hallo!

Ich soll folgende Aufgabe berechnen:

Bei der Oxidation von 60,5g Cystein wiegen Sie nach Ende der Reaktion 30,0g Cystin.
Wie groß ist die molare Ausbeute an Cystein bezogen auf Cystin.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2006, 21:13   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.174
AW: Ausbeute berechnen

Willkommen hier!

Keine Idee? Molmassen ausrechnen etc....?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2006, 21:24   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Ausbeute berechnen

Zitat:
Zitat von bm
Willkommen hier!

Keine Idee? Molmassen ausrechnen etc....?

Die Molmasse für Cytein lautet 121g/mol und für Cystin 240g/mol. Aber wie geht es jetzt weiter?
  Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2006, 21:36   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.174
AW: Ausbeute berechnen

2 Cystein -> 1 Cystin + 2 e- + 2 H+

60,5 g Cystein / (121 g/mol) = 0,5 mol

Gemäss der obigen Gleichung lassen sich damit 0,5 mol / 2 = 0,25 mol Cystin erhalten.

0,25 mol x 240 g/mol = 60 g (=100% d.Th.)

Und wieviel hast Du?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2006, 22:57   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Ausbeute berechnen

Zitat:
Zitat von bm
2 Cystein -> 1 Cystin + 2 e- + 2 H+

60,5 g Cystein / (121 g/mol) = 0,5 mol

Gemäss der obigen Gleichung lassen sich damit 0,5 mol / 2 = 0,25 mol Cystin erhalten.

0,25 mol x 240 g/mol = 60 g (=100% d.Th.)

Und wieviel hast Du?

Ich würde das dann so rechnen: Die Frage ist ja nach der molaren Ausbeute also:

1.) Cystin: (30,0g) / (240 g/mol) = 0,125 mol
1.) Cytein: (60,5g) / (121g/mol) = 0,5 mol

Nun 0,125 / 0,5 = 0,25 = 25 % Ausbeute Wenn ich dann noch bedenke, daß man aus 2 Cytein 1 Cystin macht, dann sind es nur 12,5 % Aber irgendwie stimmt das alles nicht. Also meins.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2006, 23:04   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.174
AW: Ausbeute berechnen

0,25 mol x 240 g/mol = 60 g (=100 % d.Th.)

erhalten : 30,0 g (= 50% d.Th.)

* und / nicht verwechseln.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2018, 10:08   #7   Druckbare Version zeigen
dante_alighieri  
Mitglied
Beiträge: 41
AW: Ausbeute berechnen

die antwort müsste also 50 Prozent sein, oder?
habe ich das richtig verstanden?
dante_alighieri ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.01.2018, 10:39   #8   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 20.255
AW: Ausbeute berechnen

ja, richtig verstanden
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausbeute berechnen malte_221 Allgemeine Chemie 1 25.03.2011 07:47
Ausbeute berechnen StrawberryPunsch Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 18 05.06.2009 18:35
Ausbeute berechnen Patti89 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 22.09.2008 23:16
Ausbeute berechnen conte.carli Allgemeine Chemie 7 26.10.2005 21:24
Ausbeute berechnen sumsilein Organische Chemie 4 18.12.2004 13:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:28 Uhr.



Anzeige