Lebensmittel- & Haushaltschemie
Buchtipp
Haltbarmachen von Lebensmitteln
R. Heiss, K. Eichner
139.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Lebensmittel- & Haushaltschemie

Hinweise

Lebensmittel- & Haushaltschemie Zur Lebensmittel- und Haushaltschemie gehören die Herstellung, die Funktion sowie die Ermittlung und Überwachung (un)erwünschter Bestandteile von Lebensmitteln, Kosmetika, Reinigern usw.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.09.2018, 21:32   #1   Druckbare Version zeigen
akapuma Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 150
Pflanzenöl verdicken

Hallo,

hier macht jemand eine Salbe aus 100ml Pflanzenöl und 8g Carnaubawachs: https://www.heilkraeuter.de/videos/carnaubawachs-salbe.htm

Mal angenommen, ich würde weniger Wachs nehmen, was würde passieren?

Bekäme ich eine homogene klare dickflüssige Flüssigkeit? Oder eine trübe flockige Flüssigkeit, bei der sich langsam unten Flocken absetzen, so wie bei kaltem Olivenöl?

Gruß

akapuma
akapuma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2018, 08:13   #2   Druckbare Version zeigen
safety  
Mitglied
Beiträge: 1.429
AW: Pflanzenöl verdicken

Da sich das Carnaubawachs wahrscheinlich wie mikrokristallines Wachs verhält wird es einen https://en.wikipedia.org/wiki/Pour_point haben.
https://en.wikipedia.org/wiki/Microcrystalline_wax
https://en.wikipedia.org/wiki/Petroleum_jelly
safety ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2018, 17:21   #3   Druckbare Version zeigen
akapuma Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 150
AW: Pflanzenöl verdicken

Ob Carnaubawachs mikrokristallin ist weiß ich nicht. Zur Löslichkeit habe ich bei Wikipedia folgendes gefunden:

Es ist unlöslich in Wasser, löslich in Ether, Benzol, Xylol, Benzin, Chloroform, heißem Alkohol und heißem Terpentinöl, es ist schwer verseifbar.

Daß es nur in heißem Terpentinöl löslich ist spricht wohl eher dagegen?

Gruß

akapuma
akapuma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2018, 09:10   #4   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.569
AW: Pflanzenöl verdicken

Es ist so kaum vorhersagbar, ob etwas auskristallisiert oder wie lange es dauert. Das muss man testen.

Oder es hat hier schon jemand praktische Erfahrung gemacht. Wobei man hier zwei Naturprodukte mischt, es also evtl. schwer reproduzierbar ist.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.09.2018, 23:38   #6   Druckbare Version zeigen
akapuma Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 150
AW: Pflanzenöl verdicken

Sehr interessante Links! Man kann wohl schon mit 0,3% Sonnenblumenwachs in Pflanzenöl ein Gel bilden. Da werde ich wohl demnächst ein paar Versuche machen.

Danke.

Gruß

akapuma
akapuma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2018, 07:22   #7   Druckbare Version zeigen
chemiewolf Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.736
AW: Pflanzenöl verdicken

Zitat:
Zitat von akapuma Beitrag anzeigen
Sonnenblumenwachs
wo bekommt man sortenreine Wachse?
__________________
The State Senate of Illinois yesterday abandoned its Committee on Efficiency and Economy for reasons of 'efficiency and economy'.
De Moines Tribune, 6 February 1955
einfach mal eine Fanta trinken
chemiewolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2018, 07:57   #8   Druckbare Version zeigen
safety  
Mitglied
Beiträge: 1.429
AW: Pflanzenöl verdicken

Als veganer Ersatz für Bienenwachs (Reformhaus), als Kosmetikgrundstoff oder beim Kerzenwachshandel.
safety ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2018, 08:35   #9   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.569
AW: Pflanzenöl verdicken

Zitat:
Zitat von safety Beitrag anzeigen
Als veganer Ersatz für Bienenwachs ....
AAAARG!

Man muss nicht nur die Natur verleugnen, man muss es auch konsequent tun. Koste es die Umwelt, was es wolle.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2018, 10:44   #10   Druckbare Version zeigen
akapuma Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 150
AW: Pflanzenöl verdicken

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
Koste es die Umwelt, was es wolle.
Sonnenblumenwachs fällt als Abfallprodukt bei der Sonnenblumenölherstellung an. Man nimmt es wohl auch deshalb gerne als Bienenwachsersatz, weil es billiger ist.

Ich möchte aber raffiniertes Carnaubawachs nehmen. Das gibt es - genau wie das Sonnenblumenwachs - in Online-Shops für Kosmetikgrundstoffe. Auch in kleinen Mengen, z.B. 50g für 2,70€. In dem gleichen Shop kaufe ich auch MCT-Öl für meine Pfannenkonservierung, dieses möchte ich mit dem Carnaubawachs etwas verdicken.

Gruß

akapuma
akapuma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2018, 11:23   #11   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.569
AW: Pflanzenöl verdicken

Nach dem, was ich so gelesen habe, ist Sonnenblumenwachs eine neuere Erfindung und dieser Beitrag ("Das Sonnenblumenwachs wird nach der Pressung der Samen zum Sonnenblumenöl durch Fraktionierung abgetrennt und durch eine schonende Raffination veredelt.") lässt nicht gerade darauf schließen, dass es ein Abfallprodukt der gängigen Sonnenblumenölherstellung ist.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2018, 11:27   #12   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.569
AW: Pflanzenöl verdicken

Vielleicht kommt das ja auch aus dem allerletzen Rausquetschen öliger Bestandteile heraus, wie es bei Wikipedia zum Sonnenblumenöl beschrieben ist:


"Zur Gewinnung des Öls werden die reifen Sonnenblumensamen geschält, gemahlen und anschließend kalt ausgepresst, das erhaltene Öl ist von hoher Qualität. Für die industrielle Verwendung ist auch die Heißpressung möglich, die eine höhere Ölausbeute bei verminderter Qualität liefert. Eine noch höhere Ölausbeute ist durch Extraktion möglich. Das gewonnene Öl wird teilweise raffiniert, um unerwünschte Bestandteile zu entfernen."

Also der Abfall um aus minderwertigem etwas halbwegs brauchbares zu machen. Aber vorher mal ordentlich Chemie/Energie reinstecken.
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2018, 12:16   #13   Druckbare Version zeigen
akapuma Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 150
AW: Pflanzenöl verdicken

Dann ziehe ich "Abfallprodukt" zurück und nenne es Nebenprodukt.

Gruß

akapuma
akapuma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2018, 12:21   #14   Druckbare Version zeigen
safety  
Mitglied
Beiträge: 1.429
AW: Pflanzenöl verdicken

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
dass es ein Abfallprodukt der gängigen Sonnenblumenölherstellung
https://de.wikipedia.org/wiki/Winterisieren
safety ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2018, 12:30   #15   Druckbare Version zeigen
akapuma Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 150
AW: Pflanzenöl verdicken

Das "Winterisieren" gefällt mir nun garnicht. Das Öl wird abgekühlt, Wachse flocken aus und werden abgetrennt. Gerade das Ausflocken will ich aber nicht. Sieht mir fast so aus, als ginge es ein Gel herzustellen, aber keine verdickte Flüssigkeit.

Gruß

akapuma
akapuma ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dichlormethan verdicken ThomasU1 Allgemeine Chemie 13 06.08.2013 10:02
Natronlauge verdicken esoul Lebensmittel- & Haushaltschemie 17 21.08.2012 12:08
Verdicken von Weichspüler jag Lebensmittel- & Haushaltschemie 2 27.04.2010 09:58
ungesättigte Fettsäuren verdicken Schokithereal Organische Chemie 4 11.12.2008 17:26
Hilfe für Anfänger... ÖL verdicken molleonair Lebensmittel- & Haushaltschemie 6 03.12.2008 08:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:47 Uhr.



Anzeige