Astronomie & Raumfahrt
Buchtipp
Reiseführer Astronomie
T. Weickmann
31.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Physik > Astronomie & Raumfahrt

Hinweise

Astronomie & Raumfahrt Forum für die großen kosmischen Geheimnisse.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.12.2011, 18:07   #1   Druckbare Version zeigen
JBL  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
Beratung Teleskop

Hallo,

Ich wollte einen Schritt in die Welt der Sterne, Monde und Planeten setzen, jedoch weiß ich nicht welches Teleskop ich dazu brauch.
Ich habe schon im Forum gesucht, aber die sind schon "veraltet".

Ein paar Daten:
In welcher Gegend wohnst Du?
Wien (nicht im Zentrum)
Hast Du viel oder Wenig Platz in der Wohnung?
Viel
Von Wo willst Du beobachten? Vom Balkon aus oder auf dem Feld oder im Urlaub außerlandes?
Vom Balkon und vom Land
Hast Du noch andere Hobbys, für die eine gute Optik vorteilhaft wäre? (Bogenschießen, Vogelbeobachtung etc.)
Nein
Kennst Du Dich am Himmel ein wenig aus? / Beschäftigst Du Dich vielleicht schon etwas länger theoretisch mit der Astronomie?
Nein
Welche Objekte am Himmel interessieren Dich speziell? (Sterne/Planeten/Nebel/Sonne)
Planeten, Nebel/Sonnen
Willst Du Dir was kaufen, dass Du sehr lange benutzen kannst oder erstmal was Einfaches, was man später weiterverkaufen kann?
Etwas, was ich lange verwenden kann


Preis: ~200-300.- Euro

Vielen Dank für eure Antworten,

LG JBL!
JBL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2012, 14:50   #2   Druckbare Version zeigen
No Regrets  
Moderator
Beiträge: 3.084
AW: Beratung Teleskop

Für den Preis kann man einen 8 Zoll Dobson bekommen

e.g. http://www.teleskop-express.de/shop/product_info.php/info/p1992_Skywatcher-Skyliner-200P---Parabol-Dobson-200-1200mm.html

Das Teil hat gewisse Vor- und Nachteile:

pros:
-Viel Öffnung für wenig Geld
-Stabile Montierung, kein Wackeln wie bei den meisten Teleskopen in dieser Preisklasse.

cons:
-Groß!! daher nicht leicht zu Transportieren, also nicht mit mal eben schnell aufs Land, hier hat man was zu schleppen.
-für eine Nachführung am Sternenhimmel braucht man Übung und eine ruhige Hand
-Die Sonne ist mit so großer Öffnung nicht zu empfehlen.
-Man sollte sich am Sternenhimmel etwas auskennen um gewisse Objekte zu finden, die Freude es gefunden zu haben ist aber dann auch größer


Für den Überblick am Sternenhimmel hilft: http://www.stellarium.org/de/


Viel Spass beim rumdobson
No Regrets ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2012, 19:25   #3   Druckbare Version zeigen
Scurra Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.726
AW: Beratung Teleskop

Ich habe dieses Teleskop auch und bin damit zufrieden. Ich habe mir zusätzlich noch einen Zubehörkoffer mit ein paar Okularen gekauft.
Mit der Nachführung habe ich keine Probleme. Ich habe allerdings auch keinen Vergleich.
__________________
Có công mài sắt có ngày nên kim.
Scurra ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.09.2019, 11:14   #4   Druckbare Version zeigen
Nilsb Männlich
Mitglied
Beiträge: 4
AW: Beratung Teleskop

Dobson Teleskope sind für Anfänger garnicht schlecht. Du musst aber für dich entscheiden worauf du mehr Wert legst. Du hast angegeben das du dich im Himmel nicht so gut auskennst. Dann würde es schon Sinn machen ein Teleskop mit GoTo Steuerung zu kaufen. Diese Teleskope sind dagegen schwieriger aufzubauen und daher eher was für Zuhause.Die Entscheidung welches Teleskop für dich das richtige ist wird aufjedenfall nicht sehr einfach.
Nilsb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 13:58   #5   Druckbare Version zeigen
Rumpanscher Männlich
Mitglied
Beiträge: 428
AW: Beratung Teleskop

Zitat:
Zitat von Nilsb Beitrag anzeigen
Dobson Teleskope sind für Anfänger garnicht schlecht. Du musst aber für dich entscheiden worauf du mehr Wert legst. Du hast angegeben das du dich im Himmel nicht so gut auskennst. Dann würde es schon Sinn machen ein Teleskop mit GoTo Steuerung zu kaufen. Diese Teleskope sind dagegen schwieriger aufzubauen und daher eher was für Zuhause.Die Entscheidung welches Teleskop für dich das richtige ist wird aufjedenfall nicht sehr einfach.
Lustig, wie immer wieder uralte Threads ausgegraben werden. Ich hoffe er hat nach 8 Jahren endlich das passende Teleskop gefunden.

Bei der Gelegenheit stelle ich aber gleich mal eine weiterführende Frage. Und zwar habe ich in einem Magazin gelesen, dass eine Sonnenbeobachtung übers Teleskop möglich ist. Hierbei gibt es zwei Möglichkeiten:

- Indirektes Projezieren auf eine Leinwand
- Ein extra Aufsatz für das Teleskop vorne (direkt), ähnlich der Folie die in Brillen eingesetzt werden, die auch bei Sonnenfinsternissen verteilt werden.

Hat jemand von euch Erfahrungen darin gesammelt? Welche Methode ist die bessere? Ist die direkte Methode nicht ziemlich unsicher, sollte ein klitzekleines Loch in die Folie kommen?
__________________
Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig.
Mark Twain
Rumpanscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2019, 19:20   #6   Druckbare Version zeigen
Nilsb Männlich
Mitglied
Beiträge: 4
AW: Beratung Teleskop

Die Methode mit dem Aufsatz (Sonnenfilter) ist die gängigere Methode für Sonnenbeobachtungen. Erfahrungen habe ich selbst nicht gemacht. Auf Astroshop habe ich mal nach "Sonnenbeobachtung" gesucht aber keine Projektoren oder ähnliches gefunden. Eine dritte Möglichkeit wäre ein Sonnenteleskop. Extra für diesen Zweck würde ich aber kein Teleskop kaufen. Sonnenteleskope sind ausserdem sehr teuer.
Nilsb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2019, 07:11   #7   Druckbare Version zeigen
GH Männlich
Mitglied
Beiträge: 673
AW: Beratung Teleskop

Wenn du im Raum Wien wohnst gehe in folgendes Geschäft:

https://teleskop-austria.at/

Dort wirst du gut beraten.
__________________
MfG
GH

Alles Leben ist Chemie

Geändert von GH (25.09.2019 um 07:17 Uhr)
GH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2019, 07:15   #8   Druckbare Version zeigen
Rumpanscher Männlich
Mitglied
Beiträge: 428
AW: Beratung Teleskop

Genau das stand auch in meiner Zeitschrift

Da gibt es keinen speziellen Projektor. Die haben geschrieben, dass man einfach nicht direkt in das Okular schaut sondern dieses auf eine weiße Fläche richtet. Dadurch soll man die Sonne dann indirekt beobachten können. Ob das dann wirklich so klar wird, dass man auch Sonnenflächen und die Plasmafontänen sieht wäre ja meine Frage .
__________________
Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig.
Mark Twain
Rumpanscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2019, 07:24   #9   Druckbare Version zeigen
GH Männlich
Mitglied
Beiträge: 673
AW: Beratung Teleskop

Ich habe ein C8 und ein Obejtivsonnenfilter. Dann kann man direkt ins Okular schauen und auch im direkten Fokus fotografieren.

Das Bild zeigt Sonne im direkten Fokus am 15.9.2019. Leider war kein Sonnenfleck zu sehen:
__________________
MfG
GH

Alles Leben ist Chemie
GH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2019, 07:29   #10   Druckbare Version zeigen
GH Männlich
Mitglied
Beiträge: 673
AW: Beratung Teleskop

Hier ist das Bild:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2019_09_15_Sonne_C8.jpg (35,6 KB, 8x aufgerufen)
__________________
MfG
GH

Alles Leben ist Chemie
GH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2019, 08:07   #11   Druckbare Version zeigen
imalipusram Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.190
AW: Beratung Teleskop

Zitat:
Zitat von Rumpanscher Beitrag anzeigen
Ist die direkte Methode nicht ziemlich unsicher, sollte ein klitzekleines Loch in die Folie kommen?
Es gibt Filter"gläser", die man ins Okular reinschraubt. Folie aufkleben etc. ist mE viel zu gefährlich.
__________________
I solemnly swear that I'm up to no good!
伍佰 (WuBai - Run run run!) (ein Musikvideo mit dem Bambushaus und dem imalipusram unter den Statisten)
Noch ein nettes Video (nerdy, ein LIHA-Robot)
Und so gehts hier manchmal zu (sowas Ähnliches wie Fronleichnam, hier wird TuDiGong, dem Erdgott, tüchtig eingeheizt!) Oder so (auch ungeeignet für Gefahrstoffphobiker) und so und so.
imalipusram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2019, 09:28   #12   Druckbare Version zeigen
Rumpanscher Männlich
Mitglied
Beiträge: 428
AW: Beratung Teleskop

Zitat:
Zitat von GH Beitrag anzeigen
Hier ist das Bild:
Fantastisch. Sieht beeindruckend aus. Der Kernreaktor meines Vertrauen

Zitat:
Zitat von imalipusram Beitrag anzeigen
Es gibt Filter"gläser", die man ins Okular reinschraubt. Folie aufkleben etc. ist mE viel zu gefährlich.
Werde ich mich mal drüber erkundigen, danke
__________________
Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig.
Mark Twain
Rumpanscher ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
kaufberatung, teleskop

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Autoklav Beratung ThomasC Medizin & Pharmazie 4 18.10.2017 10:41
Chemiestudium - Beratung erwünscht Bolm Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 21 09.05.2008 14:04
Tetrazepam - Beratung in der Apotheke Tino255 Medizin & Pharmazie 18 05.11.2007 23:17
Beratung in der Apotheke sonic_hedgehog Medizin & Pharmazie 86 31.08.2006 21:55
Beratung wär nett! ehemaliges Mitglied Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 9 18.11.2005 19:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:41 Uhr.



Anzeige