Physikalische Chemie
Buchtipp
Physikalische Chemie
P.W. Atkins
77.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Physikalische Chemie

Hinweise

Physikalische Chemie Ob Elektrochemie oder Quantenmechanik, das Feld der physikalischen Chemie ist weit! Hier könnt ihr Fragen von A wie Arrhenius-Gleichung bis Z wie Zeta-Potential stellen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.07.2012, 15:20   #1   Druckbare Version zeigen
atonal weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
Mauertrocknungslegung mit AQUAPOL ?

Nachstehendes habe ich im Netz gefunden und kann mir keinen Reim drauf machen. Nach meinem Wissensstand ist derartiges nicht möglich und es widerspricht auch jeglichen pysikalischen und chemischen Grundsätzen:Wirkprinzip des AQUAPOL-Gerätes:

Zitat:
Bei diesem umweltfreundlichen System wird das Mauerwerk weder durchgeschnitten, nicht chemisch injiziert, noch wird Fremdstrom verwendet.


Zitat:
Kurzbeschreibung des Wirkprinzips:
Es wird im Gebäude ein Gerät installiert, welches die aufsteigende Feuchtigkeit in den Mauern über bestimmte und in der Natur vorkommende Schwingungen beseitigt.
Das AQUAPOL-Gerät besteht aus einem Empfangsteil und einem Sendeteil. Der Empfangsteil empfängt ein natürliches geoenergetisches Kraftfeld. Diese angesaugte Bodenenergie wird im Sendeteil speziell umgewandelt und in den Wirkraum abgegeben.
Zusätzlich fließt von oben Raumenergie ein und verstärkt das Gerät in seiner Wirkung, indem es die Stärke des abgegebenen Wirkfeldes erhöht.
Im physikalischem Sinne ist es ein neuartiger Generator.

Gleichzeitig lese ich, dass der "Erfinder" dieser "Lösung" (W.Mohorn) ein bekennender Scientologe ist und in Österreich (Reichenau an der Rax) wohnt.


http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=47695


sowie


http://www.wilfriedhandl.com/blog/2012/07/scientology-ing-wilhelm-m-aquapol-gezielte-unterwanderung-und-geleakte-mails-teil-1/
[...in drei Teilen]



Er nimmt auch bei Demos in München der Scientologen gegen Psychiatrie als verkleideter Arzt teil... jetzt weiss ich was ich davon halten muss:



http://www5.picturepush.com/photo/a/8865998/640/8865998.jpg

Wer hat wirksame chemisch/physikalische Vorschläge um das Problem von feuchten Mauer nachhaltig zu lösen ?

Vielen Dank im voraus.

Geändert von FK (31.07.2012 um 23:23 Uhr)
atonal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2012, 23:07   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.285
AW: Mauertrocknungslegung mit AQUAPOL ?

Habe das Bild mal entfernt und den Text als Zitat gekennzeichnet (sonst könnte man das als Urheberrechtsverletzung ansehen).

Unsere Diskussion über das "Gerät" hast Du da schon gefunden...
Das ist Hokuspokus.

Mauern kann man z. B. mit Horizontalsperren (siehe Wikipedia) trockenlegen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!

Geändert von FK (31.07.2012 um 23:25 Uhr)
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2012, 14:01   #3   Druckbare Version zeigen
atonal weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
AW: Mauertrocknungslegung mit AQUAPOL ?

Danke für die bisherigen Antworten und Aufklärungen.

Ich war kurz auf Urlaub, daher melde ich mich erst heute ;-)

Tut mir echt leid, dass ich Fehler im Forum gemacht habe: Bild, Zitate etc.
Ich bin darin nicht geübt -sorry; auch kein Naturwissenschaftler, daher habe ich dies zu fragen getraut... und wollte keineswegs "Wirbel" erzeugen...

Also soweit ich das verstanden habe ist das "AQUAPOL-Verfahren" (wirklich) Unsinn und man sollte die Finger davon lassen (warum eigentlich ?) - und an dessen Stelle (besser) "Horizontalsperren" der feuchten Mauern durchführen. Das ist aber wesentlich teurer und aufwendiger wie mir gesagt wurde ?! Die Aquapol-Leute verlangen 4.000,- für ein Gerät pro 100 qm Bodenfläche und legen eine Menge Referenzen vor !

Gibts da keine einfachere Lösung als "Horizontalsperren" ?

Bitte um Eure geschätzte Meinung.
atonal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2012, 19:21   #4   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.107
AW: Mauertrocknungslegung mit AQUAPOL ?

Nein. Das Mauerwerk "saugt" ja immer Feuchtigkeit nach. Man muss also die Ursache beseitigen.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2012, 19:44   #5   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.302
AW: Mauertrocknungslegung mit AQUAPOL ?

Zitat:
Zitat von atonal Beitrag anzeigen
Aquapol-Leute verlangen 4.000,- für ein Gerät pro 100 qm Bodenfläche und legen eine Menge Referenzen vor !
Man muß solche "Referenzen" zu lesen wissen.Die auf der gewerblichen Seite von Aquapol präsentierten TÜV-Zertifikate beziehen sich z.B. nur auf die Qualität der Feuchtigkeitsmessungen.Von der Effektivität der Methode zur Trocknung steht da nichts.Bei weiterer Informationssuche erfährt man von "begleitenden Maßnahmen",die während der Trocknung vorzunehmen sind.Insgesamt eher unter Abzocke/Eso-Quatsch einzuordnen.Siehe hier:http://forum.oekotest.de/cgi-bin/YaBB.pl?num=1230288128 und Hinweis von jag.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2012, 21:10   #6   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.517
AW: Mauertrocknungslegung mit AQUAPOL ?

Im Zweifelsfall Fundament freilegen und neu isolieren.
Kommt die Suppe duch den Kellerboden wird es schwieriger.
Dann muß der Fachmann ran. Teuer wird es auch.
Aber sicherer als solch Hokus Pokus.
mfg : rettich
__________________
mfg: rettich

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.08.2012, 09:12   #7   Druckbare Version zeigen
atonal weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
AW: Mauertrocknungslegung mit AQUAPOL ?

vielen Dank für Ihre/Eure Antworten und Infos ;-)
Kenn mich jetzt aus und werd die Finger von Aquapol lassen.

Beste Grüße
atonal
atonal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2018, 12:09   #8   Druckbare Version zeigen
mindamino  
Mitglied
Beiträge: 4
AW: Mauertrocknungslegung mit AQUAPOL ?

Zitat:
Zitat von atonal Beitrag anzeigen
vielen Dank für Ihre/Eure Antworten und Infos ;-)
Kenn mich jetzt aus und werd die Finger von Aquapol lassen.
Abzockmasche mit Hirngespinsten, die nicht tod zu kriegen ist: Aquapol Bautrocknung. Wie sich Bürger durch (angedrohte) Anwaltsschreiben einschüchtern lassen, 18.11.2013/17.10.2017

http://blog.justizfreund.de/abzockmasche-die-nicht-tod-zu-kriegen-ist-aquapol-bautrocknung-wie-sich-buerger-durch-anwaltsschreiben-einschuechtern-lassen-18-11-2013
mindamino ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mauertrocknungslegung mit AQUAPOL ? rettich Physikalische Chemie 6 01.08.2012 11:55
Essigsäure wird mit NaOH und später mit HCl versetzt KV0THE Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 6 06.07.2011 17:58
Oxidation von Alkanolen mit KMnO4 oder K2Cr2O7 (mit Oxidationszahlen) Noxmiles Organische Chemie 8 26.02.2009 19:31
Mit dem Hammond postulat erklären warum brom mit cyclohexal raschher reagiert als mit 2.2 diementylpropan xjanjan2 Organische Chemie 1 09.12.2008 19:50
Was bildet mit DIPEA ein Azeotropes Gemisch und was mit Tfa? ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 19 16.03.2004 23:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:18 Uhr.



Anzeige