Informatik
Buchtipp
Website-Konzeption
J. Jacobsen
39.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Informatik

Hinweise

Informatik Programmiersprachen, Softwareentwicklung.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.04.2019, 17:13   #1   Druckbare Version zeigen
Kriegerdaemon  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 789
Fourieranalyse, Datenaufbereitung

Hallo,

ich möchte eine FFT mit einem Datensatz durchführen und bin auf Nayukis code (just google it) gestoßen. Das Problem, das mich daran hindert, einen Datensatz mittels dieser Routine zu verarbeiten, ist mein Verständnis über das zweite Array mit den Imaginärzahlen. Seine Routine verlangt ein Array mit Realzahlen und eines mit imagnären. Ehrlich gesagt, hab ich keine Ahnung, was das sein soll (Was Imaginärzahlen sind, weiß ich).
Also mit welchem Algorithmus werden die i-Zahlen gebildet?
Kriegerdaemon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2019, 05:54   #2   Druckbare Version zeigen
imalipusram Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.075
AW: Fourieranalyse, Datenaufbereitung

Zitat:
Zitat von Kriegerdaemon Beitrag anzeigen
Also mit welchem Algorithmus werden die i-Zahlen gebildet?
Frag Nayuki doch ganz einfach. Sie freut sich sicher über Feedback und Diskussion.
https://www.nayuki.io/
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.04.2019, 15:01   #3   Druckbare Version zeigen
Kriegerdaemon  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 789
AW: Fourieranalyse, Datenaufbereitung

Ich bin jedesmal erneut vom Erkenntniswert und -gewinn der hier zu findenen Antworten fasziniert...
Kriegerdaemon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2019, 17:23   #4   Druckbare Version zeigen
Kriegerdaemon  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 789
AW: Fourieranalyse, Datenaufbereitung

Okay, hab ich gemacht. Hier seine Antwort:
Zitat:
Zitat von Nayuki
Dear Mirko,
Thank you for taking the time to formulate your question.
Although I give away my source code for free, I do not give personalized advice and consulting for free.
> https://www.nayuki.io/page/how-to-implement-the-discrete-fourier-transform
> https://www.nayuki.io/page/free-small-fft-in-multiple-languages
My FFT algorithm follows the standard mathematical formula and is not materially different than anyone else's library. In particular, I do not treat imaginary input numbers in any special way.
Hence, your question is regarding a fundamental understanding of the FFT mathematics, not actually a question about my code or my work.
* The Fourier transform is a linear transform: FFT(scalar * vector) = scalar * FFT(vector). The scalar is a complex number. Also, FFT(v0 + v1) = FFT(v0) + FFT(v1).
* Read a basic signal processing tutorial like http://www.dspguide.com/ch10.htm , and any other relevant ones you can find on the web or in books.
The FFT is a power tool. As long as I have implemented it correctly, I am not responsible for how users understand and utilize the tool.
Nayuki
Er hat mir also auf sehr höfliche Weise zu verstehen gegeben, dass ich Dumpfbacke ihm den Buckel runterrutschen kann.
Der Rest (davor und dahinter) ist nix weiter als Serienmail.
Kriegerdaemon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2019, 22:41   #5   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.607
AW: Fourieranalyse, Datenaufbereitung

" ... your question is regarding a fundamental understanding of the FFT mathematics ..."

Den Eindruck habe ich auch - brauchst Du eine Erklärung, was das "i" bedeutet?
__________________
Schach is voll langweilig:
Immer die gleiche Map und die Charakter kann man auch nicht modden.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2019, 14:02   #6   Druckbare Version zeigen
Irlanur Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.396
AW: Fourieranalyse, Datenaufbereitung

Du willst eine Datenanalyse durchführen. Mal eine pragmatische Frage dazu: musst du dazu die Details des fft algorithmus dafür verstehen? Die meisten Eigenschaften der diskreten FT sind in der FFT auch zu finden (Nyquist, digitale Auflösung, etc.). Die meisten Statistik Softwarepackages (Matlab, R, whatever) können die FFT durchführen. Ob das reale oder complexe Zahlen sind, spielt denen keine Rolle. Und wenn du nicht gerade Echtzeit Rechunungen machst oder riesige Datensätze hast reciht heutzutage auch eine ganz normale DFT aus (in Bezug auch Rechenpower).


Abgesehen von alledem ist der FFT natürlich ein interessanter und historisch extrem wichtiger Algorithmus. Leider verstehe ich aber deine Ausgangsfrage nicht ganz. Ist das eine Algorithmische Frage, oder eine Frage bezüglich der genauen Nutzung einer spezifischen Implementierung?
Irlanur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2019, 11:44   #7   Druckbare Version zeigen
Jonas__  
Mitglied
Beiträge: 382
AW: Fourieranalyse, Datenaufbereitung

Die FFT ist eine komplexe Transformation, d.h. es gehört ein Realteil dazu und eine Imaginärteil.
Wenn du nur reelle Zahlen hast, dann ist dein Imaginärteil ein Array/Vektor voll mit 0-en.
Solche ausschließlich reelen Daten sind typisch für symetrische Probleme/Datensätze.
Jonas__ ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
fouriertransformation, imaginärteil

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:58 Uhr.



Anzeige