Allgemeine Chemie
Buchtipp
Verständliche Chemie
A. Arni
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.10.2018, 18:47   #31   Druckbare Version zeigen
Paul_der_Karpfen Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 25
AW: Kupfer(I)-chlorid Experiment

okay, also einen Gedankenfehler habe ich schon mal gefunden..


4Cu2+ + S2O52- + 3H2O -> 4Cu+ + 2SO42- + 8H+


wieso komme ich auf 8H+
Paul_der_Karpfen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 18:53   #32   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 14.171
AW: Kupfer(I)-chlorid Experiment

Es sind 6 H+
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 18:54   #33   Druckbare Version zeigen
Paul_der_Karpfen Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 25
AW: Kupfer(I)-chlorid Experiment

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Bischen genauer solltest Du die Gleichung entwickeln wie so:

Redoxpaar S2O52- / SO42-

Addition von Wasser Entstehung von Hydronium

S2O52- + 3 H2O => 2 SO42- + 6 H+

Ausgleich der Ladungen mit Elektronen

S2O52- + 3 H2O => 2 SO42- + 6 H+ + 4 e-

muss das hier nicht noch mit H+ ausgeglischen werden?
Paul_der_Karpfen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 18:55   #34   Druckbare Version zeigen
Paul_der_Karpfen Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 25
AW: Kupfer(I)-chlorid Experiment

links 2- ; rechts 0
Paul_der_Karpfen ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.10.2018, 18:58   #35   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 14.171
AW: Kupfer(I)-chlorid Experiment

Wieso rechts 0, dort sind auch -2. Rechne noch mal nach.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 19:00   #36   Druckbare Version zeigen
Paul_der_Karpfen Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 25
AW: Kupfer(I)-chlorid Experiment

ach jetzt sehe ich es, ich trottel vergesse immer das eine 2 vor dem Schwefel steht
Paul_der_Karpfen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 19:08   #37   Druckbare Version zeigen
Paul_der_Karpfen Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 25
AW: Kupfer(I)-chlorid Experiment

Also kann ich morgen im Vortrag damit beginnen, das wir eine Redoxgleichung haben. Das Qxidationsmittel ist das Disulfid und das Reduktionsmittel das Kupfer^^


dann kommen die redoxgleichungen, welche ich mittlerweile auch endlich verstanden haben.


und die fehlenden Ionen noch ergänzen
soll ich die reaktionsgleichung dann in mit den einzelnen Ionen angeben, oder mit ihren Bindungen wie in der Versuchsbeschreibung?
Paul_der_Karpfen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 19:13   #38   Druckbare Version zeigen
Paul_der_Karpfen Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 25
AW: Kupfer(I)-chlorid Experiment

Ergebnis unserer Redoxgleichung ist ja:
4Cu2+ + S2o52- + 3H2O -> 2SO42- + 6H+ + 4Cu+


aber wie baue ich das jetzt in die Reaktionsgleichung ein?


4CuSO4*5H2O + NaCl + N2S2O5 + 3H2O -> 4CuCl2 + NaSO42- + 6H+

Geändert von Paul_der_Karpfen (07.10.2018 um 19:25 Uhr)
Paul_der_Karpfen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 19:22   #39   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 14.171
AW: Kupfer(I)-chlorid Experiment

Zitat:
Also kann ich morgen im Vortrag damit beginnen, das wir eine Redoxgleichung haben. Das Qxidationsmittel ist das Disulfid und das Reduktionsmittel das Kupfer^^
Mit der Aussage kannst Du gleich nach Hause gehen. Nochmal überlegen, wer oxidiert und wer reduziert und wer Oxidationsmittel und Reduktionsmittel ist.
Und es heißt Disulfit. Der Suffix id ist nur einzelnen Atomen vorbehalten also S2- für sulfid.

Die Gleichung kann man einbauen indem Du den einzelnen Ionen die Zuschauerionen zuordnest. Chlorid mußt Du noch einfügen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 19:25   #40   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.065
AW: Kupfer(I)-chlorid Experiment

Ganz einfach, ergänzen:

4Cl- + 4 Cu+ -> 4 CuCl

Addieren:
Zitat:
4Cu2+ + S2o52- + 3H2O -> 2SO42- + 6H+ + 4Cu+
Schon hat man die Gesamtgleichung. Ich würde dann noch ausrechnen, in welchem molaren Verhältnis die Komponenten stehen und welche hochste = theoretische Ausbeute man erwarten kann. Wenn man mag, kann man die unveränderten Ionen (hier Natrium) noch einfügen.

Aber: Das ganze nochmal sacken lassen, genau zuordnen, was was ist, auf die korrekten Bezeichnungen achten, den Gedankengang komplett nochmal durchgehen, aufschreiben und wenns nicht anders geht ablesen. Eigentlich habe ich den Eindruck, dass es verstanden wurde, aber dann kamen bestenfalls Flüchtigkeitsfehler und Unkorrektheiten, die das ganze wieder ins ganz grob falsche abgleiten ließen.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 19:32   #41   Druckbare Version zeigen
Paul_der_Karpfen Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 25
AW: Kupfer(I)-chlorid Experiment

Genau vertauscht
Also Reduktionsmittel ist Disulfit und Oxidationsmittel Kupfer


4Cu2+ + 4Cl- + 2Na+ S2o52- + 3H2O -> 2Na2SO4 + 6H+ + 4CuCl


was passiert mit dem Pentahydrat?
Paul_der_Karpfen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 19:36   #42   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.065
AW: Kupfer(I)-chlorid Experiment

Zitat:
4CuSO4*5H2O + NaCl + N2S2O5 + 3H2O -> 4CuCl2 + NaSO42- + 6H+
Mein Gott, bitte: Es entsteht CuCl und 2 Na2SO4, wenn man das Kristallwasser mit einbezieht, muss es rechts auch stehen, links stehen 4 NaCl und das Sulfat aus dem CuSO4 muss man auch berücksichtigen. Wenn man Na2SO4 (insgesamt 6) entstehen lassen will, benötigt man 10 NaCl, dann bleiben rechts aber 6 Cl- übrig. Die gleichen die 6 H+ aus und die Gleichung ist fertig.

Das sind alles Flüchtigkeitsfehler. Wenn man das geordnet hinschreibt, muss das auffallen.
Zitat:
4Cu2+ + 4Cl- + 2Na+ S2o52- + 3H2O -> 2Na2SO4 + 6H+ + 4CuCl
Nein!

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 19:37   #43   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 14.171
AW: Kupfer(I)-chlorid Experiment

Jetzt ergänze mal alles, Also das Sulfat und das Natrium. Das Pentahydrat kannst verwenden um die 3 Wasser zu erhalten.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 19:59   #44   Druckbare Version zeigen
Paul_der_Karpfen Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 25
AW: Kupfer(I)-chlorid Experiment

4CuSO4*5H2O + 4NaCl + 2N2S2O5 + 3H2O -> 4CuCl + 8NaSO4 + 2H2 + 8H2O
es tut mir leid, das ich euch so auf trapp halte

was meinst du mit die 3 Wasser erhalten?
Paul_der_Karpfen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2018, 20:05   #45   Druckbare Version zeigen
Paul_der_Karpfen Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 25
AW: Kupfer(I)-chlorid Experiment

woran erkenne ich am anfang solch einer synthese, dass es sich um eine Redoxgleichung handelt?

überlege ich, welche produkte entstehen und entscheide es daran?



ist es voran gegriffen, wenn ich morgen behaupte das es sich um eine Redoxgleichung handelt und erst meine Gleichungen für die Reduktion und Oxidation zeige und daraus meine Reaktionsgleichung baue? oder sollte man von vorne herein eine Reaktiongleichung formulieren und dann die Redoxgleichungen besprechen?
Paul_der_Karpfen ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kupfer (ii) chlorid bildertattoo Anorganische Chemie 6 17.12.2016 13:58
Kupfer(I)chlorid redox zu Kupfer(II)chlorid per Elektrolyse Maister Anorganische Chemie 5 07.10.2015 15:07
Kupfer(I)-chlorid Julie Anorganische Chemie 11 06.02.2006 20:38
Experiment Ätzen von Kupfer ehemaliges Mitglied Analytik: Instrumentelle Verfahren 1 09.03.2005 14:06
Kupfer(I)-Chlorid ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 2 29.03.2004 20:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:28 Uhr.



Anzeige