Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen
Buchtipp
Anorganische Chemie
Catherine E. Housecroft / Alan G. Sharpe
79,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie > Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.10.2018, 17:25   #1   Druckbare Version zeigen
Sarah02 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 1
Berechnung des Massanteils

Hallo!

Ich bin gerade dabei, Aufgaben für die Uni zu lösen und komme bei dieser Aufgabe nicht weiter:

in 500g Wasser wird eine Portion gasförmiges Hydrogenchlorid, die im Normalzustand 50l einnimmt, gelöst. Wie groß ist der Massenanteil w(HCl) in % der entstehenden Salzsäure?

Ich habe zunächst über das molare Volumen von HCl die Stoffmenge berechnet, allerdings komme ich schließlich an dem Punkt nicht weiter, dass ich die Dichte von für Hydrogenchlorid nicht kenne. Im Tafelwerk etc. finde ich nur eine Dichte für 0°C, allerdings beginnt dort das Wasser ja schon zu gefrieren...?
Meine Idee wäre es sonst gewesen, über die Dichte die Masse von HCl zu bestimmen, sodass ich dann ganz einfach den Massenanteil bestimmen kann.

Hat jemand vielleicht eine Idee, wie ich sonst an die Aufgabe herangehen könnte?

Danke und liebe Grüße.

Sarah
Sarah02 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.10.2018, 17:43   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.182
AW: Berechnung des Massanteils

Die Dichte wird nicht benötigt.
Aus dem gegebenen Volumen für Chlorwasserstoff kann man die Stoffmenge n an HCl berechnen(über molares Volumen bei Normal/STP-Bedingungen,als 0°C,1013,25 mbar..).
Über m=n*M die Stoffmenge in Masse HCl umrechnen.
Masse HCl löst sich vollständig in Masse Wasser.
Wie hoch ist der prozentualen Anteil m(HCl) an m(HCl +H2O)?

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2018, 17:44   #3   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 14.251
AW: Berechnung des Massanteils

Über das molare Volumen läßt sich die Stoffmenge und über die molare Masse dann die Masse der 50 l HCl bestimmen. Diese Masse plus die Masse des Wassers ist die gesammte Masse. Daraus lassen sich die Masse Prozente bestimmen. Pro Volumen geht tatsächlich nicht, da die Dichte oder das Endvolumen fehlt.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Berechnung Berechnung molarer Zusammensetzung von realen Gasen nach Kuehlung in Direct Contact Cooler Murph Verfahrenstechnik und Technische Chemie 2 08.02.2017 18:43
Berechnung zur Konzentration von H3PO4- Fehler in der Berechnung?! kleine92 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 01.08.2013 07:59
Platindraht-Berechnung relative Oberflächenänderung- differentielle Berechnung cutepoison Physik 5 25.08.2012 20:35
Aufgabe zur Berechnung der Kolonnenhöhe und Austausch der Böden durch Ringe.Brauch Tipps zur Berechnung julia2302 Verfahrenstechnik und Technische Chemie 0 26.07.2012 16:39
%-Berechnung über die Dichte/Berechnung von pH-Werten Cskylight Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 09.07.2004 11:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:18 Uhr.



Anzeige