Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemiedidaktik
H.-D. Barke
49,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.11.2019, 08:46   #16   Druckbare Version zeigen
donald313 Männlich
Mitglied
Beiträge: 490
AW: Betriebsanweisungen: Klassifizierung von Säuren

Moin,

noch eine kleine Erschwernis. Gemische müssen auch eingestuft und entsprechend ihrer Gefährlichkeit klassifiziert und gelabelt werden.

Gruß
Donald
donald313 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2019, 18:19   #17   Druckbare Version zeigen
ToDo  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Betriebsanweisungen: Klassifizierung von Säuren

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
Weil die Chefin (wahrscheinlich alte Professorin) das als irrelevant ansieht.
Hier besteht bei der Excellenz ein gewisses Wissensdefizit.
Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
(* Nachtrag: Bezieht sich auf Beitrag #9 *)
Ja das ist richtig. Es war schon schwer genug für die aktuellen BA´s zu sorgen (für die Überzeugungsarbeit war ein ganzes Team an Leuten nötig). Allerdings handelt es sich hier um eine Technikerin. Bei den höherangigen MA´s darunter auch Doktoren herrschte sofortige Zustimmung beim Thema Sicherheit.

Zitat:
Zitat von zarathustra Beitrag anzeigen
Du schreibst etwas von Beauftragten für Arbeitssicherheit. Die sind zwar für allen möglichen Kram zuständig, aber wen du eigentlich kontaktieren müsstest, das wäre euer Gefahrstoffbeauftragter - und das muss eine Person mit entspechendem Hintergrundwissen sein.
Zitat:
Zitat von zarathustra Beitrag anzeigen


Nein. Die Vorherige war eine Quereinsteigerin, die Jetzige ist ebenso eine.

Zitat:
Zitat von zarathustra Beitrag anzeigen
Bei deinem Beispiel mit den Handschuhen irritiert mich, dass eure Betriebsanweisungen offenbar unheimlich detailliert sein müssen. Bei uns steht "geeignete Handschuhe" und dabei mögliche Materialien angegeben. Damit sollte doch alles geklärt sein, auch wenn man mal Handschuhe von einem anderen Hersteller verwendet. Oder verwendet ihr einfach mal andere Handschuhe aus anderen Materialien und verändert dann die Betriebsanweisungen?
Hallo, nein wirklich detailliert sind sie nicht. Jedoch müssen einige Dinge schon klar angesporochen werden, da diese Anweisungen für Studenten gelten (größtenteils Maschis, manchmal Physiker, manchmal WirtIngs oft Erstis) aber manchmal auch z.B.: für Buftis. Die haben nur die Wahl zwischen max. 3 Handschuhen welche von uns ausgelegt werden. Wir entscheiden welche Arbeitsmittel besorgt und benutzt werden und müssen explizit die Handschuhe mit der genauen Bezeichnung benennen.

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
Der gute Carl Roth hat das was im Angebot:
Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen
[...]
Danke für die Links. Ich glaube, da war ich schon vor einigen Monaten. Werde es mir nochmals anschauen.

Bei https://www.gischem.de/oeb/index.htm bin ich auch schon angemeldet und habe dort versucht BA´s für Gemische zu erstellen. Bin dann aber doch wieder zu meinen eigenen Vorlagen in Word übergegangen und habe mir einfach die einzelnen Sachen aus den passenden konzentrierten Säuren herausgesucht.

Zitat:
Zitat von imalipusram Beitrag anzeigen
Wenn (nicht: falls) die Berufsgenossenschaft bei Euch vorbeiguckt, wird die Hölle losbrechen. Sourct das Problem out und holt Euch einen Fachmann, der sich darum kümmert und dann auch für die korrekte Durchführung geradesteht. Kostet nicht die Welt. Haben wir seinerzeit so gemacht (Diagnostikfirma mit einer nett bestückten Spielecke im Entwicklungslabor) und hat prächtig funktioniert. Erklärtes Ziel auf beiden Seiten war, die ganze Sache so Minimal und einfach wie möglich zu machen.
Zitat:
Zitat von imalipusram Beitrag anzeigen
Ich kann es mal ansprechen. Jedoch glaube ich nicht, dass es dazu kommen wird. "Es kann doch nicht so schwer sein"... "MAn muss im Prinzip nur das SDB abtippen" - Letzteres sehe ich mehr und mehr genauso, bis auf ein paar Anpussungen hier und da. Und Schlussendlich muss ich auch sagen: Es interessiert sich niemand sonst dafür. Die Hiwis nehmen sich keine Zeit etwas zu lesen, denn "ich soll das hier nur mal schnell anätzen" oder "mir wurde gesagt, ich soll das hier mal eben..." usw.

Zitat:
Zitat von imalipusram Beitrag anzeigen
RE: Flussäure: Seid Ihr Euch über das Gefahrenpotential bewußt und wißt, was im Havariefall (auch kleine Spritzer können tödlich sein) zu tun ist und daß *Alle* Mitarbeiter unterwiesen sind, wie *sofort* zu reagieren ist, welche Notfallmaßnahmen durchzuführen sind, noch bevor man den Notarzt anruft und wo die Notfallkits stehen und wie sie anzuwenden sind?
Also ich schon. Ein spezieller Erste-Hilfe-Kasten mit Hexafluorin und Calciumglucomat steht bereit. Dass mich irgendein Hiwi verarzten wird, halte ich für unwahrscheinlich. Ein Erste-Hilfe Zettel für den behandelnden Arzt liegt auch bereit. Von der BG wurde einmal eine spezielle Schulung durchgeführt. Das war irgendwann nach meinen Beschwerden. Und die Abteilung, welche mit er 70%-igen arbeiten muss, hat sogar einen speziellen Abzug mit so einem Wasserfallabscheider.

Ich glaube, so wie ich mir das mit der Klassifizierung vorgestellt habe, funktioniert es leider nicht. Zumindest scheint es nicht so leicht zu sein, dass es mir die Arbeit erleichtern, sondern eher noch erschweren wird. Ich mache meine angefangenen 100 BA´s fertig und fasse zumindest unsere Acrylharz und Epoxidharz Einbettmassen von unterschieldichen Herstellern zusammen. Das spart dann zumindest 6 BA´s und eventuell noch zukünftige.

Danke für euer Feedback.

Gruß
Peter

Geändert von ToDo (02.12.2019 um 18:20 Uhr) Grund: Absätze wieder viel zu groß....
ToDo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 07:20   #18   Druckbare Version zeigen
imalipusram Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.295
AW: Betriebsanweisungen: Klassifizierung von Säuren

Zitat:
Zitat von ToDo Beitrag anzeigen
Ja das ist richtig. Es war schon schwer genug für die aktuellen BA´s zu sorgen (für die Überzeugungsarbeit war ein ganzes Team an Leuten nötig). Allerdings handelt es sich hier um eine Technikerin
Wenn was passiert, wird jemand aufgehängt und zuvor wird der schwarze Peter herumgeschoben. Sieh zu, daß Du die vorgeschriebenen Briefings ("Sicherheitsbelehrungen") durchführst, dokumentierst und die Teilnahme schriftlich bestätigen läßt durch Unterschrift. Ich würde auch eine Art Logbuch führen und zudem auch sämtliche Korrespondenz in diesem Zusammenhang mit Zeitstempel dokumentieren (Ausdrucke), um belegen zu können, daß ich alles richtig gemacht habe.
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2019, 07:41   #19   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.517
AW: Betriebsanweisungen: Klassifizierung von Säuren

Ich sehe es kritisch, das so zu machen. Es geht hier nicht um Masse (von Betriebsanweisungen), sondern um Beurteilung (die eben von einem Fachmann zu leisten ist). Z.B. wären zu prüfen, ob man Epoxidharze (da gibt es verschiedene Typen) zusammenfassen kann. Zudem sind die Angaben in vielen SDB bzw. die der BG ziemlich veraltet. Im Zweifel gibt es auch klare Verantwortlichkeiten.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Betriebsanweisungen splattermatze Organische Chemie 1 08.10.2008 15:51
Betriebsanweisungen kuckida Allgemeine Chemie 5 14.12.2007 10:16
HSAB: Klassifizierung der harten Säuren StefanK Anorganische Chemie 12 07.03.2007 22:58
Betriebsanweisungen ehemaliges Mitglied Organische Chemie 2 16.08.2004 15:05
Betriebsanweisungen ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 4 08.06.2001 01:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:37 Uhr.



Anzeige