Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
Theodore L. Brown / H. Eugene LeMay / Bruce E. Bursten
69,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.12.2017, 21:22   #1   Druckbare Version zeigen
nimasi weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 25
Lage des Gleichgewichts ohne MWG

Hallo,
ich habe im Rahmen meiner PTA-Ausbildung ein paar Frage zu Chemie.
Wir haben das Thema Gleichgewichtslage. Allerdings sollen wir die Lage des Gleichgewichts nur anhand der Pks und Pkb Werte bestimmen.

H3PO4+H2O ---> H3O +H2PO4
Hier liegt das Gleichgewicht links, da ja H3O die stärkere Säure ist, als H3PO4, oder?

HclO4 + H2O ---> H3O + ClO4
Hier liegt das GG rechts, da HCLO4 stärker ist als H3O, oder?

Ich habe eben immer geschaut, welches die stärkere Säure ist, wir haben aufgeschrieben: Bei starken Säuren liegt das GG auf der Produktseite, und bei schwachen auf der Eduktseite.

Habe ich das also richtig verstanden?
nimasi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2017, 18:36   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 15.503
AW: Lage des Gleichgewichts ohne MWG

Ich würde sagen es liegt in beiden Fällen rechts. Phophorsäure ist doch recht sauer. Perchlorsäure sowieso. Warum soll H3O+ saurer sein.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2017, 00:37   #3   Druckbare Version zeigen
MatzeB Männlich
Mitglied
Beiträge: 394
AW: Lage des Gleichgewichts ohne MWG

Anhand der pKs-Reihe kann man schon schließen, dass H3O+ stärker sauer ist als Phosphorsäure.
pKs H3O+: -1,74
pKs H3PO4: 2,16
MatzeB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2017, 11:47   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 15.503
AW: Lage des Gleichgewichts ohne MWG

Ok, akzeptiert. Perchlorsäure hat sogar pKs um die -10
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2017, 16:23   #5   Druckbare Version zeigen
MatzeB Männlich
Mitglied
Beiträge: 394
AW: Lage des Gleichgewichts ohne MWG

Wobei man dazusagen muss, dass die pKs-Werte auf dem MWG basieren. Daher ist der Zusammenhang zum Titel so nicht gegeben.
MatzeB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2017, 19:49   #6   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.766
AW: Lage des Gleichgewichts ohne MWG

Vermutlich soll es vereinfacht betrachtet werden,also rein über den Vergleich der pKs-Werte,wie es hier gemacht wird:http://www.dinternet.ch/DP_Loesungen_Ueb/05_SB_Gleichgewichtslagen.pdf .
Danach wäre das Hydroniumion gegenüber der Phosphorsäure(bzw. ihrer 1.Protonierungsstufe)die stärkere Säure.
Aber zum einen zählt Phosphorsäure nicht zu den schwachen Säuren(eher mittelstarken Säuren),zum anderen hat Salpetersäure einen pKs von -1,3(->http://www.gym1.at/chemie/skripten/anorg_4.pdf ),wäre also schwächer als das Hydroniumion,da wäre das GG dann auch links.
Aufgabe ist mMn nicht wirklich hilfreich.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Stichworte
gleichgewicht, pks-wert pkb-wert

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lage des chemischen Gleichgewichts Frog12 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 7 16.12.2009 14:34
Lage des chemischen Gleichgewichts Platon90 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 17.09.2008 17:17
Lage des Gleichgewichts! Blueorange Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 29.04.2008 18:46
Lage von 2 Ebenen MartinK. Mathematik 3 18.11.2004 19:19
Ohne Titel, ohne Echo, ohne Widerhall Laika Off-Topic 0 16.07.2004 10:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:39 Uhr.



Anzeige