Schule/Ausbildungs- & Studienwahl
Buchtipp
Physik für Mediziner und Biologen
W. Hellenthal
23.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Verschiedenes > Schule/Ausbildungs- & Studienwahl

Hinweise

Schule/Ausbildungs- & Studienwahl Hier könnt ihr euch über verschiedene Möglichkeiten für eure Zukunft erkundigen oder eure Erfahrungen weitergeben.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.10.2018, 13:53   #1   Druckbare Version zeigen
Shaun0231 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Lachen BSc-Arbeit in OC - Prof-Wahl

Hallo alle zusammen!

Bin im 5. Semester und das Anschreiben der Profs zur Bachelor Arbeit rückt näher. Dass ich die Arbeit in OC mache, steht fest, allerdings weiss ich nicht, bei wem.
Dazu würde ich gerne wissen, wie viel es bringt einen bekannten Professor als Betreuer zu haben (habe gehört man hätte mit bekanntem Doktorvater viel besser Aussichten) - wenn man sich beispielsweise für Auslandsaufenthalte/Projekte im MSc o.ä. bewirbt.
Um meine Frage auf den Punkt zu bringen:
Arbeit bei weniger interessantem Gebiet aber dafür bei bekannterem Prof schreiben oder das spannendere Teilgebiet und den weniger bekannten wählen?

Ich freue mich über jede Meinung und jeden Ratschlag dazu!
Shaun
Shaun0231 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 14:32   #2   Druckbare Version zeigen
NapalmDeath Männlich
Mitglied
Beiträge: 153
AW: BSc-Arbeit in OC - Prof-Wahl

Hi Shaun0231,

meiner Ansicht nach brauchst du dir bei der Bachelorarbeit überhaupt keine Gedanken über den Ruf des Professors machen. Erst für die Masterarbeit sollte man sich dann Gedanken darüber machen, ob man in diesem Arbeitskreis auch promovieren kann/möchte.

Ich weiß nicht, wie das an deiner Uni genau gehandhabt wird, aber in der Regel ist bei einer Bachelorarbeit nicht wirklich viel Kontakt zwischen Bachelorand und Professor vorhanden. Ich habe meinen Professor zum ersten Mal die Hand geschüttelt, als die Arbeit schon fertig korrigiert war..

Je "hochkarätiger" dein Professor, desto mehr wird er auch auf Konferenzen etc. unterwegs sein und steht dir daher noch viel weniger zur Verfügung.

Mein Ratschläg wäre daher auf jeden Fall: Nimm das Thema, das dich am meisten begeistert. Dadurch strengst du dich automatisch mehr an. Es ist immer vorteilhaft in einem Arbeitskreis ein gutes Bild von sich zu schaffen. Zukünftige Betreuer fragen dann oft in den Arbeitskreisen (wo du dich bis dato aufgehalten hast) nach, wie du dich so gemacht hast und dadurch steigen deine Chancen.

Gruß,
Nico
NapalmDeath ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 17:15   #3   Druckbare Version zeigen
Shaun0231 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Lachen AW: BSc-Arbeit in OC - Prof-Wahl

Danke Nico für die schnelle und hilfreiche Rückmeldung!

Über SO wenig Kontakt mit dem Prof bin ich überrascht, wird bei uns aber vermutlich ähnlich sein

Shaun
Shaun0231 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2018, 20:38   #4   Druckbare Version zeigen
Peter Schulz  
Mitglied
Beiträge: 497
AW: BSc-Arbeit in OC - Prof-Wahl

Ich würde mich NapalmDeath anschließen: Lass dich primär durch deine Interessen leiten.

Zitat:
Zitat von Shaun0231 Beitrag anzeigen
Arbeit bei weniger interessantem Gebiet aber dafür bei bekannterem Prof schreiben oder das spannendere Teilgebiet und den weniger bekannten wählen?
Die "Bekanntheit" der OC-Profs in Bochum würde ich ohnehin als in etwa gleich einschätzen, von Nachwuchsgruppen mal abgesehen.


Wenn du zu den richtig bekannten Organikern willst, musst du z.B. ins nahe gelegene Mülheim gehen.
Peter Schulz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 05:40   #5   Druckbare Version zeigen
imalipusram  
Mitglied
Beiträge: 6.630
AW: BSc-Arbeit in OC - Prof-Wahl

Wenn Du wissen willst, wie gut sich ein Prof um seine Studenten kümmert/kümmern kann, dann frag seine Studenten. Es gab "zu meiner Zeit" durchaus AGs, da lief der Chef praktisch jeden Tag durchs Labor und hat gefragt wo der Schuh drückt bzw. war bei der täglichen Kaffeestunde (Pflichttermin für alle) anwesend. Und wenns irgendwo gebrannt hat, sei es fachlich oder menschlich, dann war auch immer irgendwie Zeit. Man muß das natürlich auch als Student wollen. Es gibt auch Leute, denen geht so ein Arbeitsklima auf die Nerven.

Wichtig ist im Zweifelsfall, daß der Mensch zugänglich ist. Aber das gilt ja für alle Vorgesetzten, nicht nur an der Uni ...

BTW, im Vorlesungsverzeichnis heißt das so schön "Anleitung zum selbständigen wissenschaftlichen Arbeiten - ganztägig".
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 07:14   #6   Druckbare Version zeigen
Shaun0231 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: BSc-Arbeit in OC - Prof-Wahl

@imalipusram
@Peter Schulz
Danke auch an euch, für euren Rat!

PS: ja gerade der "Nachwuchs" seitens Evonik sticht m.M.n. etwas heraus


Shaun
Shaun0231 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.10.2018, 09:00   #7   Druckbare Version zeigen
Fanatic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.284
AW: BSc-Arbeit in OC - Prof-Wahl

Wie die anderen schon sagten, für die BA sollte wirklich das Interesse am Thema wichtig sein. Erst später in Richtung MA und Promotion solltest du dir wirklich Gedanken machen wo es hingehen soll.

Ein kurzer Kommentar aber hier noch bezüglich des Themas bekannter Prof. vs nicht so bekannt:
Nach meiner Erfahrung ist es auch durchaus ratsam sich mal gute Nachwuchsgruppen anzuschauen, gerade für BA, Vertiefung, MA. Oftmals ist dort die Betreuung wesentlich enger, da die Chefs in gewisser Weise noch im selben Boot sitzen, viel publizieren müssen und man die Leute besser greifbar hat. Und auch die Kontakte von vielen dieser jungen Chefs sollte man nicht unbedingt unterschätzen (die können dich vielleicht auch noch etwas länger fördern ). Das sei nur gesagt, da meiner Meinung nach die Nachwuchsgruppen manchmal zu schlecht wegkommen.

Ich würde daher echt sagen beides (Nachwuchsgruppe vs etablierter Prof) hat seine Vor- und Nachteile. Ich würde dir raten wenn es zu den Vertiefungen kommt, schau dir möglichst viel an was dich interessiert (auch mal über den Tellerrand) und achte weniger darauf ob der Prof. nen tollen Namen hat.
Fanatic ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
bachelor, bachelor-arbeit, oc, organische chemie

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umwandlung potentieller Arbeit in Arbeit der Translation und Rotation samika13 Physik 4 29.01.2008 19:49
Prof falsch? kammerjäger Physikalische Chemie 7 30.10.2004 11:20
Hilfe, was will der Prof ? ehemaliges Mitglied Organische Chemie 3 18.09.2003 20:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:08 Uhr.



Anzeige