Organische Chemie
Buchtipp
Lehrbuch der Organischen Chemie
H. Beyer, W. Walter, W. Francke
49.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Organische Chemie

Hinweise

Organische Chemie Fragen und Antworten zur Chemie der Kohlenwasserstoffe. Hier kann alles von funktionellen Gruppen über Reaktionsmechanismen zu Synthesevorschriften, vom Methan zum komplexen Makromolekül diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.10.2018, 15:22   #1   Druckbare Version zeigen
JohnDalton Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
Decalin und Chlorobenzen mischen

Hi Leute,



im Rahmen meiner Masterarbeit in Physik muss ich für einen bestimmten Zweck eine Mischung untersuchen. Diese kommt in einem Paper von 1970 vor. Darin steht nur, dass es eine "16.6 mole % chlorobenzene-decalin"-mixture ist. Habe mir also beide Stoffe bestellt und bin mir leider jetzt nicht sicher, wie sich so eine Mischung herstellen lässt. Leider gibt es kein Supplemental oder ähnliches, wo beschrieben wird wie das Zeug damals gemischt wurde.



Wäre über jede Hilfe dankbar !
JohnDalton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2018, 16:09   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.745
AW: Decalin und Chlorobenzen mischen

https://socratic.org/questions/what-is-mole-percent

Danach wäre es im Fall, dass sich die 16,6% auf Chlorbenzol beziehen(Rechnung für 10 g Chlorbenzol):

10 g Cl-B. = 0,0888 mol. Das entspricht 16,6 mol%.
100 mol% sind dementsprechend 0,0888/ 0,166 = 0,535 mol.
Man benötigt dann 0,535 mol - 0,0888 mol = 0,446 mol (= 61,7 g Decalin)

Allerdings ist mir aus der Angabe nicht 100%ig klar auf welche Komponente sich die 16,6% beziehen.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 23.10.2018, 16:59   #3   Druckbare Version zeigen
JohnDalton Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Decalin und Chlorobenzen mischen

Vielen Dank für die Antwort !


Ja also ich habe eine relativ unpolare Flüssigkeit( Decalin ), in welche ich polare Einheiten hinzugebe ( Chlorbenzol ). Dabei beziehen sich die 16,6% auf das Chlorbenzol.

Vielen Dank !
JohnDalton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2018, 17:53   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 14.249
AW: Decalin und Chlorobenzen mischen

Wobei auch Chlorbenzol unpolar ist. Sollte sich also gut mischen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2018, 18:35   #5   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.745
AW: Decalin und Chlorobenzen mischen

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Wobei auch Chlorbenzol unpolar ist.
das ist relativ. Schau dir mal sein Dipolmoment an.
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2018, 18:42   #6   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 14.249
AW: Decalin und Chlorobenzen mischen

Also in Wasser löst sich das Zeug nicht. Unabhängig irgendwelcher Dipolmomente. In Dekalin oder anderen Kohlenwasserstoffen sehr wohl.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist gerade online   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bromierung Decalin und Octen/F.-C.-Alkylierung CTU Organische Chemie 1 10.09.2017 16:59
Mischen von PIB's lovebird Verfahrenstechnik und Technische Chemie 2 14.08.2014 13:10
9-Hydroxy-decalin-2-on (Michael-Addition) Neurobot Organische Chemie 4 15.12.2008 23:22
cis- und trans- Decalin Antimaterie Organische Chemie 6 27.08.2008 09:10
cis- und trans- Decalin ehemaliges Mitglied Organische Chemie 1 16.05.2001 17:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:22 Uhr.



Anzeige