Organische Chemie
Buchtipp
Protecting Groups
P.J. Kocienski
69.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Organische Chemie

Hinweise

Organische Chemie Fragen und Antworten zur Chemie der Kohlenwasserstoffe. Hier kann alles von funktionellen Gruppen über Reaktionsmechanismen zu Synthesevorschriften, vom Methan zum komplexen Makromolekül diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.05.2009, 23:06   #1   Druckbare Version zeigen
Tanja13 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 475
Lipophilie, Halogensubstituenten

Hallo,
ich habe eine Frage zum Thema Lipophilie. Und zwar wurde uns in der Vorlesung gesagt, dass zum Beispiel beim Amiodaron die Iodsubsituenten die Lipophilie steigern.
In Bezug auf Halothan, sagte der Professor, man könne diesem Molekül seine hohe Lipophilie förmlich ansehen.
Leider ist mir das nicht ganz klar, warum die Halogensubsituenten, -atome die Lipophilie der Stoffe steigern. Könnt Ihr mir da vielleicht helfen?

Danke im Voraus!

Gruß
Tanja13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2009, 23:09   #2   Druckbare Version zeigen
Tanja13 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 475
AW: Lipophilie, Halogensubstituenten

Hier der Anhang
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif Halogene, Lipophilie.gif (3,3 KB, 31x aufgerufen)
Tanja13 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.05.2009, 07:43   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.285
AW: Lipophilie, Halogensubstituenten

Die Halogene ab Chlor sind (mit zunehmender Atommasse steigend) gut polarisierbar und können mit anderen (unpolaren und auch polaren) Stoffen gut per van-der-Waals-Kräften wechselwirken.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2009, 01:43   #4   Druckbare Version zeigen
Tanja13 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 475
AW: Lipophilie, Halogensubstituenten

Ahso, also heißt das, dass die Fluoratome mit einer erhöhten Lipophilie erstmal nichts zu tun haben?
Den Aspekt mit der Polarität verstehe ich. Vielen Dank :-)!
Tanja13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2009, 10:24   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.285
AW: Lipophilie, Halogensubstituenten

Richtig, durch Fluorierung wird die Lipophilie eher herabgesetzt. Hochfluorierte Kohlenwasserstoffe sind ausgesprochen lipophob (aber auch hydrophob!).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2009, 13:59   #6   Druckbare Version zeigen
Tanja13 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 475
AW: Lipophilie, Halogensubstituenten

Ich muss leider noch mal nach einiger Zeit auf diese Frage zurückkommen. Es kam neulich wieder ein Beispiel mit der Halogenierung eines Benzolringes und damit einhergender Erhöhung der Lipophilie. Den Punkt habe ich denke ich verstanden.

Dann schaute ich nochmal unter Halothan nach und fand, dass es sehr lipophil ist. Damit wurde dann die gute Resorbierbarkeit begründet. Aber nach dem Beitrag oben müsste das doch falsch sein. Ich verstehe nicht, warum diese vielen Halogenatome, insbesondere die Fluoratome, für eine so große Lipophilie sorgen können.

Vielen dank im Voraus!
Tanja13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2018, 13:48   #7   Druckbare Version zeigen
neuer Männlich
Mitglied
Beiträge: 280
AW: Lipophilie, Halogensubstituenten

wieso ist denn die Lipophilie durch Fluor nicht erhöht? In einem anderen Thread hier, steht, dass es erhöht ist und in den Skripten im Internet auch
neuer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2018, 14:35   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.285
AW: Lipophilie, Halogensubstituenten

Zitat:
Zitat von neuer Beitrag anzeigen
wieso ist denn die Lipophilie durch Fluor nicht erhöht? In einem anderen Thread hier, steht, dass es erhöht ist und in den Skripten im Internet auch
Liegt an der schlechten Polarisierbarkeit des Fluors.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hydrophilie / Lipophilie Pepe Organische Chemie 3 18.03.2005 20:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:04 Uhr.



Anzeige