Analytik: Instrumentelle Verfahren
Buchtipp
Teach/Me
H. Lohninger, J. Fröhlich, B. Mizaikoff, E. Rosenberg
59.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Analytik: Instrumentelle Verfahren

Hinweise

Analytik: Instrumentelle Verfahren Funktion und Anwendung von GC, HPLC, MS, NMR, IR, UV/VIS, etc.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.03.2019, 15:15   #1   Druckbare Version zeigen
laviniaelain weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 2
UV: längstwellige Apsorptionsmaximum an Strukturen erkennen

Ich bin gerade Prüfungsfragen am durchgehen und bin auf eine Frage gestoßen die ich selbst mit den gegeben Lösungskomentaren nicht verstehe.
Ich hatte eine auswahl von folgenden Verbindungen vor mir
Atropinsulfat, Betanidinsulfat Guanethidinsulfat, Chinisulfat und Ephdrinhydrochlorid.
Welche dieser Verbindung hat im UV das längste Absorptionsmaximum?

Meine Ideen:
Ich habe gedacht das Atropinsulfat die längstwellige Absorptionsmaxima hat, da sie zwei konjugierte Ringe hat ( wo pi zu pi* Übergänge auftteten).

Die Richtige antwort ist aber Chininsulfat. Ich habe mir die Spektren von beiden angesehen und verstehe das nicht. Chinsulfat hat einen konjugierten Ring und der ist nicht mit der Carbonylverbingung konjugiert.
ia.PNG
Ps: Ich bin hier neu und hoffe es ist erlaubt dieses Bild reinzustellen, welches ich aus den Buch abfotografiert habe.(Manche der Strukturen so wie sie im Buch standen habe ich kein passendes Bild aus dem Internet gefunden habe.

Geändert von laviniaelain (13.03.2019 um 15:20 Uhr)
laviniaelain ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.03.2019, 21:08   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 22.010
AW: UV: längstwellige Apsorptionsmaximum an Strukturen erkennen

Im Chinin liegt das größte aromatische pi-System vor,daher zeigt es von den obigen Verbindungen das längstwellige Absorptionsmaximum.
Wo siehst du im Chinin eine Carbonylgruppe(-verbindung)?
In deinem Bild sind von oben nach unten Chininsulfat,Betanidinsulfat, Guanethidinsulfat,Atropinsulfat und Ephedrinhydrochlorid abgebildet.
Eine "Carbonygruppe" findet sich nur beim Atropinsulfat als Estergruppe.
Vgl. Absorptionsmaxima für diverse funktionelle Gruppen.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2019, 21:32   #3   Druckbare Version zeigen
laviniaelain weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 2
AW: UV: längstwellige Apsorptionsmaximum an Strukturen erkennen

Sehr vielen dank für die Antwort ich habe gesehen das im Buch die Struktur von Chininsulfat und Atropin vertauscht wurden sind.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Ia 2.PNG (30,1 KB, 0x aufgerufen)
laviniaelain ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
absorptionsmamimum, uv

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dieselben Strukturen erkennen Learner Organische Chemie 8 03.02.2016 17:12
1H-NMR STrukturen Favorit Organische Chemie 5 12.11.2012 21:39
Strukturen erkennen stony Organische Chemie 2 13.08.2010 13:01
Strukturen ehemaliges Mitglied Organische Chemie 4 13.03.2009 19:23
Woran kann ich vinologe Strukturen erkennen? placebo Organische Chemie 3 18.03.2006 01:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:52 Uhr.



Anzeige