Analytik: Instrumentelle Verfahren
Buchtipp
Moderne Röntgenbeugung
L. Spieß, R. Schwarzer, H. Behnken, G. Teichert
29,90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Analytik: Instrumentelle Verfahren

Hinweise

Analytik: Instrumentelle Verfahren Funktion und Anwendung von GC, HPLC, MS, NMR, IR, UV/VIS, etc.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.11.2015, 12:57   #1   Druckbare Version zeigen
Kallino Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.252
Küvetten Fluorimetrie und UV?

Hallo liebe Forenmitglieder,

was ist der Unterschied zwischen einer UV- und einer Fluoreszenz-Küvette?

Ich habe gesehen, dass die Fluoreszenzküvette einen Deckel hat. Muss das so sein und warum? Und ist sie auch planparallel?

MfG Kallino
Kallino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2015, 13:04   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 14.749
AW: Küvetten Fluorimetrie und UV?

Zitat:
Zitat von Kallino Beitrag anzeigen
Hallo liebe Forenmitglieder,

was ist der Unterschied zwischen einer UV- und einer Fluoreszenz-Küvette?

Ich habe gesehen, dass die Fluoreszenzküvette einen Deckel hat. Muss das so sein und warum? Und ist sie auch planparallel?

MfG Kallino
Der Deckel ist wurscht, dient nur dazu daß man die Substanz in der Küvette schütteln kann. Meines Wissens aber geht bei der UV/VIS Messung der Strahl durch die Küvette zum Detektor. Bei der Fluorozenz wird eingestrahlt aber der Detektor sitzt 90 ° zum Strahlengang und man mißt das emittierte Licht von der Seite. Bedingt natürlich ein entsprechendes Meßgerät.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.11.2015, 13:16   #3   Druckbare Version zeigen
Kallino Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.252
AW: Küvetten Fluorimetrie und UV?

Danke.

Ich habe noch gefunden, dass das Quarzglas der Küvette in der Fluorimetrie reiner ist. Es wird da synthetisches Quarzglas verwendet und bei UV Glas aus Bergkristall.

Leider habe ich so eine Küvette in der Fluorimetrie noch nicht gesehen. Aber hat man da auch zwei Seiten aus "Milchglas" wie bei UV? Und sind diese dann nebeneinander, weil der Lichtstrahl ja nicht parallel durchgeht?

Und warum kann ich als Lösungsmittel bei der Fluorimetrie kein HCl als Lösungsmittel verwenden? NaCl, Chininsulfat und H2SO4 haben wir auch im Versuch?

Ich freue mich, wenn mir hier jemand weiterhelfen kann.
Kallino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2015, 13:24   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 14.749
AW: Küvetten Fluorimetrie und UV?

Zitat:
Zitat von Kallino Beitrag anzeigen
Danke.

Ich habe noch gefunden, dass das Quarzglas der Küvette in der Fluorimetrie reiner ist. Es wird da synthetisches Quarzglas verwendet und bei UV Glas aus Bergkristall.

Leider habe ich so eine Küvette in der Fluorimetrie noch nicht gesehen. Aber hat man da auch zwei Seiten aus "Milchglas" wie bei UV? Und sind diese dann nebeneinander, weil der Lichtstrahl ja nicht parallel durchgeht?

Und warum kann ich als Lösungsmittel bei der Fluorimetrie kein HCl als Lösungsmittel verwenden? NaCl, Chininsulfat und H2SO4 haben wir auch im Versuch?

Ich freue mich, wenn mir hier jemand weiterhelfen kann.
Man hat heute meistens 4 durchsichtige Fenster, dann ist es egal wie man die Küvette einsetzt. Ich kenn in der Tat aber noch die mit Milchglas über Eck.

HCl reagiert mit dem Chinoiden System der Substanz womöglich und läßt die Floureszenz verschwinden.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2015, 13:30   #5   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.894
AW: Küvetten Fluorimetrie und UV?

Das "Milchglas", eher einfach angerautes Glas hat durchaus seinen Zweck: So erkennt der Operator schnell, welche Seiten er anfassen darf und welche nicht. Bei einer 90°-Messung ist das allerdings Käse.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2015, 13:42   #6   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 14.749
AW: Küvetten Fluorimetrie und UV?

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
Das "Milchglas", eher einfach angerautes Glas hat durchaus seinen Zweck: So erkennt der Operator schnell, welche Seiten er anfassen darf und welche nicht. Bei einer 90°-Messung ist das allerdings Käse.
Die fasst man dann oben und unten an, deshalb auch der Deckel
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2015, 13:53   #7   Druckbare Version zeigen
Kallino Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2.252
AW: Küvetten Fluorimetrie und UV?

Danke! Wie reagiert die HCl genau über das Chinoide System?
Ich weiß, dass Cl- ein Quencher ist. Liegt dann das Cl- dissoziert vor oder was geschieht genau?

MfG Kallino
Kallino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2015, 15:27   #8   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.894
AW: Küvetten Fluorimetrie und UV?

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Die fasst man dann oben und unten an, deshalb auch der Deckel
Das unten Anfassen wird aber schwierig, wenn man die Probe von oben in den Halter steckt.

Es hängt natürlich immer vom Aufbau des Geräts ab. Zur Not mit Deckel nach unten.

Wer es genau haben will, reinigt die Küvette noch mal schnell in der Halterung. Ansonsten dürfte das bisschen Dreck zu keinem größeren Messfehler führen. Das sollte der Operator aber selbst entscheiden können.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2015, 17:34   #9   Druckbare Version zeigen
imalipusram Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.765
AW: Küvetten Fluorimetrie und UV?

Zitat:
Zitat von Kallino Beitrag anzeigen
was ist der Unterschied zwischen einer UV- und einer Fluoreszenz-Küvette?
Wenn Du nicht im UV anregen willst, kanst Du auch mit einer Küvette aus Normalglas oder gar Polycarbonat arbeiten. Der Zweck heiligt die Mittel. Hauptsache, 2 nebeneinanderliegende Seiten sind plan und transparent.
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Küvetten größe nudeln Analytik: Quali. und Quant. Analyse 7 28.01.2008 04:42
Küvetten mauzimayer Analytik: Instrumentelle Verfahren 11 26.05.2006 13:17
Cut off Wellenlängen von Küvetten Louis Cypher Analytik: Instrumentelle Verfahren 7 03.01.2005 12:22
Hach-Lange Küvetten-Tests, Reaktionsmechanismen Paravatar Allgemeine Chemie 1 30.03.2004 16:11
runde oder eckige küvetten ankh Analytik: Instrumentelle Verfahren 5 29.03.2003 12:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:48 Uhr.



Anzeige