Anorganische Chemie
Buchtipp
Anorganische Chemie
Catherine E. Housecroft / Alan G. Sharpe
79,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Anorganische Chemie

Hinweise

Anorganische Chemie Anorganik ist mehr als nur Salze; hier gibt es Antworten auf Fragen rund um die "unbelebte Chemie" der Elemente und ihrer Verbindungen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2018, 21:24   #1   Druckbare Version zeigen
PeterPepper Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Schwere Carbenanaloga, CGMT-Modell

Hi!

Ich bin gerade dabei nachzuvollziehen, wieso schwere Carbenanaolga einen Singulett-Grundzustand im Allgemeinen bevorzugen und aus diesem Grund eben trans-bent-Strukturen eingehen.

Mein Ansatz wäre, dass eventuell die energetische Separation zwischen bspw. den 4s und 4p Orbitalen größer sein könnte, als in der zweiten Periode, in der ja ein Triplett-Zustand bevorzugt wird, was dazu führt, dass, analog zur Kristallfeldtheorie, die Spinpaarungsenergie für einen Singlett-Zustand aufgebracht werden kann und sich somit ein energetisch sinnvollerer Zustand einstellt.

Eine andere Erklärung, die mir noch nicht ganz einleuchten möchte, begründet sich auf Hybridisierungsdefekten bei schwereren Homologen. Ein höherer s-Charakter, anstelle eines sp2-Charakters soll der Grund für diese Stabilisierung sein? So schreibt es zumindest der Huheey, was sich mir leider nicht so ganz erschließt.

Ich freue mich darauf eure Meinungen zu dem Thema zu hören!
PeterPepper ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
carbene, cgmt-modell, hauptquantenzahl, hybridisierung, hybridisierungsdefekte

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
MO-Modell von Wasser/ Unterschied MO-Modell Valenzbindungstheorie stoiker Allgemeine Chemie 5 29.11.2011 10:16
Schwere Entscheidung?! DoktorSowieso Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 2 10.07.2007 14:26
schwere pH-Berechnung bolheim83 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 6 05.08.2006 18:31
schwere frage. ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 14 03.10.2003 16:22
ElektronenPaarAbstoßungs-Modell (EPA-Modell)? ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 1 11.12.2000 18:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:53 Uhr.



Anzeige