Biologie & Biochemie
Buchtipp
Biologie
N.A. Campbell, J.B. Reece
90.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Biologie & Biochemie

Hinweise

Biologie & Biochemie Ein Forum für Molekularbiologie, Genetik, Gentechnik und andere biologische sowie biochemische Themen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.01.2013, 06:55   #1   Druckbare Version zeigen
G.B. weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 21
Verfahrensschritte nach der Fermentation

Hallo,

Ich hab ein Problem beim Verständnis von einem Textausschnitt:

Bei hoher intrazellulärer Expression eines Produktes können als negativer Nebeneffekt sog. Einschlusskörper "inclusion bodies" entstehen. Das Protein liegt hier aggregiert vor und muss bei der Reinigung wieder aufwändig in Lösung gebracht werden. Sekretion von Proteinen ins Medium ist daher wünschenswert und kann in manchen rekombinanten Produkten auf Ebene der Klonierung, z.B. durch Anhängen einer Leitsequenz zur Sekretion, erreicht werden.

Kann mir jmd vllt. erklären was damit gemeint ist? Mein Hauptproblem liegt hier glaub ich beim 2. Satz. Ich verstehe seinen Zusammenhang mit dem Text nicht.

Danke für die Hilfe

MfG

G.B.
G.B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2013, 08:38   #2   Druckbare Version zeigen
imalipusram Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.190
AW: Verfahrensschritte nach der Fermentation

Zitat:
Zitat von G.B. Beitrag anzeigen
Das Protein liegt hier aggregiert vor und muss bei der Reinigung wieder aufwändig in Lösung gebracht werden
Stell Dir das einfach so vor, dass das Bakterium vor lauter aufgezwungenem Protein nicht weiss, wohin damit. Und es stopft das Protein einfach in eine Muelltuete (die inclusion bodies). Vor allem, wenn man aktives Protein haben will, kann das ein ziemlicher Stress werden, diesen zusammengeknuellten Muell wieder in Loesung und in Form zu bekommen (Renaturierung).

Manchmal fuehrt es leichter zum Ziel, das Protein von den Bakterien ins Medium abgeben zu lassen. Hierzu haengt man einen Adressaufkleber (eine Signalsequenz, zB pelB) vor die eigentliche Proteinsequenz. Die dirigiert das Protein dann nach draussen oder in den Intermembranraum und wird dann abgespalten. Besonders, wenn man noch zusaetzliche Elemente, zB ein His-Tag an die Proteinsequenz dranhaengt, kann man das Protein relativ einfach und in hoher Reinheit aus dem Medium aufreinigen. Soweit die Theorie, das real life sieht oft anders aus
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2013, 13:05   #3   Druckbare Version zeigen
G.B. weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 21
AW: Verfahrensschritte nach der Fermentation

Also dadurch, dass das Protein in eine "Mülltüte gepackt" wird hat es seine eigentliche Funktion verloren und muss wieder in Lösung gebracht werden, damit es seine ursprüngliche Form zurückbekommt. Liege ich bei diesem Gedanken soweit richtig?


"Manchmal fuehrt es leichter zum Ziel, das Protein von den Bakterien ins Medium abgeben zu lassen."

D.h. das Protein soll bevor es zerknüllt wird, aus der Zelle ins Medium sekretiert werden.

lG
G.B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2013, 13:13   #4   Druckbare Version zeigen
imalipusram Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.190
AW: Verfahrensschritte nach der Fermentation

ja, das stimmt so.
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
filtration, sedimentation, zentrifugation

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fermentation Johannes Wittkowsky Biologie & Biochemie 1 28.10.2012 15:15
Ionenaustauscher Verfahrensschritte terlilu Verfahrenstechnik und Technische Chemie 4 21.11.2009 17:45
Fermentation babsi22 Biologie & Biochemie 3 24.11.2008 21:25
Aerobe Fermentation Hafenmeister Biologie & Biochemie 2 09.10.2008 08:13
Fermentation till Lebensmittel- & Haushaltschemie 2 15.10.2005 00:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:24 Uhr.



Anzeige