Lebensmittel- & Haushaltschemie
Buchtipp
Lebensmittelverfahrenstechnik
H.P. Schuchmann, H. Schuchmann
89.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Lebensmittel- & Haushaltschemie

Hinweise

Lebensmittel- & Haushaltschemie Zur Lebensmittel- und Haushaltschemie gehören die Herstellung, die Funktion sowie die Ermittlung und Überwachung (un)erwünschter Bestandteile von Lebensmitteln, Kosmetika, Reinigern usw.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.01.2006, 04:40   #1   Druckbare Version zeigen
Peroxisom Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 105
Brennspiritus trinkbar machen

So nun würde ich gerne mal von den Experten hier wissen was nun dran ist an der reinigung von Brennspiritus.
Laut Riedel, 6. Auflage, lassen sich die Vergelungsstoffe durch eine Aktivkohlekaskade im Brennspiritus entfernen, man erhält 96%tigen Alkohol. Wäre ja ne nette Sache

Habe auf ner anderen Seite wiederum gefunden das das mit der Kohle nicht funktionieren soll, sattdessen läßt sich allerdings durch abkühlen des gemisches auf -20°C die Vergelungsstoffe zu 90% entfernen und das danach gewonnene Produkt ist dann nach Verdünnung gut zu genießen.

Meine Frage, was stimmt davon, oder ist das beides murks?
Falls einer der beiden Methoden funktioniert wären die kosten für alkohol damit enorm gefallen

Gruß
pero
__________________
Es gibt Tage da verliert man, und es gibt Tage an denen gewinnen die Anderen
Peroxisom ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 24.01.2006, 07:55   #2   Druckbare Version zeigen
CO-Küchler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.797
AW: Brennspiritus trinkbar machen

http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=30083
__________________
Schon die ähnlichen Themen gesehen? Ganz unten auf dieser Seite!

"Wer nichts als Chemie versteht, versteht auch die nicht recht"
Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
CO-Küchler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2006, 08:20   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.464
AW: Brennspiritus trinkbar machen

...und vor allem die Hinweise auf die gesetzlichen Vorschriften beachten!

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2006, 16:25   #4   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.659
Grinsen AW: Brennspiritus trinkbar machen

Was ist denn vergelter Alkohol:
mfg: rettich
__________________
mfg: rettich

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2006, 16:43   #5   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
AW: Brennspiritus trinkbar machen

Na du kippst Ca-Acetat rein, und dann kannst du den entstehenden Glibber anzünden. Nennt sich Brenngel.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2006, 19:17   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.464
AW: Brennspiritus trinkbar machen

Zitat:
Zitat von Godwael
Na du kippst Ca-Acetat rein, und dann kannst du den entstehenden Glibber anzünden. Nennt sich Brenngel.
Ich dachte, dazu nimmt man Schelantine...

Dieses gehäufte Interesse am Genießbarmachen von Spiritus gibt mir zu denken...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2006, 19:38   #7   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
AW: Brennspiritus trinkbar machen

Ja. Tragisch, dass sich die Leute seit Hartz IV kein Bier mehr leisten können...
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2006, 20:12   #8   Druckbare Version zeigen
Peroxisom Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 105
AW: Brennspiritus trinkbar machen

oh ich trinke auch lieber bier, aber in manchen ländern ist das nicht bezahlbar, bzw nicht genießbar. da nen kollege jetzt für 1 jahr nach bergen in norwegen fährt um dort zu arbeitn muss man sich gedanken über den alk-konsum machen, denn norwegisches bier kann man nicht trinken und alkohol da nicht bezahlen. Deshalb würde sich ein schöner aufgesetzter lohen

mfg
pero
__________________
Es gibt Tage da verliert man, und es gibt Tage an denen gewinnen die Anderen
Peroxisom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2006, 10:24   #9   Druckbare Version zeigen
kat1 Männlich
Moderator
Beiträge: 4.404
AW: Brennspiritus trinkbar machen

Sonst habt ihr keine Probleme, oder? Wie wärs einfach mal ein Jahr keinen Alkohol trinken?
__________________
Mfg Uwe

All those, who believe in telekinesis, raise my hand.

Bitte beachtet die aktualisierten Forenregeln und die Etikette bei ChemieOnline .
kat1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2006, 10:47   #10   Druckbare Version zeigen
asteriix weiblich 
Mitglied
Beiträge: 1.316
AW: Brennspiritus trinkbar machen

ich bin ja kein chemiker, aber was wäre denn mit folgendem, wenn auch sehr afuwendigen, vorschlag:

brennspiritus, zugabe von acetat, derivatisierung des EtOH mit acetat (werden dadurch azeotrope verhindert?), fraktionierung, hydrolyse des derivats., nochmalige fraktionierung. und dann den alk ordnungsgemäss verzollen...

asteriix
asteriix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2006, 16:01   #11   Druckbare Version zeigen
Peroxisom Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 105
AW: Brennspiritus trinkbar machen

eigentlich gings hier auch mehr um die theorie, denn es will sich ja niemand ernsthaftz strafbar machen

und wenn ein chemiker oder biochemiker keinen zugriff auf ethanol im lab hat, dann wäre das schon sehr seltsam

Zudem ist die beste Art alk herzustellen, MET, einfach den Honig mit Hefe und wasser ansetzen, 4 wochen stehen lassen und man hat den schönsten honigwein. funktioniert mit allen früchten genauso, ist legal und schmeckt super.
__________________
Es gibt Tage da verliert man, und es gibt Tage an denen gewinnen die Anderen
Peroxisom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2006, 18:04   #12   Druckbare Version zeigen
No Regrets  
Moderator
Beiträge: 3.080
AW: Brennspiritus trinkbar machen

Wie wärs mit Bier selber brauen. Sollte auch in Norwegen klappen und schmeckt besser als irgendwie aufgearbeiteter Spiritus.
No Regrets ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2006, 15:31   #13   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Brennspiritus trinkbar machen

In No bekommt man auch Kits zur Fruchtweinherstellung, soll grausam schmecken,
aber egal, hauptsache es macht schwindlig.
Soll übrigens auch mit Lutefisk klappen, das soll auch eine psychische
(und physische) Herausforderung sein, sagt jedenfalls mein Kumpel aus Tromsö,
muss man also in Norwegen undbedingt mal probieren.
Bei uns kommt man mit so Brennspritpanschereien vermutlich noch mit einem
blauen Auge davon, aber da oben in Norwegen ist der Staat erst richtig scharf
auf sowas und man fährt ziehmlich schnell in den Bau bzw. wird ausgewiesen.

Nuja, man könnte auf den Brennspiritus ja auch etwas Schwefelsäure draufkippen,
heiß machen, abdestillieren und den Ether schnüffeln.............
  Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2006, 17:26   #14   Druckbare Version zeigen
Peroxisom Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 105
AW: Brennspiritus trinkbar machen

Oh Lutefisk kenne ich schon, und ist nicht übel, nur wer keinen fisch mag solte den auch nicht essen.
Zudem gibts den nicht nur in Norwegen sindern auch in dänemark und in Belgien, da heißt er nur anders.
Ist im Prinzip nen Weißfisch, gesalzen und dann getrocknet, ist steinhart und kann man wen mit erschlagen.
In Norwegen ist das meist Pollak, ein fisch der nach nochts schmeckt, den es ber kin rauhen Mengen gibt und Angler werden ihn auch dort in raauhen Mengen fangen.
Naja durch das einweichen fängt er dann halt an nach Fisch zu riechen. kann man nicht immer essen, schmeckt aber und sollte man mal probiert haben.

Als Tipp: mindestens 3 tage einlagern, ansonsten ist der noch hart und Gummiartig auf Teller.
__________________
Es gibt Tage da verliert man, und es gibt Tage an denen gewinnen die Anderen
Peroxisom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2006, 18:56   #15   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.464
AW: Brennspiritus trinkbar machen

Da erinnere ich mich an meine Norwegenfahrt (1981)...Bier sauteuer (ein Glas irgendwo um 7 Mark)...
Wir saßen abends vor der Hütte und tranken Tee mit Rum (selbst importiert). Ein Norweger holte eine Colaflasche mit farblosem Inhalt heraus - Selbstgebrannter...
Auf meine Frage nach dem Alkoholgehalt sagte er erstmal nichts, sondern goss etwas davon auf den Boden und zündete es an. Brannte wunderbar. Dann sagte er: 80%. Glaubte ich ihm sofort.

War ein netter Abend...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brennspiritus sparen rainbowcolorant Allgemeine Chemie 4 23.02.2012 12:23
Vergällung von Brennspiritus Kickerstar Organische Chemie 4 10.08.2010 11:40
Teilchengrösse(wasser/Brennspiritus) Sauraus Physikalische Chemie 4 22.10.2007 21:20
Brennspiritus trinken ehemaliges Mitglied Organische Chemie 52 14.09.2007 10:16
Kaliumpermanganat+wasser+brennspiritus Bimbo007 Allgemeine Chemie 11 24.03.2007 01:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:50 Uhr.



Anzeige