Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.10.2018, 21:26   #1   Druckbare Version zeigen
TheOutlaw Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
Bildung von Titanaluminiden

Hi!
Durch Diffusionsprozesse wandern die Legierungsbestandteile der verschiedenen Metalle und NE - Metalle durch das Bauteil.
Auch wenn dies bei z.b. Raumtemperatur nur extrem langsam von statten geht.
Können bei Titan Legierungen die Aluminium enthalten dabei Titanaluminide (also intermetallische Phasen) entstehen?

Ich habe gelesen das zur Bildung von intermetallischen Verbindungen das Verhältnis der beteiligten Stoffe exakt stimmen muß.
Andererseits entstehen beim Löten aber auch diese intermetallischen Phasen.

Ich würde mich über eure Antworten freuen.
TheOutlaw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 00:12   #2   Druckbare Version zeigen
cg Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.264
AW: Bildung von Titanaluminiden

Hi Outlaw,

ob sich AlTi_x bildet entnimmst Du am besten dem Phasendiagramm Al-Ti, das ich nicht zur Hand habe.
Wenn sie bei der Temperatur existieren, die Du betrachtest, werden sie sich durch Diffusion auch bilden - sehr langsam, wie Du schriebst, solange keine der Phasen flüssig ist.
Natürlich entstehen zunächst keine reine Phasen, aber wo mehrere Atome beisammen sind bildet sich mindestens eine Elementarzelle des AlTi_x umgeben vom Überschuss des Al bzw. Ti.

Freundliche Grüße
cg
cg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 05:20   #3   Druckbare Version zeigen
TheOutlaw Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Bildung von Titanaluminiden

Ich habe mal nach dem Phasendiagramm gegoogelt, werde daraus aber nicht wirklich schlau.
Vor allem.müßte sich doch dann auch durch die Wärmebehandlungen wie Schweißen oder Spannungsarmglühen Titanaluminid bilden.
Vielleicht geht das doch nur wenn es zwei getrennte Phasen sind wie beim Löten.
TheOutlaw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 11:53   #4   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.046
AW: Bildung von Titanaluminiden

Das System Ti/Al ist recht komplex und kann mind. vier gut definierte Phasen verschiedener Titanaluminide bilden.Im Phasendiagramm(S.5: https://d-nb.info/965453219/34 ) siehst du die verschiedenen Phasenübergänge,auch im Temperaturbereich des Lötens.Beim Abkühlen auf RT können sich diese GG verschieben,auch durch Diffusion.
Was ist der Hintergrund der Frage,geht es um ein konkretes Problem mit einem bestimmten Werkstoff oder allgemein um Bildung von IMP?

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.10.2018, 17:08   #5   Druckbare Version zeigen
TheOutlaw Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Bildung von Titanaluminiden

Mich interessiert einfach dieses Thema.
Beim Spannungsarmglühen von Titan habe ich noch nie etwas davon gehört das sich Titanaluminide bilden.
Wo doch bei höheren Temperaturen Diffusion schneller abläuft.
Vielleicht kommt es wirklich auf die exakte Menge an.
TheOutlaw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 13:16   #6   Druckbare Version zeigen
TheOutlaw Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Bildung von Titanaluminiden

Um meine Frage genauer zu formulieren.
Ich meinte ob diese Titanaluminide auch ohne einen zweiten Beteiligten Reaktionspartner entstehen können.
Also rein durch das Titan und das Aluminium in z.b. der Titan Grade 5 Legierung.
Ob durch Diffusion innerhalb dieser Legierung dann Titanaluminide entstehen können.
TheOutlaw ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bildung bzw Nicht-Bildung von Komplexen MissDreamy Anorganische Chemie 3 16.06.2015 12:42
Warum ist die Bildung von 2-Phenylpropan gegenüber der Bildung von 1-Phenylpropan begünstigt? Melek38 Organische Chemie 1 23.05.2011 13:43
Bildung von Cu+ Mirina Allgemeine Chemie 2 18.01.2010 18:51
Bildung von CO-Hb fixle Organische Chemie 10 05.01.2010 11:30
Bildung von He+ D00D Physikalische Chemie 5 10.07.2006 21:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:28 Uhr.



Anzeige