Verfahrenstechnik und Technische Chemie
Buchtipp
Chemical Reaction Engineering
O. Levenspiel
59.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Verfahrenstechnik und Technische Chemie

Hinweise

Verfahrenstechnik und Technische Chemie Das Forum für die Chemie jenseits von Reagenzgläsern und Glaskolben. Hier können Probleme der Reaktionstechnik sowie der thermischen und mechanischen Stoffwandlungs- und Trennprozesse diskutiert werden.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.01.2019, 18:28   #1   Druckbare Version zeigen
-dominik91- Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
Druckverlustberechnung Pumpe zu Tank

Hallo zusammen,



ich habe eine PDF-Datei angehängt, in der meine Frage skizziert ist.

Und zwar habe ich eine Pumpe, mit der Wassr über ein Regelventil zu einem Tank geführt wird. Vor der Pumpe ist ein Druck von 0 barü. Die Pumpe erzeugt einen Differenzdruck von 5 bar. Anschließend habe ich bis zum Regelventil einen Druckverlust von 0,05 bar bedingt durch die Leitung. Vom Regelventil zum Tank ist eine 1000 m lange Leitung mit einem Druckverlust von 1 bar. Der Tank hat eine Füllhöhe von 10 m. Nun ist die Frage, ob der Druckverlust über das Regelventil so berechnet werden kann, wie ich das in der PDF-Datei gemacht habe oder ob hier ein Denkfehler meinerseits ist. Des Weiteren war noch die Frage, ob der Druck an der markierten Stelle 1 (unmittelbar vor Eintritt in den Tank) einen Druck von 1 barü aufweist?



Danke bereits im Voraus!


Viele Grüße
Dominik
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Skizze Pumpe-Tank.pdf (202,6 KB, 16x aufgerufen)
-dominik91- ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.01.2019, 17:17   #2   Druckbare Version zeigen
Allchemist Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.145
AW: Druckverlustberechnung Pumpe zu Tank

Hallo,


würde ich auch nicht anders rechnen.



Grüße Allchemist
Allchemist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2019, 17:25   #3   Druckbare Version zeigen
-dominik91- Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
AW: Druckverlustberechnung Pumpe zu Tank

Dankeschön
-dominik91- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2019, 17:43   #4   Druckbare Version zeigen
-dominik91- Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
AW: Druckverlustberechnung Pumpe zu Tank

Jetzt habe ich noch eine kurze Frage. Angenommen ich habe kein Regelventil. Welcher Druck stellt sich dann an Stelle 1 ein. Auch 1 barü? Falls ja, wo wird der Druck der Pumpe dann vernichtet?
Danke
-dominik91- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2019, 14:16   #5   Druckbare Version zeigen
safety  
Mitglied
Beiträge: 1.550
AW: Druckverlustberechnung Pumpe zu Tank

Hoffentlich haben Sie die 5 bar Druckdifferenz aus der Pumpenkennlinie bei Sollvolumenstrom 30 m^3/h abgelesen und die Rohrleitungsverluste mit diesem Volumenstrom berechnet....
Der Druck am Punkt 1 hängt vom Füllstand im Behälter ab. bei 10 m Höhe (und Wasser) liegt dieser zwischen 1 und 2 bar (Überdruck).

Wenn Sie das Regelventil entfernen, haben Sie eine andere Betriebskennlinie und Sie müssten einen neuen Schnittpunkt zwischen Betriebskennlinie und Pumpenkennlinie finden. Der Druck am Ende bleibt 1 bis 2 bar je nach Füllhöhe. Volumenströme und Drücke in der Leitungsanlage verschieben sich. Falls wie angedeutet eine Kreiselpumpe verwendet wird, wird der Volumenstrom zunehmen und der Differenzdruck über der Pumpe abnehmen.
safety ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
druckverlust, regelventil, tank

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wasser im Tank jenjo Lebensmittel- & Haushaltschemie 7 04.12.2012 11:31
Druckverlustberechnung Zettel Verfahrenstechnik und Technische Chemie 3 16.11.2008 13:16
Nachwachsende Rohstoffe im Tank? Godwael Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 07.11.2008 13:50
Zucker im Tank Godwael Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 09.04.2008 21:10
Teilvolumen in einem Tank ehemaliges Mitglied Mathematik 8 23.10.2003 15:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:45 Uhr.



Anzeige