Anorganische Chemie
Buchtipp
Organometallic Conjugation
A. Nakamura, N. Ueyama, K. Yamaguchi (Hrsg.)
142.26 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Anorganische Chemie

Hinweise

Anorganische Chemie Anorganik ist mehr als nur Salze; hier gibt es Antworten auf Fragen rund um die "unbelebte Chemie" der Elemente und ihrer Verbindungen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.10.2008, 21:30   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Kerze mit durchgehend gefärbter Flamme?

Hi
Nachdem ich bei Google etc. nichts zu dem Thema gefunden habe, hab ich mich einfach mal hier angemeldet, um hier zu fragen.

Ich hatte mir überlegt, ob es nicht möglich wäre, die Flamme einer Kerze so zu färben, dass auch wenn die Kerze fast ganz runtergebrannt ist, die Flamme trotzdem noch eine andere Farbe (am liebsten Blau oder Grün) hat. (Ich kann natürlich einfach irgendein Metallpulver in die Flamme pfeffern, aber das hält ja nicht wirklich lange und ich weiß auch nicht in wie weit dies gesundheitsgefährend oder ähnliches ist.)
Wäre dies machbar, indem man während des Kerzenziehens einen Stoff ins Wachs gibt, der eben eine andere Flamme verursacht?
Ich hab da schon etwas drüber nachgedacht, und dabei stellten sich mir einige Fragen:
  • Wenn ich z.B. Kupferpulver benutzen würde, kann dies durch den Docht gesaugt werden?
  • Gibt es Stoffe, die sich in Kerzenwachs lösen?
  • Können beim Verbrennen von Metallen/Salzen giftige oder unangenehm riechende Gase entstehen? Hängt natürlich vom jeweiligen Stoff ab, aber welche sollte man bei dieser Nutzung tunlichst vermeiden?
  • Gibt es sonst irgendwelche Gefahren, die man beachten sollte?

Ich hab keine Lust dass mir dann am Ende die Kerze um die Ohren fliegt wenn ich sie anzünde.

Und dann gleich noch eine generelle Frage hinterher:
Ist es auch für Schüler unter 18 Jahren möglich z.B. in einer Apotheke bestimmte Stoffe einzukaufen? Also dann z.B. Kupfer(-Pulver) (könnte man zur Not auch selbst herstellen... oder in anderen Betrieben bekommen) oder andere Stoffe mit denen ich eine bestimmte Flammenfärbung erreichen könnte?
-8Gefährliche Chemikalien mal außen vor gelassen. Da ist mir schon klar, dass ich die nicht bekommen werden.)

Wenn irgendwas an dem Beitrag nicht okay ist, er also gegen irgendwelche Regeln verstoßen sollte oder im falschen Bereich ist (hatte keine wirkliche Ahnung, wo sowas hingehört...), bitte einfach freundlich drauf hinweisen, bzw. gleich verschieben oder editieren.
Hoffentlich kann mir jemand ein paar Antworten geben, mit Links usw wäre ich auch zufrieden. Würde mich über Hilfe sehr freuen.

Mfg Abwaschbaer
  Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2008, 21:43   #2   Druckbare Version zeigen
Henry Männlich
Mitglied
Beiträge: 817
AW: Kerze mit durchgehend gefärbter Flamme?

Hallo und Willkommen.

grüne Flammen


wenn du diese Ester im Wachs "löst", sollte die Kerze grün brennen.

Gruss H.



google stichwort:
candle green flame

und noch ein link:
http://www.colourflamecandle.com/
__________________
Bewirke in mir, was sonst nur Tbc-Mykobakterien bewirken können
Henry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2008, 21:58   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kerze mit durchgehend gefärbter Flamme?

Wenn du mir jetzt noch sagst, dass ich Borsäure und konzentrierte Schwefelsäure als Schüler (unter 18) in der Apotheke kaufen kann, okay...

Dieser Shop mit den Kerzen hat mir noch eine andere Idee gebracht. Eine andere Lösung wäre ja auch einfach eine Lampe mit einer brennenden Flüssigkeit zu nehmen. Dann erspar ich mir das Kerzenziehen.
Ändert aber nichts an der Frage, welche Stoffe (die ich auch einfach so bekomme) ich nehmen kann um sie darin zu lösen.
Schwefelsäure ist ja zumindest bei Omikron-Online nicht an Privatpersonen verkäuflich.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2008, 22:07   #4   Druckbare Version zeigen
Keira weiblich 
Mitglied
Beiträge: 765
AW: Kerze mit durchgehend gefärbter Flamme?

Zitat:
Zitat von Abwaschbaer Beitrag anzeigen
Ich hatte mir überlegt, ob es nicht möglich wäre, die Flamme einer Kerze so zu färben, dass... die Flamme... eine andere Farbe (am liebsten Blau oder Grün) hat.
Möchtest du bei der nächsten Geburtstags-/Weihnachts-/Silvesterfeier o. Ä. groß auftrumpfen oder welche Absichten bewegen doch sonst, dich mit so etwas zu beschäftigen...?
__________________
Always look on the bright side of life...
http://www.wiseguys.de/
"Hauptsache, die Chemie stimmt...!"
http://www.hannover96.de/
Keira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2008, 22:12   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kerze mit durchgehend gefärbter Flamme?

Reines Interesse

Ist zwar im Endeffekt absolut sinnlos und unnütz. Aber wenns einem nur um die Optik geht? Ist halt ne schöne Zimmerbeleuchtung.
Und nein, ich habe nicht vor, die Kerzen in der Kirche grün zu Färben um Sonntags die Kirchgänger zu schockieren...
Obwohl das natürlich auch einen gewissen Reiz hätte...
  Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2008, 22:27   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.057
AW: Kerze mit durchgehend gefärbter Flamme?

Zitat:
Zitat von Abwaschbaer Beitrag anzeigen
Und nein, ich habe nicht vor, die Kerzen in der Kirche grün zu Färben um Sonntags die Kirchgänger zu schockieren...
Obwohl das natürlich auch einen gewissen Reiz hätte...


Mit metallischem Kupfer geht es nicht, da das völlig unlöslich ist. Kupfersalze von Fettsäuren (Kupferseifen) lösen sich zwar im "Wachs", verdampfen aber schlecht. Da müsste noch ein Chlorspender dazu (z. B. Chlorparaffin), der in der Flamme Kupferchlorid erzeugt. Der Überschuss des Chlorspenders würde dann Chlorwasserstoff erzeugen, der vermutlich nicht zur Luftverbesserung beitragen dürfte...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.10.2008, 00:59   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kerze mit durchgehend gefärbter Flamme?

Gut, nachdem ich jetzt meine weiteren Pläne für die Zukunft in Richtung Weltherrschaft überdacht habe (Als erstes die Wasserbehälter im Friedhof blutig rot färben(Dazu muss ich hier wohl auch nochmal einen Thread erstellen...), danach in Kirchen grün brennende, Chlorwasserstoff-produzierende Kerzen verteilen), kann ich ja weiter über ein gesundheitlich unbedenkliches Leuchtmittel für mein Zimmer nachdenken.

Kerzen sind nun wohl ausgeschieden, wenn ich nicht für eine anständige Belüftung sorgen kann.
Wie siehts dann mit Öllampen oder ähnlichem aus? Da müsste das doch theoretisch einfacher zu verwirklichen sein. Was ist ökologisch unbedenklich, lässt sich gut in einer solchen Lampenflüssigkeit (ich weiß jetzt nicht was genau da benutzt wird, ob Öl oder Alkohol oder anderes) lösen und färbt die Flamme dabei grün/blau/wie auch immer(wer mir was für ne gelbe Flamme vorschlägt kriegt nen keks...)?
Wenn noch wer nen Vorschlag für ne Kerze hat, würd mich immernoch freuen.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2008, 11:19   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.057
AW: Kerze mit durchgehend gefärbter Flamme?

In Alkoholen (Ethanol, Methanol) kann man diverse farbgebende Stoffe lösen.
Eine Lösung von Borax (besser: Borsäure) in Methanol brennt mit grüner Flamme, auch ohne Schwefelsäure. Bei Ethanol muss man etwas konz. Schwefelsäure zugeben.
In Alkoholen sind z. B. die Chloride von Kupfer, Calcium, Lithium löslich.

Siehe auch:
http://www.patent-de.com/19981105/DE19717923A1.html

Bestimmt gibts solche bunten Flammen auch im Original zu bewundern; wenn Du Zeit hast, guck Dich mal hier um: http://www.chemie.uni-regensburg.de/Organische_Chemie/Didaktik/Keusch/link-d.htm

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2017, 18:32   #9   Druckbare Version zeigen
WilkaML Männlich
Mitglied
Beiträge: 21
AW: Kerze mit durchgehend gefärbter Flamme?

Hallo,

versuche momentan auch die Kerzenflamme dauerhaft bunte zu färben. Weiß jemand ob es mittlerweile eine Möglichkeit gibt die Flamme dauerhaft in einer anderen Farbe brennen zu lassen?

Grüße
WilkaML ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2017, 19:01   #10   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 20.461
AW: Kerze mit durchgehend gefärbter Flamme?

Wenn du den obigen Verlauf gelesen hast,ist zu sehen,daß das nicht ganz einfach zu realisieren ist.Dazu auch mal hier lesen:https://www.feuerwerk-forum.de/thema/farbige-kerzenflammen.14771/ .
Also selbst einen Docht mit bestimmten Metallsalzen zu tränken und damit eine übliche Kerze selbst zu ziehen,wird wenig effektiv sein.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2017, 19:05   #11   Druckbare Version zeigen
WilkaML Männlich
Mitglied
Beiträge: 21
AW: Kerze mit durchgehend gefärbter Flamme?

Hallo,

natürlich habe ich den Beitrag vollständig durchgelesen. Aber da das Thema bald 10 Jahre alt ist dachte ich, ich frage mal nach ob es etwas neues gibt.

Ich hab schon einige Versuch gemacht jedoch alle ohne Erfolg. Deshalb habe ich ja ins Forum geschrieben.

Viele Grüße
WilkaML ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2017, 19:40   #12   Druckbare Version zeigen
WilkaML Männlich
Mitglied
Beiträge: 21
AW: Kerze mit durchgehend gefärbter Flamme?

Hallo,

wie es aussieht gibt es mittlerweile Kerzen die farbig brennen.

https://www.teachersource.com/product/colorflame-birthday-candles/chemistry

Kennt jemand das entsprechende Patent oder weiß jemand wie solche Kerzen hergestellt werden?

Grüße
WilkaML ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2017, 12:59   #13   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 20.461
AW: Kerze mit durchgehend gefärbter Flamme?

Ich denke,für den Hobbybastler wird das teuer/schwierig und das Resultat u.U. eher enttäuschend sein.Ein Patent sieht z.B. so aus:
http://www.freepatentsonline.com/6921260.html .
Dort wurde darauf verwiesen,daß in anderen Patenten oft der färbende Stoff bereits im Brennstoff("Wachs") enthalten ist,was jedoch nicht so effektiv ist.
Details zur Darstellung kenne ich nicht,daß ist ja auch der Trick bei Patenten.
Von daher erscheint das Bestellen der fertigen Produkte ok,außer man will ein eigenes kleines Chemieprojekt starten,wo aber die Kosten für die verschiedenen Stoffe mal überschlagen werden sollten.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2017, 15:23   #14   Druckbare Version zeigen
WilkaML Männlich
Mitglied
Beiträge: 21
AW: Kerze mit durchgehend gefärbter Flamme?

Hallo,

das Patent habe ich auch schon gesehen aber wie es scheint soll das halt nicht sehr effektiv sein.

Es soll kein Hobbyprojekt werden sondern ist eigentlich für eine Bachelor-Arbeit gedacht :-D , also Chemikalien und Geräte habe ich genug zur Verfügung.

Wäre es möglich solche Kerzen zu bestellen und dann eine qualitative Analyse durchzuführen um herauszufinden welcher Stoff bzw. Stoffe in der Kerze vorhanden sind?

Grüße
WilkaML ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2017, 16:48   #15   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.057
AW: Kerze mit durchgehend gefärbter Flamme?

Also, der Witz ist, dass das Brennmaterial mit schwach leuchtender Flamme brennen muss. Normales "Wachs" erzeugt eine gelbe Flamme, die sehr störend wirkt. Man kann ja im Patent sehen, dass hier mehrwertige Alkohole als Brennstoff dienen.
Zum Färben nimmt man die üblichen Verdächtigen, also Bor, Barium oder Kupfer für Grün, Strontium oder Lithium für Rot, Calcium für Orange, Kupfer für Blau/Violett (hängt von der Flammentemperatur ab, was das Kupfer für Farben erzeugt. Für ein nicht sehr intensives Rotviolett kann man Kalium verwenden. Wegen der leichteren Verdampfbarkeit sollte man Chloride (oder Bromide) nehmen. In dem alkoholischen Brennstoff sind die Salze auch ganz ordentlich löslich.
Übrigens kann man Ethanol mit Seife in ein Gel verwandeln. Darf aber keine Natriumseife sein - gelbe Flammen hat man sowieso meistens...
Vielleicht geht sowas auch mit Methanol, dessen Flamme ist fast unsichtbar.
Nachteilig bei diesen Alkoholen ist natürlich, dass sie schnell verdampfen und die "Gelkerze" austrocknet...

EDIT: Dieses Patent: http://www.freepatentsonline.com/3582251.html verwendet Polyglykol. Das gibt's auch in fest, man kann das dann schmelzen und gießen. Die Flammentemperatur könnte man durch Zusatz von etwas Wasser reduzieren. Man muss halt gucken, ob man genug von den färbenden Salzen darin gelöst oder suspendiert kriegt.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gasfeuerzeug mit grüner Flamme Ronald Golden Allgemeine Chemie 5 28.04.2011 16:56
Berechnung von gefärbter Fläche einer Normalparabel Torres Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
6 23.08.2009 10:54
Reaktion einer brennenden Kerze mit Chlorgas mesuro Allgemeine Chemie 1 20.01.2009 16:58
Kerze mit Sound Merry Physikalische Chemie 6 03.12.2008 19:00
Versuch mit drehender Kerze, Flamme nach innen? murks86 Physik 6 23.07.2007 18:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:40 Uhr.



Anzeige