Organische Chemie
Buchtipp
Namen- und Schlagwort-Reaktionen der Organischen Chemie
T. Laue, A. Plagens
25.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Organische Chemie

Hinweise

Organische Chemie Fragen und Antworten zur Chemie der Kohlenwasserstoffe. Hier kann alles von funktionellen Gruppen über Reaktionsmechanismen zu Synthesevorschriften, vom Methan zum komplexen Makromolekül diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.05.2010, 18:10   #1   Druckbare Version zeigen
Forunke Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Kodan Tinktur Forte Gefährlich?

Hallo zusammen!
Habe da mal eine kleine Frage bezüglich des Desinfektionsmittels "Kodan Tinktur Forte farblos" ... in 100g der Lösung befinden sich 45g 2-Propanol und zudem 30%iges Wasserstoffperoxid (außerdem noch 10g 1-Propanon und 0,2g 2-Biphenylol und Wasser). Wie ich sicher nicht erwähnen brauche können die beiden ersten Flüssigkeiten unter anwesenheit einer dritten ein äußerst Gefährliches Salz bilden... Besteht die Möglichkeit das sich dieses Salz bildet sobald man die dritte Substanz hinzugibt? Wenn ja währe ich sehr schockiert darüber wie einfach man an so Gefährliche Stoffe heutzutage noch kommen kann.
Mfg Forunke

*edit* : Sollte dieser Thread in der falschen Rubrik sein bitte ich um Verzeihung.

Geändert von Forunke (08.05.2010 um 18:15 Uhr)
Forunke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2010, 18:51   #2   Druckbare Version zeigen
Knuffel56  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kodan Tinktur Forte Gefährlich?

Wo hast Du die Zusammensetzung denn her?
Von http://www.amazon.de/Kodan-Forte-Farblos-Trinktur-250/dp/B001NZB1MM?
Wieviel Wasserstoffperoxid soll denn drin sein? Da steht nichts drüber.
Übrigens hast du Dich vertippt oder verlesen (?):
1-Propanol und nicht 1-Propanon.
Aceton wäre ja auch 2-Propanon ...
Nach MSDS von S&M ist nur Propanol-1 und Propanol-2 drin.
s. Anlage.
Knuffel56
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf cde_lde_kodan_tinktur_forte_farblos_sds(1).pdf (73,0 KB, 3x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2010, 18:52   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.485
AW: Kodan Tinktur Forte Gefährlich?

Das Wasserstoffperoxid ist im Sicherheitsdatenblatt http://www.schuelke-mayr.com/download/pdf/cde_lde_kodan_tinktur_forte_farblos_sds(1).PDF nicht erwähnt. Dürfte also keine hohe Konzentration sein.

Eine Peroxidbildung aus Propanol-2 ist erst nach vorheriger Oxidation zu Aceton möglich. Die wäre über eine radikalische Reaktion mit Sauerstoff denkbar; allerdings enthält das Produkt einen Radikalfänger (2-Phenylphenol), der sowas unterbinden dürfte.
Ich gehe mal davon aus, dass der Hersteller weiß, was er tut.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2010, 09:30   #4   Druckbare Version zeigen
Forunke Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Kodan Tinktur Forte Gefährlich?

Entschuldigung bezüglich der Schreibfehler... Es ist 2 Propanol und 1-Propanol.
Wodurch sich die Frage um die Gefährlichkeit auch beantwortet.Wieviel Wasserstoffperoxid die Lösung enthält habe ich jedoch noch nirgends gefunden.
Danke für eure Antworten! Man lernt nie aus
Forunke ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
aceton, forte, kodan, tinktur, wasserstoffperoxid

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Desinfektion: Iod oder Kodan ehemaliges Mitglied Medizin & Pharmazie 3 29.05.2011 10:00
Unterschied zwischen Tinktur und Fluidextrakt Leuname Medizin & Pharmazie 3 05.12.2010 18:57
Kalilauge gefährlich? AlexanderMiebs Allgemeine Chemie 3 06.09.2008 22:39
Aerosole gefährlich? Xero Allgemeine Chemie 2 16.11.2007 21:41
Methanol in Goldgeist forte baltic Medizin & Pharmazie 7 21.08.2006 00:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:21 Uhr.



Anzeige