Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen
Buchtipp
Basic Organometallic Chemistry
I. Haiduc, J.J. Zuckerman
40.85 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie > Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.10.2018, 10:10   #1   Druckbare Version zeigen
Abendrot Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Redoxgleichung nicht geschafft zu lösen :(

Hallo zusammen,

wie erstellt man die Redoxgleichung von C2H4O+NO3 --> CH3COOH+NO ? Ich habe vier aufgaben bekommen. Drei konnte ich selber lösen, aber bei dieser Aufgabe habe ich mir schwer getan bzw. konnte nicht lösen. Wäre dankbar für jede Hilfe
Abendrot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2018, 10:55   #2   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.751
AW: Redoxgleichung nicht geschafft zu lösen :(

willkommen hier.

NO3 gibt es nicht... .
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2018, 12:08   #3   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.182
AW: Redoxgleichung nicht geschafft zu lösen :(

Ausgangspunkt sollte eine Reaktionsgleichung sein,wo Edukte und Produkte klar sind.Hier wird Acetaldehyd zu Essigsäure oxidiert(es werden 2 e- abgegeben),vermutlich soll Nitrat im sauren Bereich das Oxidationsmittel sein.
NO kann ein mögliches Reaktionsprodukt sein.
Ist diese RG so vorgegeben?
ansonsten gibt es die Oxidation von Acetaldehyd mit konz. HNO3 zu Glyoxal(Oxidation der Methylgruppe,nicht der Carbonylgruppe).

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.10.2018, 23:40   #4   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.065
AW: Redoxgleichung nicht geschafft zu lösen :(

allgemeines schema:

beim uebergang aldehyd {\to} carbonaseure werden formal zwei elektronen frei. daher:


R-CHO {\to} R-C-(=O) + H+ + 2 e-

bzw. ( mit wasser) zur carbonsaeure hydrolysiert:

(ox) R-CHO + H2O {\to} R-COOH + 2 H+ + 2 e-

HNO3 ( also das, was da statt "NO3" richtigerweise hingehoert) enthaelt stickstoff in der oxidationsstufe + V


HNO3 = H+ + N(+V) + 3 O2-

NO enthaelt stickstoff in der oxidationsstufe +II

NO = N(+II) + O2-

daher formuliert sich fuer den uebergang HNO3 {\to} NO folgender reduktionsvorgang:

HNO3 + 3 e- {\to} NO + OH- + O2-

bzw. mit wasser zu plausibleren species hydrolysiert:

(red) HNO3 + H2O + 3e- {\to} NO + 3 OH-

... soderle, und nun musst du dir nurnoch das KGV der beiden halbgleichungen suchen ( und die gleichungen entsprechend erweitern), den ganzen kram zur redoxgleichung zudsammenaddieren und die H+ / OH- zu wasser zusammenfassen und schlussendlich identisches links / rechts "kuerzen":

(ox) 3 R-CHO + 3 H2O {\to} 3 R-COOH + 6 H+ + 6 e-

(red) 2 HNO3 + 2 H2O + 6e- {\to} 2 NO + 6 OH-

======

3 R-CHO + 2 HNO3 {\to} 3 R-COOH + 2 NO + H2O



et voila!

gruss

Ingo
magician4 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2018, 06:20   #5   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.065
AW: Redoxgleichung nicht geschafft zu lösen :(

nachtrag / erratum:

wie ich grad sehe ist mir hier:
Zitat:
Zitat von magician4 Beitrag anzeigen
R-CHO {\to} R-C-(=O) + H+ + 2 e-
ein vorzeichenfehler unterlaufen: der kohlenstoff ist in diesem schema rechts natuerlich positiv geladen, also so:

R-CHO {\to} R-C+(=O) + H+ + 2 e-

bitte um korrektur

mea culpa

Ingo
magician4 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
redoxgleichung nicht verständlich tragenkranz Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 22.09.2014 18:43
Beispiele für Alltagsstoffe die sich nicht bzw. schelcht in Wasser lösen, von denen man es nicht erwarten würde. jet-ti Anorganische Chemie 3 25.04.2012 19:53
Redoxgleichung lösen und Oxidationszahl von B2S3 WIESO Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 15.01.2012 12:05
Komme bei redoxgleichung nicht weiter!! katharina87 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 3 30.09.2007 13:32
kann redoxgleichung nicht erstellen dgerlach Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 3 26.07.2006 12:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:44 Uhr.



Anzeige