Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen
Buchtipp
Encyclopedia of the Elements
P. Enghag
269.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie > Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.11.2018, 11:00   #1   Druckbare Version zeigen
Tine2000 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 9
Verbrennung von Glucose

Hallo
Vielleicht kann mir jemand bei dieser Aufgabe weiterhelfen:

0,528g an Glucose werden im Zuge einer Elementaranalyse zu 0,306g H2O und 0,815g CO2 verbrannt. Leiten Sie die empirische Summenformel für diese Verbindung her.

Die Lösung steht auch schon bei der Aufgabe, diese kann ich aber nicht nachvollziehen. Mit der Formel n=m:M berechnet man die einzelnen Stoffmengen, wobei die Stoffmenge von CO2 gleich der Stoffmenge von C ist. Beim H2O wird der Sauerstoff auch nicht berücksichtigt.
Ich weiß zwar, dass bei Verbrennungen immer Sauerstoff mitverbrannt wird und deswegen nicht berücksichtigt werden kann, trotzdem hat er aber immer noch Einfluss auf die Stoffmenge und ich kann nicht verstehen wie man ihn dann einfach weglassen kann?? Zum Beispiel bei CO2 habe ich ja immer noch die beiden Sauerstoffe, die sich auf die Stoffmenge auswirken..

Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen!
Liebe Grüße und Danke im Voraus.
Tine2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.11.2018, 11:48   #2   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.579
AW: Verbrennung von Glucose

So, wie die Aufgabe dasteht, ist sie nicht ganz vollständig. Ich nehme aber mal an, dass aus dem behandelten Stoff heraus klar ist, dass es sich um ein Kohlenhydrat handeln soll. Die allgemeine Summenformel lautet also CnH2mOm.

Andererseits lassen Deine Aussagen schließen, dass Du die Grundlagen der Aufgabe nicht im Kopf hast.

Deswegen mal eine Frage: Was sind mehr Teilchen, ein Mol C-Atome oder ein Mol CO2-Moleküle?
__________________
Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim: Allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.

Erfahrung: Wenn es so einfach wäre, hätte es schon längst jemand gemacht
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2018, 12:00   #3   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 21.182
AW: Verbrennung von Glucose

Bei der organischen Elementaranalyse werden zuerst Massendifferenzen für bestimmte Reaktionen bestimmt,aus denen auf den Gehalt an C(in Form von CO2) und Wasserstoff(in Form von H2O) geschlossen werden kann.Falls die Gehaltsumme der beiden nicht 100% ergibt,ist der Restgehalt für Heteroatome in der Verbindung zu berechnen(hier O).
Der O des Kohlendioxids stammt dann aus dem Verbrennungs-O2 und dem O,welcher schon in der Verbindung erhalten war.
Man kann dann über Umrechnung auf Stoffmengen eine Verhältnisformel berechnen.
Die wirkliche Summenformel der Verbindung ergibt sich durch andere Bedingungen.
Zur Thematik mal hier lesen:https: //www.chemie-schule.de/KnowHow/Elementaranalyse oder hier:http://www.akoci.uni-hannover.de/ak-duddeck/pdf/pdf-spektro-info/Elementaranalyse.pdf .

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2018, 19:39   #4   Druckbare Version zeigen
Tine2000 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 9
AW: Verbrennung von Glucose

Zitat:
Zitat von Cyrion Beitrag anzeigen
So, wie die Aufgabe dasteht, ist sie nicht ganz vollständig. Ich nehme aber mal an, dass aus dem behandelten Stoff heraus klar ist, dass es sich um ein Kohlenhydrat handeln soll. Die allgemeine Summenformel lautet also CnH2mOm.

Andererseits lassen Deine Aussagen schließen, dass Du die Grundlagen der Aufgabe nicht im Kopf hast.

Deswegen mal eine Frage: Was sind mehr Teilchen, ein Mol C-Atome oder ein Mol CO2-Moleküle?
Das müssten dann gleich viele Teilchen sein würde ich sagen. Aber ja, ich habe noch einige grundlegende Probleme mit diesen Aufgaben
Tine2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2018, 19:39   #5   Druckbare Version zeigen
Tine2000 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 9
AW: Verbrennung von Glucose

Zitat:
Zitat von Fulvenus Beitrag anzeigen
Bei der organischen Elementaranalyse werden zuerst Massendifferenzen für bestimmte Reaktionen bestimmt,aus denen auf den Gehalt an C(in Form von CO2) und Wasserstoff(in Form von H2O) geschlossen werden kann.Falls die Gehaltsumme der beiden nicht 100% ergibt,ist der Restgehalt für Heteroatome in der Verbindung zu berechnen(hier O).
Der O des Kohlendioxids stammt dann aus dem Verbrennungs-O2 und dem O,welcher schon in der Verbindung erhalten war.
Man kann dann über Umrechnung auf Stoffmengen eine Verhältnisformel berechnen.
Die wirkliche Summenformel der Verbindung ergibt sich durch andere Bedingungen.
Zur Thematik mal hier lesen:https: //www.chemie-schule.de/KnowHow/Elementaranalyse oder hier:http://www.akoci.uni-hannover.de/ak-duddeck/pdf/pdf-spektro-info/Elementaranalyse.pdf .

Fulvenus!
Danke für die Hilfe!
Tine2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Stichworte
empirische summenformel, verbrennung

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verbrennung Glucose Luili83 Physikalische Chemie 1 16.06.2016 16:11
Verhältnisgleichung bei der Verbrennung von Glucose Leo677 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 8 13.09.2012 14:51
Verbrennung von Glucose derwuppertaler Allgemeine Chemie 10 04.01.2012 15:04
Molare innere Standardenergie bei Verbrennung von Glucose - Was ist gefragt? Pudel0815 Physikalische Chemie 2 23.11.2010 16:53
physiologische Verbrennung von Glycerol und Glucose himbi Biologie & Biochemie 3 29.08.2009 20:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:43 Uhr.



Anzeige