Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie interaktiv
Stephan Kienast et al.
15,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.10.2019, 15:42   #1   Druckbare Version zeigen
Katzenfreund2005  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Merkwürdige Material Beschreibung

Hallo!
Ich war die Woche beim Piercer und der hat mir bei der Auswahl des Piercing Materials eine etwas seltsame Beschreibung hingelegt.
Ich zitiere: Titan Grade 5 ELI hat eine dreifach stärkere Oxydschicht die ein Ausdampfen / Austreten der Legierungselemente verhindert.
Ich meine das durch Körperschweiß sich verschiedene Metall Ionen heraus lösen ist klar.
Nickel Allergie etc.
Aber das Legierungselemente unter ganz alltäglichen Bedingungen ausdampfen ist doch völliger Quatsch.
Oder?
Er meinte als ich ihn fragte ob das so stimmt, das seine Daten aus einrm Beipackzettel aus China übersetzt wurden.
Ausdampfen von Legierungselemenzen ist doch Quatsch?
  Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2019, 17:25   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.251
AW: Merkwürdige Material Beschreibung

Zitat:
Zitat von Katzenfreund2005 Beitrag anzeigen
Ausdampfen
ja, das ist Quatsch. Die Oxidschicht verhindert, dass man mit dem Metall direkt in Berührung kommt.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2019, 18:36   #3   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.763
AW: Merkwürdige Material Beschreibung

Zitat:
Zitat von Katzenfreund2005 Beitrag anzeigen
Aber das Legierungselemente unter ganz alltäglichen Bedingungen ausdampfen ist doch völliger Quatsch.
Ähnlich wie bei Beipackzetteln für Medikamente stehen im Datenblatt Dinge,die unter bestimmten Bedingungen relevant sind.
Titan 5 Grade ELI-Legierungen zeichnen sich durch eine noch geringere Menge an Legierungsbestandteilen aus als "normales" Ti G5 .
In seiner Verwendung als Piercingmaterial ist das Ausdampfen von Legierungsbestandteilen nicht relevant,das Austreten durch korrosive Prozesse
(z.B. durch Schweiß(Hautkontakt) wird beim Ti G5 ELI durch die dickere Oxidschicht noch weiter verhindert.
Es gibt jedoch auch Anwendungen für Ti G5,wo man teils so hoch erhitzt,daß Legierungsbestandeteile ausdampfen können.
Aber eben für Piercings oder ähnliche Medizinprdukte us Ti-Legiernungen nicht relevant.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2019, 21:39   #4   Druckbare Version zeigen
Katzenfreund2005  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Merkwürdige Material Beschreibung

Ah okay!
Das bedeutet dann also das bei Raumtemperatur überhaupt nichts verdampft, aber bei hohen Temperaturen schon, und deswegen schreibt man es dann als allgemeine Info da rein.
Richtig?
  Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2019, 08:13   #5   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.583
AW: Merkwürdige Material Beschreibung

Naja, das eine oder andere Atom wird in den nächsten Jahrhunderten den Verband schon verlassen.

Relevant ist anders.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2019, 10:37   #6   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 23.251
AW: Merkwürdige Material Beschreibung

Zitat:
Zitat von Katzenfreund2005 Beitrag anzeigen
Richtig?
ja, das passt.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.12.2019, 14:32   #7   Druckbare Version zeigen
Happy Guy  
Mitglied
Beiträge: 41
AW: Merkwürdige Material Beschreibung

Das Eine oder Andee Atom in den nächsten paar Jahrhunderten...
Aber das ist doch dann praktisch gar nicht feststellbar und in anbetracht der Milliarden und aber Milliarden an Atimen praktisch nichts.
Oder verstehe ich da was falsch?


Wieso sondern dann aber Knoxhenimplantate Metallionen in das Gewebe ab, das starke Alkergien auslösen kann?
Hat das was mit den Körper eigenen Flüssifkeiten zu tun?
Happy Guy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2019, 15:17   #8   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.763
AW: Merkwürdige Material Beschreibung

Das Verdampfen/Verdunsten ist ein rein physikalischer Prozeß.
Der Austritt von gesundheitsrelevanten Anteilen solcher Legierungen im Körper ist da eher chemischer Natur,wo auch die Körperflüssigkeiten die Oberfläche solcher Implantate angreifen.Dabei werden Metallbestandteile oxidativ gelöst,das Metall des Implantats liegt dann in ionischer Form vor.
Je nach Zusammensetzung des Implantats und Umgebung im Körper erfolgt diese Veränderung mehr oder weniger stark.
Bei bestimmten Implantaten kommt dann noch ein mechanischer Verlust am Material,
z.B durch Abrieb,hinzu.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2019, 15:24   #9   Druckbare Version zeigen
Happy Guy  
Mitglied
Beiträge: 41
AW: Merkwürdige Material Beschreibung

Also ist meine Aussage über das Ausdampfen bei Raumtemperatur richtig?
Es würde mich auch sonst doch sehr wundern.


Und im Körper ist es zwar ebenfalls nicht heiß, aber dafür ist die schädigende Wirkung rein durch chemische Angriffe und mechaniscjen Verschleiß bedingt.
Happy Guy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2019, 19:41   #10   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.763
AW: Merkwürdige Material Beschreibung

Zitat:
Zitat von Happy Guy Beitrag anzeigen
Also ist meine Aussage über das Ausdampfen bei Raumtemperatur richtig?
Metalle/metallische Werkstoffe haben oft einen sehr geringen Dampfdruck,d.h. da dampft nichts ab bei Normaltemperatur(und Normaldruck).
Es gibt natürlich einige Ausnahmen wie Quecksilber,welches aber bei Implantaten natürlich keine Rolle spielt.
Beachte,daß im Vakuum/Hochvakuum bestimmte Metalle einen deutlich höheren Dampfdruck haben,so daß sie in bestimmten Bereichen(z.B. Raumfahrt) nicht verwendet werden dürfen(->https://en.wikipedia.org/wiki/Materials_for_use_in_vacuum ).
Im Körper geht es aber um chemische Prozesse(s.o.).

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2019, 19:43   #11   Druckbare Version zeigen
Happy Guy  
Mitglied
Beiträge: 41
AW: Merkwürdige Material Beschreibung

Alles klar.
Vielen dank.
Ich hab gefragt weil ich nächstes Jahr ein Zahnimplantat bekommen soll und mir da ein wenig Sorgen gemacht habe.
Happy Guy ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Merkwürdige Augenkrankheit kjetil Medizin & Pharmazie 15 14.04.2010 20:44
Merkwürdige Absorptionskurven Jannes Analytik: Instrumentelle Verfahren 19 21.01.2007 15:14
merkwürdige Ergebnis Schmulke Mathematik 2 28.08.2006 18:59
merkwürdige Materie arne Physik 7 04.02.2003 21:24
merkwürdige Grußkarte ehemaliges Mitglied Computer & Internet 29 24.01.2003 17:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:31 Uhr.



Anzeige