Anorganische Chemie
Buchtipp
Moderne Anorganische Chemie
E. Riedel (Hrsg.), C. Janiak, T.M. Klapötke, H.J. Meyer
68.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Anorganische Chemie

Hinweise

Anorganische Chemie Anorganik ist mehr als nur Salze; hier gibt es Antworten auf Fragen rund um die "unbelebte Chemie" der Elemente und ihrer Verbindungen.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.04.2018, 21:56   #1   Druckbare Version zeigen
Martina_h  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Reaktionsgleichungen die nicht ablaufen

/Users/martinahofmann/Desktop/Bildschirmfoto 2018-04-14 um 21.53.41.png
Hallo ihr lieben
Ich hätte da mal eine kleine Frage:
Woran kann ich erkennen, dass die Reaktion CCl4 + H2O nicht abläuft? Es ist mir klar, dass CCl4 unpolar ist, aber die anderen beiden Beispiele (SiH4 und SiCl4) sind ja auch umpolar...

Wäre echt lieb wenn mir jemand helfen könnte!
Martina_h ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2018, 08:24   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.833
AW: Reaktionsgleichungen die nicht ablaufen

willkommen hier

Zitat:
Zitat von Martina_h Beitrag anzeigen
Woran kann ich erkennen, dass die Reaktion CCl4 + H2O nicht abläuft? Es ist mir klar, dass CCl4 unpolar ist, aber die anderen beiden Beispiele (SiH4 und SiCl4) sind ja auch umpolar...
dass ausser Kohlenstoff praktisch kein anderes Element hydrolyse-unempfindliche bzw. stabile Bindungen mit Halogenen eingehen kann sollte man einfach lernen.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2018, 13:00   #3   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.290
AW: Reaktionsgleichungen die nicht ablaufen

Zitat:
Zitat von Martina_h Beitrag anzeigen
Woran kann ich erkennen, dass die Reaktion CCl4 + H2O nicht abläuft? Es ist mir klar, dass CCl4 unpolar ist, aber die anderen beiden Beispiele (SiH4 und SiCl4) sind ja auch umpolar...
Wenn man sich mit solchen Fragen der Hydrolyse beschäftigen muß,ist man in der Regel eigentlich gezwungen,sich näher damit zu beschäftigen.
Erklärung für den direkten Vergleich der Hydrolysetendenz bei den Tetrachloriden der Kohlenstoffgruppe ist u.a. beim CCl4 die kinetische Hinderung.
Es ist nicht genügend Platz um das C für den Angriff von Wasser vorhanden,um
die Hydrolyse der C-Cl-Bindungen zu erreichen.Daneben ist auch allgemein die unterschiedliche Stabilität von C-Cl und Si-Cl-Bindungen zu beachten.
Das kann man auswendig lernen oder im Rahmen eines Chemiestudiums sich näher erschließen.
Zur kinetischen Hinderung(sterisch) siehe auch Vergleich von SF4 und SF6.

Fulvenus!
Fulvenus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2018, 13:27   #4   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.833
AW: Reaktionsgleichungen die nicht ablaufen

Zitat:
Zitat von Fulvenus Beitrag anzeigen
beim CCl4 die kinetische Hinderung. Es ist nicht genügend Platz um das C für den Angriff von Wasser vorhanden,um die Hydrolyse der C-Cl-Bindungen zu erreichen
im Methylchlorid ist sie auch stabil.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2018, 19:21   #5   Druckbare Version zeigen
Martina_h  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Reaktionsgleichungen die nicht ablaufen

Ganz herzlichen Dank an euch beide!! Hat mir sehr geholfen
Martina_h ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2018, 21:50   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 61.284
AW: Reaktionsgleichungen die nicht ablaufen

Zitat:
Zitat von chemiewolf Beitrag anzeigen
im Methylchlorid ist sie auch stabil.
Soo stabil ja nicht. Man kann Methylchlorid ja hydrolysieren.
Und auch Chloroform.
Auch CCl4 kann man prinzipiell hydrolysieren. Allerdings zu Phosgen.

Die Bedingungen sind halt unterschiedlich.
Und die Mechanismen.
SiCl4 hydrolysiert nach einem Additions-Eliminations-Mechanismus, der bei CCl4 unmöglich ist.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 07:41   #7   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.833
AW: Reaktionsgleichungen die nicht ablaufen

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Soo stabil ja nicht.
Die Halbwertszeit in der Atmosphäre liegt weit über einem halben Jahr!
Natürlich gibt es dort nicht so viele Reaktionspartner wie im Druckkessel mit kochender Natronlauge.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 12:25   #8   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.883
AW: Reaktionsgleichungen die nicht ablaufen

Ich weiss nicht, ob die Erklärung noch dem aktuellen Stand entspricht, aber zur Zeit meines Studiums wurde gern so argumentiert :

der Übergangszustand der Hydrolysereaktion erfordert die Mitwirkung von d-Orbitalen am Bindungsschema. Diese liegen beim Kohlenstoff energetisch sehr viel höher als die bereits besetzten s und p Orbitale. Bei den schwereren Elementen wie Si ist dieser Unterschied kleiner, so dass eine Beteiligung dieser Orbitale energetisch leichter fällt, daher geringere Aktivierungsenergie und höhere Reaktionsgeschwindigkeit bei SiCl4.


Interessanterweise ist übrigens die Hydrolysegeschwindigkeit bei GeCl4 wieder kleiner als bei SiCl4, wenn auch höher als bei CCl4. Aber warum wohl ?

LG

EDIT Und verschoben nach Anorganik (wo es eher hinpasst).
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie wird die untere Reaktion ablaufen? BadmeetsEvil Organische Chemie 8 04.04.2018 15:12
anhand der Spannungsreihe feststellen, ob eine Redox-Reaktion spontan ablaufen kann oder nicht. Socky Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 3 17.05.2012 15:18
Reaktionsgleichungen - Es klappt einfach nicht Leela Allgemeine Chemie 2 26.05.2010 18:25
Reaktionsgleichungen - ich versteh die einfachsten Dinge nicht onetwothree Allgemeine Chemie 1 29.10.2008 10:55
Ich weiß nicht wie man Reaktionsgleichungen aufstellt *hilfe* KitteKatha Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 12 11.11.2007 16:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:10 Uhr.



Anzeige