Biologie & Biochemie
Buchtipp
Ökotoxikologie
K. Fent
49.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Biologie & Biochemie

Hinweise

Biologie & Biochemie Ein Forum für Molekularbiologie, Genetik, Gentechnik und andere biologische sowie biochemische Themen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.2018, 18:15   #1   Druckbare Version zeigen
Andreas100  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Kann man das Haar in seine Bestandteile teilen?

Es gibt ja viele Produkte fürs Haar wo Keratin enthalten ist, das Haar selbst besteht aus 90% Keratin kann man das Keratin das in den Haaren ist durch ein Verfahren als Pulver oder Flüssigkeit heraus bekommen?
Würde mich sehr über eine Antwort freuen
Andreas100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2018, 19:59   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.751
AW: Kann man das Haar in seine Bestandteile teilen?

willkommen hier,


ja man Keratin aus Haar gewinnen. Was ist der Hintergrund der Frage?
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2018, 20:40   #3   Druckbare Version zeigen
Andreas100  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Kann man das Haar in seine Bestandteile teilen?

Ich verliere sehr viele Haare, des sind richtige Büschel und die könnte man doch verwenden um sein Haar mit Keratin zu pflegen.
Wie aufwendig und was würde man brauchen um das Keratin aus dem Haar zu gewinnen?
Andreas100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2018, 21:10   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.270
AW: Kann man das Haar in seine Bestandteile teilen?

Zitat:
Zitat von Andreas100 Beitrag anzeigen
Ich verliere sehr viele Haare, des sind richtige Büschel und die könnte man doch verwenden um sein Haar mit Keratin zu pflegen.
Wie aufwendig und was würde man brauchen um das Keratin aus dem Haar zu gewinnen?
Willkommen hier, Andreas!

Keratin oben auf die Haare tun bringt nix.
Die Haarwurzeln fabrizieren Keratin aus Aminosäuren, die von innen übers Blut angeliefert werden.
Wenn die Haare am Stück ausfallen, würde ich das von einem Arzt abklären lassen.
Ist was anderes als der übliche Verlust einzelner Haare; da könnte eine Erkrankung vorliegen.
Medikament gegen "normalen" Haarausfall gibt es ja, wie z. B Minoxidil und Finasterid. Coffein soll auch nützen und ist garantiert weniger bedenklich als die anderen Wirkstoffe.

Na ok, ich lasse ständig meinen ehemaligen Kopfputz hinter mir, aber nur in Einzelexemplaren...
Kann ich gut mit Leben...
Aber mein 5 Jahre jüngerer Bruder hat seit bestimmt 10 Jahren keine Haare mehr auf dem Kopf.
Seltsame Sache mit den Haaren. Auch das Ergrauen (bin 64, da kommt das vor), aber auf dem Kopf habe ich dunkelbraune + graue Haare - beide Sorten fallen auch runter. Bart ist auch gemischtfarbig - da fallen praktisch auch kein Haare aus - würde mir das Rasieren sparen.

Wünsche Dir gute Besserung - sprich mal mit einem Hautarzt, was da los ist!

Gruß + schönes WE,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2018, 22:32   #5   Druckbare Version zeigen
Andreas100  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Kann man das Haar in seine Bestandteile teilen?

Ich muss dir widersprechen das das Keratin nichts bringt.
Es gibt Keratin Behandlung und Shampoos die was bringen.
Mich würde es halt sehr interessieren wie man das Keratin aus dem Haar gewinnen kann.
Andreas100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2018, 08:15   #6   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.751
AW: Kann man das Haar in seine Bestandteile teilen?

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
uf dem Kopf habe ich dunkelbraune + graue Haare
schau mal genau. Die sind dunkelbraun und weiß! Graue Haare gibt es gar nicht... . Das Grau entsteht makroskopisch als Mischfarbe der vorhandenen.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2018, 08:19   #7   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.751
AW: Kann man das Haar in seine Bestandteile teilen?

Zitat:
Zitat von Andreas100 Beitrag anzeigen
Es gibt Keratin Behandlung und Shampoos
dass die was bringen, darf man glauben. Pharmakologisch ist das Scharlatanerie.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.10.2018, 10:42   #8   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.504
AW: Kann man das Haar in seine Bestandteile teilen?

Der einzige dem das hilft dürfte der Hersteller sein.
__________________
mfg: rettich

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
haar, haare, keratin

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NaOH + Haar Chueler Anorganische Chemie 6 16.11.2013 19:56
Benzin und seine Bestandteile DerSandmann Analytik: Quali. und Quant. Analyse 9 24.09.2011 20:34
ChloroxideWie kann ClO oder Cl2O ein Oxid sein, wenn ich bedenke, dass Chlor 1 Elektron aufnehmen will um seine Außen Eugen88 Allgemeine Chemie 3 22.09.2010 21:43
Dunkeles Haar! bowwow Biologie & Biochemie 7 29.09.2009 12:17
Wie kann man seine Chancen auf ein Medizinstudium erhöhen? Karooo Medizin & Pharmazie 2 29.06.2009 20:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:37 Uhr.



Anzeige